Tipps für wachsende Elefantenohrpflanzen



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Die Elefantenohrpflanze ( Colocasia ) bietet in fast jeder Landschaft einen kräftigen tropischen Effekt. Tatsächlich werden diese Pflanzen gewöhnlich wegen ihres großen, tropisch aussehenden Laubs angebaut, das an Elefantenohren erinnert. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man sich um eine Elefantenohrpflanze kümmert.

Elefant Ears Gartenarbeit verwendet

Es gibt eine Reihe von Anwendungen für Elefantenohren im Garten. Diese Pflanzen kommen in einer Vielzahl von Farben und Größen. Elefantenohrpflanzen können als Hintergrundpflanzen, Bodenbedeckungen oder Einfassungen verwendet werden, insbesondere um Teiche oder entlang Gehwegen oder Terrassengehegen. Ihre häufigste Verwendung ist jedoch als Akzent oder Schwerpunkt. Viele sind sogar für den Anbau in Containern gut geeignet.

Pflanzende Elefant-Ohr-Birnen

Wachsende Elefantenohrpflanzen sind einfach. Die meisten dieser Pflanzen bevorzugen einen reichen, feuchten Boden und können in voller Sonne gezüchtet werden, bevorzugen jedoch im Allgemeinen einen Halbschatten. Die Knollen können direkt im Freien platziert werden, sobald die Gefahr von Frost oder eisigen Temperaturen in Ihrer Region aufgehört hat. Pflanze die Knollen etwa 2 bis 3 cm tief, stumpfes Ende nach unten.

Das Einpflanzen von Elefantenohrzwiebeln im Haus etwa acht Wochen vor dem letzten Frosttermin ist ebenfalls akzeptabel. Wenn Sie in Töpfen wachsen, verwenden Sie einen reichen, organischen Blumenerde und pflanzen Sie sie in der gleichen Tiefe. Härten Sie die Elefantenohrpflanzen etwa eine Woche lang aus, bevor Sie sie draußen platzieren.

Wie man auf eine Elefantenohrpflanze aufpasst

Einmal etabliert, benötigen Elefantenohren wenig Aufmerksamkeit. Bei Trockenperioden sollten Sie regelmäßig Pflanzen gießen, insbesondere solche, die in Containern wachsen. Obwohl es nicht unbedingt notwendig ist, möchten Sie vielleicht auch einen Dünger mit langsamer Freisetzung regelmäßig auf den Boden geben.

Elefantenohren können den Winter draußen nicht überleben. Einfrierende Temperaturen töten Laub und beschädigen Knollen. Daher müssen die Pflanzen in Gebieten mit harten, kalten Wintern (wie in den nördlichsten Regionen) ausgegraben und in Innenräumen gelagert werden.

Schneiden Sie das Laub nach dem ersten Frost in Ihrer Gegend etwa ein paar Zentimeter zurück und graben Sie die Pflanzen vorsichtig aus. Lassen Sie die Knollen ein bis zwei Tage trocknen und lagern Sie sie dann in Torf oder Spänen. Legen Sie sie an einem kühlen, dunklen Ort wie einem Keller oder einem Crawlspace ab. Containerpflanzen können entweder in einen Keller oder eine geschützte Veranda im Hausinnern oder in den Wintergarten gebracht werden.

Vorherige Artikel:
Einige Gärtner sind fast über eine perfekte Tomatenpflanze ohnmächtig. Obwohl es Perfektion in der Natur gibt, ist es Tatsache, dass unsere kultivierten Tomaten selten dieses hohe Ziel erreichen. Unzählige Tomatenpflanzenschädlinge lauern direkt um die Ecke, um Ihre wertvollen Erbstücke zu vernichten. Selb
Empfohlen
Von Kathehe Mierzejewski Süßkartoffeln ( Ipomoea Batatas ) sind ein Gemüse des warmen Wetters; sie wachsen nicht wie normale Kartoffeln. Der Anbau von Süßkartoffeln erfordert eine lange frostfreie Wachstumsperiode. Wenn Sie darüber nachdenken, wie man Süßkartoffelpflanzen anbaut, erkennen Sie, dass diese besonderen Kartoffeln an Reben wachsen. Wie ma
Sind orientalische und asiatische Lilien gleich? Die Antwort auf diese häufig gestellte Frage ist nein, die Pflanzen sind definitiv nicht die gleichen. Obwohl sie deutliche Unterschiede aufweisen, haben sie jedoch viele Gemeinsamkeiten. Lesen Sie weiter und lernen Sie, wie man den Unterschied zwischen asiatischen und orientalischen Lilien erkennt.
Lindenblüten sind lieblich und duftend. Eine glückliche Linde kann eine Fülle von Blumen produzieren, von denen alle potentiell Früchte produzieren können, aber Limettenblüten, die vom Baum fallen oder Limonenbaum, die Früchte fallen lassen, können alarmierend sein. Schauen wir uns die möglichen Ursachen an. Gründe
Was ist Clubwurz? Diese schwere Krankheit wird durch einen bodenbürtigen Pilz verursacht, der Kreuzblütler wie: Brokkoli Blumenkohl Kohl Rüben Senf Clarkroot ist besonders unangenehm, weil es sieben bis zehn Jahre im Boden leben kann, wodurch es für anfällige Pflanzen ungeeignet wird. Symptome von Clubroot Zu den primären Symptomen der Kohlwurzel gehören vergrößerte, deformierte, keulenförmige Wurzeln und verkümmertes Wachstum. Schließli
Der Maiszünsler wurde erstmals 1917 in den Vereinigten Staaten in Massachusetts gemeldet. Es wurde angenommen, dass er aus Europa in Broomcorn kam. Dieses Insekt gehört zu den schädlichsten Maisschädlingen, die in den Vereinigten Staaten und Kanada bekannt sind und jährlich Schäden in Höhe von über 1 Milliarde Dollar verursachen. Schlim
Deckfrüchte dienen im Garten einer Reihe von Funktionen. Sie fügen organische Stoffe hinzu, verbessern die Textur und Struktur des Bodens, verbessern die Fruchtbarkeit, verhindern Erosion und ziehen bestäubende Insekten an. Informieren Sie sich in diesem Artikel über die Pflanzzeit von Deckblättern. Pfl