Wachsendes Gemüse mit hohem Eisengehalt - welches Gemüse reich an Eisen ist


Wenn deine Eltern das Fernsehen nicht verboten haben, bist du zweifellos mit Popeyes Aussage vertraut, dass er 'bis zum Ende stark ist, weil ich meinen Spinat esse.' Der populäre Refrain plus ein mathematischer Fehler führte dazu, dass Millionen von Amerikanern glaubten, Spinat sei so hoch in Eisen, dass er stark und gesund wurde. Es gibt keinen Zweifel, dass eisenhaltiges Gemüse in unserer Ernährung wichtig ist, aber es gibt viele andere Gemüse, die in Eisen als Spinat höher sind. Welches andere Gemüse ist reich an Eisen? Lass es uns herausfinden.

Über hohes Eisen Gemüse

Im Jahr 1870 erforschte ein deutscher Chemiker, Eric von Wolf, die Menge an Eisen in grünem Blattgemüse, einschließlich Spinat. Es stellte sich heraus, dass Spinat 3, 5 Milligramm Eisen in einer Portion von 100 Gramm hatte; jedoch, als er die Daten aufzeichnete, verfehlte er einen Dezimalpunkt und schrieb die Portion enthielt 35 Milligramm!

Der Rest ist Geschichte und dieser Fehler und die populäre Karikatur waren dafür verantwortlich, den Spinatverbrauch in den Vereinigten Staaten um ein Drittel zu steigern! Obwohl die Mathematik erneut überprüft wurde und der Mythos 1937 entlarvt wurde, denken viele Leute immer noch, dass Spinat das eisenreichste Gemüse ist.

Welches Gemüse ist reich an Eisen?

Der menschliche Körper kann kein Eisen alleine produzieren, also müssen wir Nahrungsmittel essen, um unseren Eisenbedarf zu decken. Männer und postmenopausale Frauen benötigen etwa 8 mg. von Eisen pro Tag. Menstruierende Frauen brauchen mehr, etwa 18 mg. pro Tag, und schwangere Frauen brauchen noch mehr bei 27 mg. pro Tag.

Viele Menschen bekommen all das Eisen, das ihre Körper brauchen, aus rotem Fleisch, das sehr eisenhart ist. Rotes Fleisch hat oft auch mehr Kalorien, teils aufgrund seiner Zubereitungsweise oder begleitender Gewürze oder Saucen als das eisenreiche Gemüse.

Während Spinat immer noch als ziemlich hoch in Eisen angesehen wird, gibt es viele andere Möglichkeiten für Veganer, Vegetarier oder für diejenigen, die eine niedrigere Kalorien-Option für rotes Fleisch wünschen. Aus diesem Grund essen viele Veganer und Vegetarier Tofu. Tofu wird aus Sojabohnen hergestellt, eine ausgezeichnete Quelle von Eisen und auch Kalzium, Phosphor und Magnesium.

Linsen, Bohnen und Erbsen sind alle eisenhaltiges Gemüse. Bohnen sind ausgezeichnete Quellen für komplexe Kohlenhydrate, Ballaststoffe, Folsäure, Phosphor, Kalium und Mangan.

Grünes Blattgemüse, wie Spinat, haben eine erhebliche Menge an Eisen pro Portion. Dies wird als Nicht-Häm-Eisen kategorisiert. Nicht-Häm-Eisen oder pflanzliches Eisen ist schwieriger in den menschlichen Körper aufzunehmen als Häm-Eisen, das von Tieren stammt. Deshalb wird Vegetariern empfohlen, ihre Eisenaufnahme auf das 1, 8-fache von Fleischessern zu erhöhen.

Grünes Gemüse mit hohem Eisengehalt enthält nicht nur Spinat, sondern:

  • Grünkohl
  • Collards
  • Rüben Grüns
  • Mangold
  • Brokkoli

Zusätzliches hohes Eisen-Gemüse

Tomaten haben wenig Eisen, aber wenn sie getrocknet oder konzentriert sind, steigt ihr Eisengehalt, also gönnen Sie sich ein paar sonnengetrocknete Tomaten oder integrieren Sie Tomatenmark in Ihre Küche.

Meine Mutter sagte mir immer, ich solle die Haut meiner Ofenkartoffel essen, und es stellt sich heraus, dass es einen Grund gibt. Obwohl Kartoffeln Eisen enthalten, hat die Haut die größte Menge. Außerdem enthalten sie Ballaststoffe, Vitamin C, Kalium und B6.

Wenn Sie ein Pilzliebhaber sind, haben Sie auch Glück. Eine Tasse gekochte weiße Pilze enthält 2, 7 mg. aus Eisen. Das heißt, während Portabella und Shiitake-Pilze köstlich sein können, haben sie sehr wenig Eisen. Austernpilze haben jedoch doppelt so viel wie weiße Pilze!

Viele Gemüsesorten enthalten beträchtliche Mengen an Eisen, aber ihr Verhältnis von Gewicht zu Volumen ist größer als das von Fleisch, was es schwierig, wenn nicht unmöglich machen würde, genug aufzunehmen, um die täglich empfohlene Menge Eisen aufzunehmen. Das ist aber in Ordnung. Deshalb werden viele unserer Gemüse gekocht, was uns erlaubt größere Mengen zu konsumieren und nicht nur den Eisengehalt, sondern auch viele andere Vitamine und Nährstoffe zu nutzen.

Vorherige Artikel:
Wie bei jeder Knolle sind Süßkartoffeln anfällig für eine Reihe von Krankheiten, vor allem Pilzerkrankungen. Eine solche Krankheit wird Süßkartoffelfußfäule genannt. Fußfäule von Süßkartoffeln ist eine ziemlich geringfügige Krankheit, aber in einem kommerziellen Bereich kann zu erheblichen wirtschaftlichen Verlusten führen. Während das
Empfohlen
Cole-Kulturen mit internem Tipburn können erhebliche wirtschaftliche Verluste verursachen. Was ist ein innerer Tipp? Es tötet die Pflanze nicht und es wird nicht durch einen Schädling oder Krankheitserreger verursacht. Stattdessen wird angenommen, dass es sich um eine Veränderung der Umwelt und Nährstoffmangel handelt. Wen
Kletterhortensien haben große, duftende weiße Blüten, die im späten Frühling und Sommer vor einer Kulisse aus dunkelgrünem, herzförmigem Laub blühen. Diese massiven Reben klettern ohne weiteres auf Säulen, Bäume und andere tragende Strukturen. Eine Kletterhortensie wächst 30 bis 80 Fuß hoch, aber es toleriert Beschneiden zu kürzeren Höhen. Sie können e
Honigmelonen werden auch als Versuchungsmelonen bezeichnet. Man geht davon aus, dass sie in Westafrika beheimatet sind und seit über 4.000 Jahren kultiviert werden. Also, was ist eine Honigmelone? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Was ist eine Honigmelone? Ähnlich wie sein bekannter Verwandter, die Melone, gehören die Honigmelonen zusammen mit Gurken und Kürbis zur Familie der Kürbisgewächse oder Kürbisgewächse. Honigh
Auch bekannt als Wachspflanze, Hoya ist eine halb-holzige Rebe mit großen, wachsartigen, eiförmigen Blättern entlang des Stiels. Hoya ist eine auffällige, langlebige Pflanze, die Sie sogar mit duftenden, sternförmigen Blüten überraschen kann. Wenn Sie sich für die Fortpflanzung von Wachspflanzen interessieren, ist die zuverlässigste Technik die Vermehrung über Stammausschnitte. Hoya-Ver
Neurotische Gärtner können eine Hassliebe mit ihren unordentlichen Obstbäumen entwickeln. Bäume mit kleineren Früchten und Zierpflanzen sind besonders problematisch, da sie reichlich Schutt und abgebrochene Früchte abwerfen. Das ständige Durcheinander ist ein Schandfleck auf der sonst so manikürten Landschaft, zieht Nagetiere und Vögel an und stellt eine Rutschgefahr dar, wenn die Früchte verfaulen. Das Wiss
Haben Sie jemals wunderschöne, gesunde Maisstängel angebaut, aber bei näherer Betrachtung entdecken Sie abnorme Kornähren mit kleinen bis keinen Kernen auf Maiskolben? Warum produziert Mais keine Kerne und wie können Sie sich von schlechter Kernproduktion fernhalten? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Grü