Ursachen der verblassten Blumenfarbe: Wie man Farbe verblassen lässt, die in den Blumen verbläßt



Die Schönheit der Blütenfarbe verbirgt einen außerordentlich komplexen Prozess der Pigmentierung und Lichtreflexion. Die Blütenfarbe zieht Bestäuber an und lässt faszinierende Gärten voller Lebendigkeit und Flair entstehen. Manchmal erleben wir jedoch verblassende Blütenfarbe. Es passiert etwas, das die einst leuchtende Farbe einer Blume dämpft. Obwohl dies zunächst etwas verwirrend erscheint, gibt es viele Gründe dafür, dass eine Blume ihre Farbe verliert.

Warum verblassen meine Blumen?

Du fragst dich vielleicht: "Warum verblassen meine Blumen?" Manche Blumen sind empfindlich gegenüber Hitze und extremer Sonne. Zu viel Sonnenbestrahlung oder Hitze entzieht den Blüten ihre leuchtenden Farben. Viele Blumen bevorzugen Morgensonne und gefiltertes Nachmittagslicht.

Andere Ursachen für verblasste Blütenfarbe sind die Tatsache, dass Blumen nach der Bestäubung im Allgemeinen verblassen. Sobald sie bestäubt sind, müssen die Blüten ihre bestäubenden Bewerber nicht mehr anziehen und beginnen somit zu verblassen.

Blumen können auch Farben ändern oder verblassen, wenn sie gestresst sind. Dies kann passieren, wenn eine Pflanze gerade umgepflanzt wurde. Geben Sie der Pflanze einige Zeit, um sich an ihren neuen Standort anzupassen, bevor sie zu ängstlich werden.

Einige Zwiebelgewächse, wie Narzisse und Gladiole, neigen dazu, mit dem Alter zu verblassen. Dies ist ein Grund, warum Gärtner alte Glühbirnen ausgraben und durch neue ersetzen.

Schließlich kann der Säuregehalt des Bodens für die Veränderung oder Ausbleichung der Blütenfarbe verantwortlich sein. Ein beliebtes Beispiel für dieses Phänomen tritt bei Hortensien auf, die für die Menge an Säure im Boden besonders empfindlich zu sein scheinen.

Wie man Farbe verblasst, die in den Blumen verbläßt

Wenn man den wachsenden Anforderungen von Blumen besondere Beachtung schenkt, werden ihre Farben nicht verblassen. Bewege Pflanzen, die an einem Ort liegen, an dem sie unglücklich sind.

Oftmals ist das Verblassen normal und gehört zum natürlichen Fortschreiten einer Pflanze. Obwohl die Wissenschaft nicht immer erklären kann, warum Blütenfarbe verblasst, ist es klar, dass Blumen, wie Menschen, eine Lebensdauer haben und oft, wenn sie am Ende ihrer Lebensdauer stehen, produzieren sie weniger lebendige Blüten als zu Beginn ihres Lebens.

Wenn du das Ausbleichen von Blumen erlebst und deine Pflanze nicht gestresst bist, nimm es einfach als Teil der Evolution deines Gartens an und versuche nicht etwas zu reparieren, das wirklich nicht gebrochen ist.

Vorherige Artikel:
Japanische Quastenfarn-Pflanzen ( Polystichum polyblepharum ) verleihen den schattigen oder bewaldeten Gärten einen Hauch von Eleganz aufgrund ihrer Hügel aus anmutig wölbenden, glänzenden, dunkelgrünen Wedeln, die bis zu 2 Fuß (61 cm) lang und 10 Zoll (25 cm) lang werden .) breit. Wenn sie in großen Mengen gezüchtet werden, bilden sie einen ausgezeichneten Bodendecker oder sind gleichermaßen atemberaubend, wenn sie einzeln gezüchtet werden. Lesen Si
Empfohlen
Buchsbäume verleihen der Landschaft eine blättrige, smaragdgrüne Farbe mit einer überraschend geringen Investition an Zeit und Aufwand, da die Anforderungen an die Buchsbaumwässerung minimal sind, sobald die Pflanze erst einmal etabliert ist. Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr über das Gießen eines Buchsbaums und wann Sie Buchsbaum gießen sollten. Bewäss
Wenn Sie nach einer dichten, laubabwerfenden Ranke suchen, um eine Mauer oder ein Spalier zu bedecken, einen Baum zu besteigen oder Landschaftsprobleme wie Stümpfe und Findlinge zu verbergen, sollten Sie Boston Efeu ( Parthenocissus tricuspidata ) in Betracht ziehen. Diese robusten Reben wachsen bis zu 30 Fuß und bieten fast alles.
Von Stan V. (Stan der Rosemann) Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Rosenbüsche brauchen etwas Eisen in ihrer Ernährung, um gesund zu bleiben. Das Eisen in ihrer Ernährung ist nur einer der Schlüssel für einen guten Nährstoffhaushalt, der andere Nährstoffe "freisetzt", so dass die Pflanze sie am besten nutzen kann, um stärker und widerstandsfähiger gegen Krankheitsanfälle zu sein. Werfen w
Im Spätwinter können Ihre Obstbäume ruhend sein, aber Ihre Hausarbeiten im Garten sind nicht. Im späten Winter und im frühen Frühjahr, wenn die Temperaturen kaum über dem Gefrierpunkt liegen, ist es an der Zeit, die beste Vorbeugung gegen Schuppen und Milben anzuwenden: ruhendes Öl. Ruhende Ölsprays werden auf Obstbäumen verwendet, bevor die Knospen zu schwellen beginnen und Insekten ersticken und ihre Eier in Ästen nisten. Die Verwe
Tomaten-Bakterien-Speck ist eine weniger häufige, aber sicherlich mögliche Tomatenerkrankung, die im Hausgarten passieren kann. Gartenbesitzer, die von dieser Krankheit betroffen sind, fragen sich oft, wie man Bakterienflecken stoppen kann. Lesen Sie weiter, um mehr über die Symptome von Bakterienflecken auf Tomaten zu erfahren und wie Sie Bakterienflecken bekämpfen können. Sym
Brotfrucht ist ein bemerkenswerter Baum, der seit vielen Generationen als wichtige Nahrung in tropischem Klima gedient hat. Im Garten bietet dieses schöne Exemplar Schatten und Schönheit mit sehr wenig Aufmerksamkeit. Wie alle Obstbäume profitiert auch die Brotfrucht von einem jährlichen Schnitt. Di