Weihnachtsbaum-Wasseraufnahme: Warum ein Weihnachtsbaum nicht trinkt



Frische Weihnachtsbäume sind eine Feiertagstradition, geliebt für ihre Schönheit und frischen, outdoorsy Duft. Allerdings sind Weihnachtsbäume oft verantwortlich für zerstörerische Brände während der Ferienzeit. Der effektivste Weg, um Weihnachtsbaumbrände zu verhindern, ist, den Baum gut hydriert zu halten. Bei richtiger Pflege sollte ein Baum zwei bis drei Wochen frisch bleiben. Das klingt vielleicht einfach, aber es wird zum Problem, wenn Ihr Weihnachtsbaum kein Wasser trinkt.

Ursachen für einen Weihnachtsbaum, der nicht Wasser aufnimmt

Im Allgemeinen, wenn Weihnachtsbäume Probleme haben, Wasser aufzunehmen, ist es, weil wir dazu neigen, Produkte dem Baum selbst oder dem Wasser hinzuzufügen. Vermeiden Sie aufsprühende Feuerschutzmittel und andere Produkte, um Ihren Baum frisch zu halten. In ähnlicher Weise haben Bleichmittel, Wodka, Aspirin, Zucker, Limonensoda, Kupferpennies oder Wodka wenig oder keine Wirkung und einige können die Wasserretention verlangsamen und den Feuchtigkeitsverlust erhöhen.

Was funktioniert am besten? Einfaches altes Leitungswasser. Wenn Sie dazu neigen, vergesslich zu sein, halten Sie einen Krug oder eine Gießkanne in der Nähe des Baumes, um Sie daran zu erinnern.

Wie man einen Weihnachtsbaum erhält, um Wasser aufzunehmen

Ein dünner Splitter von der Unterseite des Stammes zu schneiden ist Schlüssel, um einen Baum frisch zu halten. Denken Sie daran, dass Sie den Stamm nicht schneiden müssen, wenn der Baum frisch geschnitten ist. Wenn der Baum jedoch länger als 12 Stunden geschnitten wurde, bevor Sie ihn in Wasser gelegt haben, müssen Sie ¼ bis ½ Zoll vom Stammboden abschneiden.

Denn der Rumpfboden versiegelt sich nach einigen Stunden mit Saft und kann kein Wasser aufnehmen. Schnitt quer und nicht schräg; Ein kantiger Schnitt erschwert es dem Baum, Wasser aufzunehmen. Es ist auch schwierig, einen Baum mit einem eckigen Schnitt aufrecht zu erhalten. Bohren Sie auch kein Loch in den Kofferraum. Es hilft nicht.

Als nächstes ist ein großer Stand kritisch; Ein Weihnachtsbaum kann bis zu einem Liter Wasser pro Zoll Stieldurchmesser trinken. Die National Christmas Tree Association empfiehlt einen Stand mit einer Gallone Kapazität. Schneiden Sie die Rinde niemals ab, um einen zu engen Stand zu erhalten. Die Rinde hilft dem Baum, Wasser aufzunehmen.

Weihnachtsbaum-Bewässerungs-Tipps

Fang mit einem frischen Weihnachtsbaum an. Es gibt keine Möglichkeit, einen ausgetrockneten Baum zu hydratisieren, selbst wenn Sie den Boden beschneiden. Wenn Sie sich über die Frische nicht sicher sind, ziehen Sie einen Ast langsam durch die Finger. Ein paar trockene Nadeln sind kein Grund zur Sorge, aber suchen Sie nach einem frischeren Baum, wenn eine große Anzahl von Nadeln lose oder brüchig sind.

Wenn Sie nicht bereit sind, den Weihnachtsbaum drinnen zu bringen, legen Sie ihn in einen Eimer mit kaltem Wasser und bewahren Sie ihn an einem kühlen, schattigen Ort auf. Die Lagerung sollte auf zwei Tage begrenzt sein.

Mach dir keine Sorgen, wenn dein Baum für ein paar Tage kein Wasser aufnimmt; Ein frisch geschnittener Baum nimmt oft nicht sofort Wasser auf. Die Wasseraufnahme des Weihnachtsbaums hängt von verschiedenen Faktoren ab, einschließlich der Raumtemperatur und der Größe des Baumes.

Vorherige Artikel:
Forsythienbüsche sind bekannt für ihre Schönheit und Zähigkeit, aber selbst die härtesten Sträucher können sich in Gegenwart von Phomopsis-Gallen kränkeln. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie man diesen unansehnlichen Pilz behandelt. Phomopsis-Gall auf Forsythie Die leuchtend gelben Blüten der Forsythie kündigen den Frühling an, aber wenn Ihre Büsche ungewöhnliche Schwellungen an ihren Ästen entwickeln, ist es kaum ein fröhlicher Start in die Saison. Gallen sind k
Empfohlen
Vermutlich haben Sie einen oder zwei Tachinidae im Garten herumgesummt gesehen, ohne dessen Wichtigkeit zu bemerken. Was sind die Taminidenfliegen und wie wichtig sind sie? Lesen Sie weiter, um mehr Informationen zum Tachinidenflug zu erhalten. Was sind Tachinidenfliegen? Eine Tachinidenfliege ist ein kleines fliegendes Insekt, das einer Hausfliege ähnelt.
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Morning Glory Blumen ( Ipomoea purpurea oder Convolvulus purpureus ) sind ein häufiger Anblick in vielen Landschaften und können in einer beliebigen Anzahl von Arten innerhalb der Calystegia , Convolvulus , Ipomoea , Merremia und Rivea Gattungen gefunden werden.
Lantana ist beliebt für seine leuchtenden Blumen, die den ganzen Sommer lang halten und für seinen Ruf als pflegeleichter Strauch. Leider kann sogar Lantana Krankheiten bekommen und braucht Gärtnerpflege. Oftmals resultiert die Krankheit aus einer unangemessenen kulturellen Pflege. Lesen Sie weiter für eine Diskussion über Lantana Pflanzenkrankheiten und Tipps zur Behandlung von Krankheiten in Lantana. Kra
Ich wuchs in einem Gebiet in der Nähe eines alten Apfelgartens auf und die alten knorrigen Bäume waren etwas zu sehen, wie große arthritische alte Damen, die in der Erde verankert waren. Ich habe mich immer über die knorrigen Wucherungen auf den Apfelbäumen gewundert und seitdem entdeckt, dass es ein paar Dinge gibt, die sie verursachen können. Lese
Die Johannisbrotbäume ( Ceratonia siliqua ) haben zwar für viele Menschen wenig bekannt, haben aber bei geeigneten Anbaubedingungen der heimischen Landschaft viel zu bieten. Dieser uralte Baum hat eine interessante Geschichte sowie eine Reihe von Anwendungen. Lesen Sie weiter für mehr Johannisbrotbaum Informationen. W
Die Vermehrung von Bienenbalsampflanzen ist eine großartige Möglichkeit, sie Jahr für Jahr im Garten zu halten oder sie mit anderen zu teilen. Sie können im Frühjahr oder Herbst durch Teilung, im späten Frühjahr durch Nadelholzstecklinge oder Samen vermehrt werden. Helle Blüten und ein minziger Duft machen Bergamotte ( Monarda ) ideal für Staudenrabatten. Bergamo