Bodenbedeckung der Zone 4: Auswahl der Pflanzen für Bodenbedeckung der Zone 4



Bodenbedeckungs-Pflanzen sind sehr nützlich für Bereiche, in denen eine minimale Wartung erwünscht ist und als eine Alternative zu Rasengras. Bodenbedeckungen der Zone 4 müssen winterharten Temperaturen von -34 bis -28 ° C (-30 bis -20 Grad Fahrenheit) standhalten. Während dies einige der Möglichkeiten einschränken kann, gibt es immer noch viele Möglichkeiten für den Gärtner der kalten Zone. Kaltharte Bodenbedeckungen sind auch nützlich als Schutz für Wurzeln von halbharten Pflanzen, minimieren die meisten Unkräuter und schaffen einen Farbteppich, der den Rest des Gartens nahtlos in einen Monet-ähnlichen Schwaden von Tönen und Texturen integriert.

Über Zone 4 Bodenabdeckungen

In der Landschaftsplanung sind oft Bodenabdeckungen als Teil des Plans enthalten. Diese niedrig wachsenden lebenden Teppiche projizieren Interesse für das Auge und betonen andere Pflanzungen. Pflanzen für die Bodenbedeckung der Zone 4 sind reichlich vorhanden. Es gibt viele nützliche und winterharte, winterharte Bodenbedeckungen, die blühen können, immergrüne Blätter liefern und sogar Früchte tragen.

Bei der Gestaltung Ihrer Landschaft ist es wichtig, Bereiche zu beachten, in denen die meisten Pflanzen nicht wachsen, z. B. felsige Regionen, über Baumwurzeln und an Orten, an denen die Instandhaltung schwierig wäre. Bodenabdeckungen sind in solchen Situationen sehr nützlich und erfordern in der Regel wenig Pflege, während Lücken mühelos ausgefüllt und eine Folie für größere Pflanzenpräparate bereitgestellt werden.

In Zone 4 können die Winter sehr hart und kalt sein, oft begleitet von kalten Winden und starkem Schnee und Eis. Diese Bedingungen können für einige Pflanzen schwierig sein. Hier kommen Pflanzen für die Bodenbedeckung der Zone 4 ins Spiel. Sie sind nicht nur im Winter winterhart, sondern gedeihen auch im kurzen, heißen Sommer und bringen das ganze Jahr über saisonale Zinsen.

Bodenabdeckungen für Zone 4

Wenn üppiges Grün und verschiedene Farbtöne und Texturen der Blätter Ihr Wunsch sind, gibt es viele geeignete Bodendecker Pflanzen für Zone 4. Berücksichtigen Sie die Größe der Fläche, die Feuchtigkeit und Entwässerung, die Höhe der Abdeckung, die Sie wünschen, die Exposition und die Fruchtbarkeit des Bodens, wie Sie Ihre Bodendecke wählen.

Gemeinsame wintercreeperhas reizende dunkelgrüne Blätter mit ausgebogten Rändern. Es kann trainiert werden, sowohl zu schleppen als auch zu kriechen und sich in einem breiten Bereich im Laufe der Zeit zu etablieren.

Creeping Wacholder ist eine der härtesten immergrünen Pflanzen, ist schnell zu etablieren und kommt in Sorten, die von fast einem Fuß hoch bis nur 6 Zoll reichen. Es hat auch mehrere Sorten mit Laub von silbrig-blau, grau-grün und sogar Pflaume Töne im Winter.

Viele Efeupflanzen sind in Zone 4 nützlich, beispielsweise in algerischen, englischen, baltischen und bunten Sorten. Alle sind schnell zu wachsen und schaffen einen Sturz von Stängeln und hübschen herzförmigen Blättern.

Andere Blattformen produzieren auch kleine, aber süße Blüten im Frühling und Sommer. Einige davon sind:

  • Schleichende Jenny
  • Liriope
  • Mondo Gras
  • Pachysandra
  • Vinca
  • Bugleweed
  • Wolliger Thymian
  • Lamms Ohr
  • Labrador-Veilchen
  • Hosta
  • Chamäleon Pflanze

Hochwirksame saisonale Ausstellungen können mit blühenden Arten von winterharten Bodenbedeckungen erzeugt werden. Blühende Bodenbedeckungs-Pflanzen für Zone 4 können Blüten nur im Frühling produzieren oder können sich über den Sommer bis in den Herbst erstrecken. Es gibt sowohl holzige als auch krautige Pflanzenbedeckungen, aus denen man wählen kann.

Woody Exemplare blühen zu verschiedenen Zeiten des Jahres und viele produzieren sogar Beeren und Früchte, die Vögel und Wildtiere anziehen. Einige erfordern möglicherweise eine Beschneidung, wenn Sie eine sauberere Bodenabdeckung wünschen, aber alle sind ziemlich selbsttragend und bieten verschiedene Jahreszeiten von Interesse.

  • Amerikanischer Cranberrybusch
  • Grauer Hartriegel
  • Roter Zweig Hartriegel
  • Rugosa stieg
  • Falsche Spirea
  • Serviceberry
  • Coralberry
  • Cinquefoil
  • Kinnikinnick
  • Nikko Deutzia
  • Zwergbesen
  • Virginia Sweetspire - Kleiner Henry
  • Hancock Snowberry

Die krautigen Bodenbedeckungen sterben im Herbst ab, aber ihre Farbe und das schnelle Wachstum im Frühjahr füllen die offenen Flächen schnell aus. Zu den krautigen Bodenbedeckungen für Zone 4 gehören:

  • Taubheit
  • Maiglöckchen
  • Wilde Geranie
  • Kronenwicke
  • Kanada Anemone
  • Erdbeeren
  • Wollige Schafgarbe
  • Steinkresse
  • Hardy Eispflanze
  • Süßer Waldmeister
  • Schleichender Phlox
  • Sedum
  • Frauenmantel
  • Blue Star Schlingpflanze

Seien Sie nicht erschrocken, wenn diese im Herbst zu verschwinden scheinen, da sie mit einer Kraft im Frühling zurückkommen und sich schnell für eine wunderbare warme Jahreszeit und Farbe ausbreiten. Bodenabdeckungen bieten eine einzigartige Vielseitigkeit und Pflegeleichtigkeit für viele vergessene oder schwer zu pflegende Standorte. Hardy Bodendecker für Zone 4 können nahezu jedem Gärtner gerecht werden und bieten jahrelange effektive Unkrautkontrolle, Feuchtigkeitsspeicherung und attraktive Begleiter für Ihre anderen Pflanzen.

Vorherige Artikel:
Die Vermehrung von Knoblauch ist oft mit der Anpflanzung von Knoblauchzehen verbunden, die auch als vegetative Vermehrung oder Klonierung bezeichnet wird. Eine andere Methode zur kommerziellen Vermehrung ist auf dem Vormarsch - wachsender Knoblauch aus Bulbillen. Die Frage ist, kannst du, der Hausgärtner, Knoblauch aus Bulbillen anbauen?
Empfohlen
Auch bekannt als Schlafpflanze, Rebhuhn Erbse ( Chamaecrista fasciculata ) ist ein nordamerikanischer Eingeborener, der auf Prärien, Flussufern, Wiesen, offenen Wäldern und sandigen Savannen in weiten Teilen der östlichen Hälfte der Vereinigten Staaten wächst. Ein Mitglied der Familie der Hülsenfrüchte, Rebhuhn Erbse ist eine wichtige Nahrungsquelle für Wachtel, Ringfasan, Präriehühner und andere Wiesenvögel. Partridge
Um die Vorteile der Gartenarbeit im Alter oder bei einer Behinderung weiterhin zu erleben, ist es notwendig, den Garten zugänglich zu machen. Es gibt viele Arten von zugänglichen Gärten, und jede benutzerfreundliche Gartengestaltung hängt von den Gärtnern ab, die sie und ihre individuellen Bedürfnisse verwenden werden. Erfa
Obwohl George Washington einen Kirschbaum zerhackte, wurde aus dem Apfelkuchen die amerikanische Ikone. Und der beste Weg, um einen zu machen, ist mit frischen, reifen, köstlichen Früchten aus Ihrem eigenen Garten Obstgarten. Sie können denken, dass Ihre Zone 5 für Obstbäume etwas kühl ist, aber die Suche nach Apfelbäumen für Zone 5 ist ein Kinderspiel. Lesen
Einst als exotische Pflanze im Garten betrachtet, haben viele Gärtner entdeckt, dass Bambus eine vielseitige und robuste Ergänzung zum Hausgarten ist. Das Bambuswachstum ist schnell und dick und kann schnell einen schönen und üppigen Bestandteil des Gartens hinzufügen. Die Pflege von Bambuspflanzen ist einfach und unkompliziert. Hie
Spinnenpflanzen sind sehr beliebte Zimmerpflanzen, und das aus gutem Grund. Sie haben ein einzigartiges Aussehen, mit kleinen kleinen Pflänzchen, die an den Enden langer Stiele wie Spinnen hängen. Sie sind auch extrem fehlerverzeihend und leicht zu pflegen - sie erfordern keine besondere Pflege. Manchmal können Sie jedoch Probleme mit Spinnenpflanzen haben. W
In ihrer natürlichen Umgebung wachsen Hirschhornfarne an Baumstämmen und Ästen. Glücklicherweise wachsen Staghornfarne auch in Töpfen - normalerweise ein Draht- oder Gitterkorb, der es uns ermöglicht, diese einzigartigen, geweihförmigen Pflanzen in nicht tropischen Umgebungen zu genießen. Wie alle Topfpflanzen müssen Staghornfarne gelegentlich umgetopft werden. Lesen S