Cercospora Leaf Spot: Erfahren Sie mehr über die Behandlung von Cercospora



Cercospora Fruchtfleck ist eine häufige Krankheit von Zitrusfrüchten, aber es betrifft auch viele andere Kulturen. Was ist Cercospora? Die Krankheit ist pilzartig und überlebt auf allen betroffenen Früchten im Boden der vorherigen Saison. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Was ist Cercospora?

Das Obst- und Pflanzenmanagement ist ein fortlaufender Prozess. Einer der Schlüsselaspekte ist die Inspektion von Obst und Gemüse auf Krankheiten und präventive Maßnahmen in der Saison, um die Ernte zu schützen. Cercospora Blattfleck oder Fruchtfleck ist ein Pilz, der Feuchtigkeit benötigt und vom Wind getragen wird. Die Krankheit überlebt in ruhenden Läsionen von Früchten der vorherigen Saison. Sobald warmes, nasses Wetter beginnt, verbreitet der Pilz Condida, die einer Spore ähnlich sind. Diese Condida-Übertragung von Regen Splash, mechanische Übertragung oder Wind.

Der vollständige Name für diese Pilzkrankheit ist Pseudocercospora angolensis . Blätter betroffener Pflanzen werden kreisförmige Flecken mit hellbraunen bis gräulichen Zentren erzeugen. Wenn die Regenzeit einsetzt, werden diese Flecken dunkel und fast schwarz mit einem gelben Halo. Blätter fallen in der Regel nach einer gewissen Zeit ab. Stammläsionen sind nicht häufig, aber Sie können Zweigabsterben finden.

Die Frucht erhält dunkle Flecken, die ein tumorähnliches Wachstum erzeugen können, das von einem Heiligenschein umgeben ist. Diese werden einsinken und Nekrosen entwickeln. Frühe Früchte, die unreif sind, werden fallen. Cercospora-Pilz in reifen Früchten wird austrocknen und zäh werden.

Die Symptome sind bei verschiedenen Pflanzen leicht unterschiedlich. Okra wird eine rußige Form auf Blättern entwickeln und Karotten bekommen mehr nekrotische Flecken auf jungen Blättern. Rosen entwickeln Cercospora-Blattflecken als Läsionen und dunkle Vertiefungen auf den Blättern. Andere Kulturen betroffen sind:

  • Bohne
  • Rote Beete
  • Capsicum (Paprika)
  • Brunnenkresse
  • Avocado
  • Feige
  • Kaffee

Cercospora Fungus Schaden

In gut bewirtschafteten Kulturen läuft es normalerweise nicht wild, aber die Krankheit kann unappetitliche Früchte produzieren und die Ernte verringern. Um die besten Früchte zu erhalten, sollte die Behandlung von Cercospora mit der Säuberung von abgestorbenen Früchten am Ende der Saison beginnen und mit Fungiziden beginnen, die im Frühjahr angewendet werden.

Bei geringem Befall beschränken die wenigen betroffenen Früchte den Ernteertrag nicht stark, in stark befallenen Pflanzen kann die gesamte Ernte jedoch nutzlos werden. Früchte sind nicht nur unansehnlich und unappetitlich, sie sind auch nicht saftig oder schmackhaft. Die nekrotischen Bereiche des Cercospora-Fruchtflecks sind bei einigen Arten trocken, zäh und holzig, was zu einem schlechten Essverhalten führt.

Diese ziemlich hässlichen Früchte sind unmöglich zu verkaufen und stellen ein Dilemma hinsichtlich der Entsorgung dar. In dem Komposthaufen kann der Pilz überleben, wenn die Temperaturen nicht heiß genug sind, um die Kondida zu zerstören. Die Säuberung der Früchte in den betroffenen Gebieten ist notwendig, um die Ausbreitung des Cercospora-Blattfleckens in der nächsten Ernte zu verhindern.

Behandlung von Cercospora

Zusätzlich zum Aufräumen abgefallener Früchte kann es im Herbst notwendig sein, stark infizierte Pflanzen zu vernichten. Es gibt auch Pilzsprays und Stäube, die zur Bekämpfung von Cercospora empfohlen werden. Die Behandlung muss in der feuchten, regnerischen Jahreszeit beginnen, wenn sich die Temperaturen erwärmt haben.

Es wird empfohlen, die Chemikalien, die jährlich verwendet werden, zu rotieren, um die Widerstandswahrscheinlichkeit zu minimieren. Eine zweite Anwendung kann in nassen, feuchten Regionen erforderlich sein. Verwenden Sie alle Sprays und Stäube in Übereinstimmung mit den Anweisungen des Herstellers. Wenn Sie Zweifel haben, wenden Sie einen zugelassenen Fachmann an, um die Behandlungen anzuwenden.

Vorherige Artikel:
Arnika ( Arnika spp.) Ist ein mehrjähriges Kraut, das im späten Frühjahr und frühen Sommer gelborange, gänseblümchenartige Blüten bildet. Auch bekannt als Berg-Tabak, Leoparden-Floh und Wolfsbann, wird Arnika wegen seiner Kräuterqualitäten geschätzt. Bevor Sie jedoch entscheiden, Arnika anzubauen oder das Kraut medizinisch zu verwenden, gibt es eine Reihe von Dingen, die Sie wissen sollten. Arnika-K
Empfohlen
Zwiebeln wurden bis mindestens 4.000 v. Chr. Angebaut und bleiben ein Hauptnahrungsmittel in fast allen Küchen. Sie sind eine der am meisten angepassten Pflanzen, die vom tropischen bis zum sub-arktischen Klima wachsen. Das bedeutet, dass diejenigen von uns in der USDA Zone 8 viele Zwiebeloptionen der Zone 8 haben.
Kaffeepflanzen produzieren nicht nur die wichtigste Kaffeebohne, sondern auch grandiose Zimmerpflanzen. In ihrem natürlichen tropischen Lebensraum wachsen Kaffeepflanzen bis zu 15 Fuß oder mehr, so dass der Schnitt einer Kaffeepflanze integraler Bestandteil des Indoor-Wachstums ist. Informationen zu Kaffeepflanzen Bevor wir uns damit beschäftigen, wie man eine Kaffeepflanze beschneidet, ist ein wenig Hintergrundwissen über Coffea arabica in Ordnung. Ei
Wenn Ihr Boden verdichtet ist, können Ihre Pflanzen nicht gut wachsen. Es ist etwas, das vielen Gärtnern einfach nicht bewusst ist. Zu wissen, wie Bodenverdichtung geschieht, und dann Schritte zu unternehmen, verdichteten Boden zu verbessern, wird Ihrem Garten helfen zu gedeihen. Warum Bodenverdichtung schlecht ist Was wäre leichter durchzukommen, ein Haufen Ziegel oder ein Haufen Kissen? F
Wenn Sie es genießen, Zeit in der freien Natur zu verbringen, kennen Sie vielleicht den Baneberry Bush, eine attraktive Pflanze, die wild in höheren Lagen in weiten Teilen von Nordamerika wächst. Es ist wichtig zu wissen, wie man den Hanfstrauch erkennt, da die glänzenden kleinen Beeren (und alle Teile der Pflanze) sehr giftig sind. Le
South Dakota State Gras ist Weizengras. Dieses beständige, kühle Jahreszeitgras stammt aus Nordamerika und ziert den Südwesten, die Great Plains und die Bergregionen der westlichen USA. Es hat einige Erosionsschutzvorteile, aber die Verwendung von Western Wheatgrass für die Beweidung ist der Hauptzweck. We
Trompetenrebe ist eine wilde Züchter, oft 25 bis 400 Fuß lang mit einer Ausbreitung von 5 bis 10 Fuß erreichen. Es ist eine sehr robuste Rebe mit kräftig blühenden Stielen, die oft als Schirm- und Zierkulisse verwendet werden. Die Rebe bildet nach der Blüte Samenkapseln, die mollig kleinen Bohnenschoten ähneln. Was t