Auswählen eines Weed Eater: Tipps zur Verwendung von String-Trimmern in der Landschaft



Viele Gärtner wissen mehr über Unkraut als Unkrautfresser. Wenn Ihnen das bekannt vorkommt, dann brauchen Sie vielleicht etwas Hilfe bei der Wahl eines Grasfressers, der auch als Fadenschneider bekannt ist. Lesen Sie weiter für Informationen zum Fadenabschneider und Tipps zur Verwendung von Fadenabschneider in der Landschaft.

String Trimmer Informationen

Ein Unkrautfresser ist ein Handwerkzeug, das aus einem langen Schaft mit einem Griff an einem Ende und einem rotierenden Kopf an dem anderen besteht. Die Werkzeuge werden manchmal Fadenschneider oder Fadenschneider genannt, weil sie Pflanzen mit rotierenden Köpfen schneiden, die Plastikschnüre herausführen.

Unabhängig davon, was Sie einen Unkrautfresser nennen, sind sie sehr nützliche Gartengeräte für diejenigen mit großen Hinterhöfen oder Rasenflächen. Die Werkzeuge können jedoch auch gefährlich sein. Es ist eine gute Idee, über die Verwendung von Unkrautfressern zu lernen, bevor Sie anfangen, Unkraut zu entfernen.

Wie man einen Unkrautesser wählt

Die Auswahl eines Unkrautfressers beinhaltet herauszufinden, was Sie brauchen und wählen Sie unter den vielen Modellen da draußen. Entscheiden Sie zuerst, ob Sie sich besser fühlen mit Unkrautfressern, die mit Benzin oder Elektrofahrzeugen arbeiten. Wie Sie den Fadenschneider in der Landschaft einsetzen, kann Ihnen bei der Frage Gas / Elektro helfen.

Benzinbetriebene Unkrautfresser sind leistungsfähiger und können für Sie besser sein, wenn Sie erwarten, dass Sie hohes Unkraut pflügen müssen. Neuere Modell-Elektro-Unkrautfresser haben jedoch mehr Leistung als ältere.

Ein anderes Problem mit elektrischen Grasfressern ist das Netzkabel. Die Länge der Schnur begrenzt die Flexibilität, die Sie haben, wenn Sie Fadenschneider in der Landschaft verwenden. Während batteriebetriebene Unkrautfresser ebenfalls erhältlich sind, können sie sehr schwer sein. Akkulaufzeit ist eine weitere Einschränkung.

Ein weiterer Faktor, wie man einen Unkrautfresser wählt, ist die Größe des Motors. Berücksichtigen Sie bei der Auswahl eines Unkrautfressers die Größe Ihres Gartens und die Art von Pflanzen, die Sie damit schneiden. Gärtner, die Unkrautfresser auf einem kleinen Rasenplatz verwenden wollen, brauchen nicht den stärksten Motor. Denken Sie daran, dass starke Unkrautfresser Sie ernsthaft verletzen können. Sie können auch Pflanzen entfernen, die Sie nicht mähen wollten.

Tipps zur Verwendung von Unkrautessern

Wenn Sie nicht mehr wissen, wie Sie sich für einen Unkrautfresser entscheiden sollen, müssen Sie sich mit der Frage beschäftigen, wie man Rasentrimmer in der Landschaft einsetzt. Die Idee ist, das Unkraut zu entfernen, das Sie schneiden möchten, aber andere Pflanzen, Haustiere oder Menschen nicht zu verletzen.

Sei zunächst vorsichtig, was du beim Unkrautjammern trägst. Denken Sie an schwere Stiefel mit guter Traktion, lange Hosen zum Schutz Ihrer Beine, Arbeitshandschuhe und Augenschutz.

Zweitens, bleiben Sie weit weg von Haustieren, Menschen und wertvollen Pflanzen und Bäumen, die Sie nicht verletzen wollen. Selbst wenn man ein paar Mal mit einem Unkrautfresser auf einen Baumstamm schlägt, schneidet er die Rinde und lässt Schädlinge und Krankheiten eindringen.

Schalten Sie den Motor ein, wenn Sie bereit sind zu arbeiten, halten Sie das Schneidende unter der Kniehöhe und schalten Sie den Motor aus, wenn Sie gerade nicht arbeiten. Halten Sie die Maschine sauber und in gutem Zustand.

Vorherige Artikel:
Mit einigen Arten der Bienen, die jetzt als gefährdete und schwindende Monarchfalterpopulationen verzeichnet werden, sind Leute mehr Gewissen der schädlichen Nebenwirkungen der chemischen Schädlingsbekämpfungsmittel. Sie schädigen nicht nur nützliche Insekten, sondern auch Vögel, Reptilien, Amphibien und Tiere, die die Insekten fressen. Chemi
Empfohlen
Von Stan V. (Stan der Rosemann) Griep Pensionierte American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Wenn Sie im Garten auf ungewöhnliche Missbildungen der Rosen gestoßen sind, dann sind Sie wahrscheinlich neugierig, was das deformierte Rosenwachstum verursacht. Es gibt mehrere Dinge, die dazu führen können, dass die Knospen, Blüten und Blätter in Rosen seltsam verformt oder mutiert erscheinen. Lese
Ein im Osten der USA geborener, sommersüßer ( Clethra alnifolia ) ist ein Muss im Schmetterlingsgarten. Seine süß duftenden Blüten tragen auch einen Hauch von pikantem Pfeffer, was zu seinem allgemeinen Namen süßer Pfefferbusch führt. Mit Höhen von 1, 5-2, 4 m und der Saugkraft der Pflanze hat nicht jeder Garten oder jede Landschaft den Platz, den man für eine Sommerfrische in voller Größe benötigt. Glücklicher
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Immergrüne Bäume und Sträucher behalten ihre Blätter und bleiben das ganze Jahr über grün. Nicht alle Evergreens sind jedoch gleich. Durch die Unterscheidung von immergrünen Baumarten, wird es einfacher sein, einen zu finden, der zu Ihren speziellen Landschaftsbedürfnissen passt. Immerg
Pflanzen, die "Trompetenrebe" genannt werden, sind normalerweise wissenschaftlich als Campsis radicans bekannt , aber Bignonia capreolata reist auch unter dem gemeinsamen Namen ihrer Cousin-Trompeten-Rebe, obwohl sie besser als Kreuzschnabel bekannt ist. Beide Pflanzen sind einfach anzubauende, pflegeleichte Reben mit hellen, trompetenförmigen Blüten.
Eine der besten Früchte des Sommers ist die Birne. Diese Pomes sind eine der wenigen Früchte, die am besten reif sind. Die Erntezeit des Birnbaums variiert je nach Sorte. Die frühen Sorten sind bis zu einem Monat früher als spät blühende Arten bereit. Wie auch immer, es ist am besten, sie fest zu nehmen, anstatt darauf zu warten, dass sie am Baum reifen. Wann
Wenn Sie ein eifriger Gärtner sind und einen Hund haben, wissen Sie, wie es ist, einen Hinterhof zu entwickeln und zu pflegen: zerdrückte Blumenbeete, umhergeworfene Dreck und Rinde, unansehnliche Hundepfade, schlammige Löcher im Garten und gelbe Pinkelflecken in der Rasen. Wir lieben unsere Hunde, aber die negativen Auswirkungen auf den Garten können so entmutigend sein. Da