Was sind Gartenzwerge: Verwendet für Gartenzwerge in der Landschaft



Garten launisch ist ein gemeinsames Thema in Landschaften und durch die Zugabe von Statuen und anderen Werken der Volkskunst erfasst. Eine der ältesten Darstellungen dieses Themas ist die Verwendung von Gartenzwergen. Die Geschichte der Gartenzwerge ist lang und steinig, verwurzelt in Folklore und Aberglauben. Ihr Aufstieg in der modernen Popularität kann durch einen Blick auf traditionelle Gartenzwerg Informationen und ihre historische Nutzung und Genese erklärt werden. Diese kleinen Garden Guards sind sowohl dumm als auch wichtig aus der Perspektive der Vergangenheit.

Was sind Gartenzwerge?

Gartenzwerge sind eine der immerwährenden Freuden der Heimatlandschaften. Diese kleinen Statuetten gibt es seit Jahrhunderten und haben ein reiches Erbe in europäischen Gärten. Was sind Gartenzwerge? Gartenzwerge sind Abbilder von kleinen, gedrungenen, kleinen Männern mit schneebedeckten Bärten und roten, spitzen Mützen. Sie sind endlos charmant und dienen als Gartenmaskottchen. Die frühe Geschichte der Verwendung von Gartenzwergen wurzelt in legendären Geschichten von lebenden Gnomen.

Wenn Sie einen kleinen Mann sehen, der weniger als einen Meter groß ist und veraltete Kleidung trägt, eine rote Mütze, die fast größer ist als der Mann, und einen vollen weißen Bart, dann sehen Sie wahrscheinlich einen Gartenzwerg. Die ersten Gnome, wie wir sie heute kennen, wurden von Phillip Griebel in den 1800er Jahren geschaffen. Die Gnome traten jedoch schon im 17. Jahrhundert auf, aber ihr Aussehen war ganz anders, weniger wunderlich und totemischer.

Griebels Skulpturen waren aus Terrakotta und appellierten damals an die Menschen in Deutschland, da zu dieser Zeit Gnomenmythen im Überfluss vorhanden waren. Bald wurden Gnome in vielen Ländern hergestellt und breiteten sich in ganz Europa aus. Ein interessantes Stück Gartenzwerginformation ist die Anzahl der Namen für die Statue. Jede Region und jedes Land hat sich einen anderen Namen für die Gnome ausgedacht, der seiner historischen Mythologie entspricht.

Gartenzwerge Fakten

Gnome waren eine gemeinsame mystische Kreatur, die das Erdelement darstellte. Man nahm an, dass sie stämmige kleine Wesen in der Natur waren, die entweder boshaft oder hilfreich waren, abhängig von der Überlieferung.

Viele Geschichten besagen, dass sich Gnome durch den Boden bewegen können und nur in der Nacht unterwegs sind, da sie bei Tageslicht in Stein verwandelt werden. Die kleinen Statuetten, die wir heute benutzen, stammen wahrscheinlich aus diesem Teil der Geschichte. Die Geschichte der Gartenzwerge weist darauf hin, dass der Name von "genomus" kommt, was "Erdenbewohner" bedeutet. Dies unterstützt die traditionellen Geschichten der Gnome als Helfer im Garten, die nachts aufwachen und bei Landschaftsarbeiten helfen.

Einer der ältesten bekannten Gartenzwerge ist "Lumpy", der sich 1847 in den Gärten von Sir Charles Isham befand. Während der Gartenzwerg für eine Zeit in Europa geschätzt wurde, begann er Ende des 19. Jahrhunderts einige Probleme zu haben. In der Tat prangert professionelle Gartenbaugesellschaften die Praxis der Verwendung der bunten Statuen in Gärten.

Verwendet für Gartenzwerge

Im Garten gibt es zahlreiche Verwendungsmöglichkeiten für Gartenzwerge.

  • Platziere den Gnom in der Nähe eines Wasserspiels, wo er den Klang und die Sicht des sich bewegenden Wassers reflektieren kann.
  • Setzen Sie Ihren Gnom in die Nähe der Terrasse, teilweise von einem Busch oder einer Gruppe von Blumen versteckt, damit er Familienaktivitäten genießen kann. Sie können sogar Ihren gnome Wache an den vorderen Stufen stehen.
  • Der beste Weg, um einen Gartenzwerg zu benutzen, ist in einer natürlichen Umgebung, wo er versteckt genug sein kann, um einen mäandernden Besucher in Ihrem Garten zu überraschen und zu erfreuen.

Wie auch immer du dich entscheidest, deinen Gartenzwerg zu benutzen, sei gewarnt. Es gibt Leute, die den Gebrauch der Statue als Sklaverei sehen und beschließen, Ihren Gnom zu "befreien". Diese Befreier können auch etwas Unheil anrichten, da die Praxis, Gnome zu stehlen und dann an bemerkenswerten Orten ihr Bild an den Besitzer zurückzuschicken, ein beliebter Streich geworden ist.

Also wähle den Standort deines Gartenzwergs sorgfältig aus, um ihn in Sicherheit zu bringen und eine wundervolle Überraschung in deine Landschaft zu bringen.

Vorherige Artikel:
Sind Tigerlilien anfällig für Mosaikvirus? Wenn Sie wissen, wie zerstörerisch diese Krankheit ist und Sie die Lilien in Ihrem Garten lieben, ist dies eine wichtige Frage zu stellen. Tiger Lilien können Mosaik-Virus tragen, und obwohl es wenig Einfluss auf sie hat, kann es zu den anderen Lilien in Ihren Betten verbreitet werden. Ti
Empfohlen
Liebst du es nicht einfach in deinem Garten zu sitzen und die Ergebnisse deiner harten Arbeit und Mutter Natur zu genießen? Ich mache. Es ist so befriedigend, meine Augen auf den sich entwickelnden Feigenblättern, den blühenden Mohnblumen, den üppigen Bergenien und den winzigen, zitternden, silbernen Pittosporumblättern ruhen zu lassen. Ich
Reben können Laubpflanzen sein, die im Winter ihre Blätter verlieren, oder immergrüne Pflanzen, die sich das ganze Jahr über an ihren Blättern festhalten. Es ist nicht überraschend, wenn laubabwerfende Weinblätter im Herbst Farben wechseln und fallen. Wenn jedoch immergrüne Pflanzen Blätter verlieren, wissen Sie, dass etwas nicht stimmt. Obwohl
Vielleicht haben Sie eine große frühe Vereinbarung über Zwiebel-Sets gefunden; vielleicht hast du dir im Frühjahr deine eigenen Setzlinge zum Pflanzen angepflanzt; oder vielleicht hast du es in der letzten Saison einfach nicht geschafft, sie zu pflanzen. Wie auch immer, Sie müssen die Zwiebelsätze aufbewahren, bis Sie bereit sind, in Ihrem Garten Zwiebelsätze anzupflanzen. Wie m
Sie können nicht mehr visuelle Wirkung verlangen als die großblättrige Colocasia oder Elefantenohrpflanze. Das heißt, Blatt-Bräunung auf Elefantenohren ist eine häufige Beschwerde. Warum werden Elefantenohrpflanzen an Kanten braun? Es liegt oft an einer falschen Standortwahl, könnte aber auch kulturelle oder krankheitsbedingte Ursachen haben. Sie s
Olivenbäume sind langlebige Bäume, die in der warmen Mittelmeerregion beheimatet sind. Können Oliven in Zone 8 wachsen? Es ist durchaus möglich, in einigen Teilen von Zone 8 mit dem Anbau von Oliven zu beginnen, wenn Sie gesunde, widerstandsfähige Olivenbäume auswählen. Lesen Sie weiter für Informationen über Zone 8 Olivenbäume und Tipps für den Anbau von Oliven in Zone 8. Können Ol
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Canterbury Glocken Pflanze ( Campanula Medium ) ist eine beliebte Biennale (Stauden in einigen Bereichen) Gartenpflanze erreichen etwa zwei Fuß oder etwas mehr. Campanula Canterbury Glocken können leicht wie ihre Glockenblume Gegenstücke angebaut und gepflegt werden. W