Sellerie Cercospora Hornhautkrankheit: Kontrolle Cercospora Blight Of Sellerie Crops



Seuche ist eine häufige Krankheit von Selleriepflanzen. Von den Krankheiten des Krauts ist Cercocspora oder frühe Knollenfäule im Sellerie am allgemeinsten. Was sind die Symptome von Cercospora-Fäule? Der folgende Artikel beschreibt die Symptome der Krankheit und diskutiert, wie Sellerie Cercospora Knollen zu behandeln.

Über Cercospora Blight in Sellerie

Frühe Knollenfäule von Selleriepflanzen wird durch den Pilz Cercospora apii verursacht . Auf Blättern zeigt sich diese Fäule als hellbraune, kreisförmige bis leicht eckige Läsionen. Diese Läsionen können ölig oder fettig erscheinen und können von gelben Halos begleitet werden. Die Läsionen können auch ein graues Pilzwachstum aufweisen. Die Blattflecken trocknen aus und das Blattgewebe wird papierartig, oft spaltend und reißend. An Blattstielen bilden sich lange, braune bis graue Läsionen.

Sellerie Cercospora-Fäule ist am üblichsten, wenn die Temperaturen 60-86 F (16-30 ° C) für mindestens 10 Stunden bei einer relativen Feuchtigkeit nahe 100% liegen. Zu dieser Zeit werden Sporen außerordentlich produziert und werden durch Wind zu anfälligen Sellerieblättern oder Blattstielen verteilt. Sporen werden auch durch die Bewegung von landwirtschaftlichen Geräten und Spritzwasser aus Bewässerung oder Regen freigesetzt.

Sobald die Sporen auf einem Wirt landen, keimen sie, infiltrieren das Pflanzengewebe und breiten sich aus. Die Symptome treten innerhalb von 12-14 Tagen nach der Exposition auf. Zusätzliche Sporen werden weiterhin produziert und werden epidemisch. Sporen überleben auf alten, infizierten Sellerietrümmern, auf Selleriepflanzen und auf Samen.

Management von Sellerie Cercospora Blight

Da die Krankheit über Samen verbreitet wird, verwenden Sie Cercospora-resistenten Samen. Sprühen Sie auch sofort nach dem Umpflanzen mit einem Fungizid, wenn die Pflanzen am anfälligsten für die Krankheit sind. Das lokale Anbaubüro für Ihr Gebiet kann Ihnen mit einer Empfehlung der Art des Fungizids und der Sprühfrequenz helfen. Abhängig von der Häufigkeit günstiger Bedingungen für Ihre Region müssen die Pflanzen 2-4 Mal pro Woche besprüht werden.

Für diejenigen, die organisch wachsen, können kulturelle Kontrollen und einige Kupfersprays für organisch gewachsene Produkte verwendet werden.

Vorherige Artikel:
Zimmerpflanzen sind schön zu haben und es ist ein Vergnügen zu wachsen, wenn die Dinge so laufen, wie sie sollten. Wenn Ihre Pflanze jedoch eher mickrig als munter aussieht, kann es schwierig sein, den Grund dafür herauszufinden. Was stimmt nicht mit meiner Pflanze? Gute Frage! Es gibt viele mögliche Gründe, warum Ihre Pflanze krank aussieht, aber Sie können es in der Regel auf häufige Zimmerpflanzenprobleme mit Wasser, Licht, Schädlingen oder Krankheiten eingrenzen. Das Er
Empfohlen
Auch bekannt als Rose Immergrün oder Madagaskar Immergrün ( Catharanthus roseus ), ist jährliche Vinca eine vielseitige kleine Wundertüte mit glänzend grünen Blättern und Blüten von rosa, weiß, rosa, rot, Lachs oder lila. Obwohl diese Pflanze nicht frosthart ist, können Sie sie als Staude anbauen, wenn Sie in der Klimazone 9 und darüber leben. Das Samme
Erdnüsse sind Mitglieder der Familie der Hülsenfrüchte, zusammen mit Bohnen und Erbsen. Die Früchte, die sie produzieren, sind eher eine Erbse als eine Nuss. Die Pflanzen haben eine einzigartige und interessante Art sich zu entwickeln. Nachdem die Blüten befruchtet sind, bilden sie einen Zapfen, der sich vom Eierstock der Blüte nach unten erstreckt. Der
Eine der Freuden, diese riesigen gelben Blüten zu beobachten, die der Sommersonne folgen, ist das Ernten von Sonnenblumenkernen im Herbst. Wenn Sie Ihre Hausaufgaben gemacht und eine Sonnenblumensorte mit großen, vollen Köpfen gepflanzt haben, sind Sie auf der Suche nach einem Leckerbissen, aber seien Sie vorsichtig. S
Was sind Cortland Äpfel? Cortland Äpfel sind kältefeste Äpfel aus New York, wo sie 1898 in einem landwirtschaftlichen Zuchtprogramm entwickelt wurden. Cortland Äpfel sind eine Kreuzung zwischen Ben Davis und McIntosh Äpfeln. Diese Äpfel gibt es schon lange genug, um als Erbstücke zu gelten, die von Generation zu Generation weitergegeben wurden. Lesen
Der Samt Mesquite Baum ( Prosopis velutina ) ist eine häufige Eigenschaft in Wüstenrasen. Was ist ein Samt Mesquite Baum? Es ist ein großer Strauch bis mittlerer Baum, der in Nordamerika beheimatet ist. Die Pflanzen sind bekannt für ihre extreme Trockenheit und Hitzetoleranz sowie die Fähigkeit, in voller Sonne bis zum Halbschatten zu gedeihen. Xer
Wenn du grüne Bohnen magst, gibt es da draußen einen Humdinger einer Bohne. Gelegentlich in den Gemüsegärten der meisten Amerikaner, aber in vielen asiatischen Gärten ein wahres Grundnahrungsmittel, gebe ich Ihnen die chinesische lange Bohne, auch bekannt als Gartenbohne, Schlangenbohne oder Spargelbohne. Als