Was ist spanisches Moos: Erfahren Sie über Bäume mit spanischem Moos



Baummoos wird oft in Bäumen in südlichen Regionen gesehen und wird normalerweise als eine schlechte Sache angesehen. Oh contraire. Bäume mit spanischem Moos können tatsächlich willkommene Ergänzungen sein, indem man etwas anderes der Landschaft hinzufügt. Davon abgesehen gibt es immer noch diejenigen, die es am liebsten loswerden würden. Also, was ist spanisches Moos und ist spanischer Moosabbau für Sie? Lesen Sie weiter, um mehr über spanisches Moos zu erfahren und entscheiden Sie dann selbst.

Was ist spanisches Moos?

Was ist eigentlich spanisches Moos? Spanisches Moos ist eine epiphytische Pflanze, die ihre Nahrung aus Nährstoffen und Feuchtigkeit herstellt, die sie aus der Luft aufnimmt und von oberflächlichen Rissen und Spalten an der Wirtspflanze absorbiert. Es haftet an dem tragenden Baum, indem es sich um die Zweige wickelt.

Wird spanisches Moos einen Baum töten? Spanisches Moos wird manchmal für Probleme verantwortlich gemacht, die es nicht verursacht hat. Spanisches Moos nimmt keine Nahrung oder Feuchtigkeit von Bäumen und verwendet sie nur zum Schutz und zur Unterstützung. Da es keine Nahrung von der Wirtspflanze erhält, tut es wenig oder gar nichts. In der Tat wird oft ein starkes Wachstum von spanischem Moos auf Bäumen beobachtet, die an Gesundheit einbüßen, aber es ist nicht für den Rückgang verantwortlich, obwohl es die Äste jedoch belasten und schwächen kann.

Spanische Moos Informationen

Spanisches Moos ( Tillandsia usneoides ) ist kein echtes Moos, sondern gehört zusammen mit tropischen Pflanzen wie Ananas zur Familie der Bromeliengewächse. Bäume mit spanischem Moos sind ein anmutiger und eleganter Anblick. Die winzigen blau-grünen Blüten sind schwer zu sehen, aber sie geben einen Duft ab, der nachts am auffälligsten ist. Die Pflanze drapiert von den Gliedern der Bäume in Massen, die so viel wie 20 Fuß lang sein können.

Einige Arten von Singvögeln verwenden spanisches Moos als Nistmaterial, und einige bauen ihre Nester in den Klumpen. Fledermäuse können auch in Gruppen von spanischem Moos leben, und Reptilien und Amphibien nutzen die Pflanze als Versteck. Leider, wenn Sie nach dem Umgang mit spanischem Moos starken Juckreiz haben, haben Sie Chigger oder Redbugs entdeckt, die ebenfalls in der Pflanze leben.

Spanischer Moosabbau

Es gibt keine chemische Behandlung zur Unterstützung der Spanischen Moosentfernung, obwohl Herbizidsprays angewendet werden können. Der beste Weg, um spanisches Moos zu entfernen, ist von Hand. Wenn das Moos jedoch auf einem hohen Baum wächst, kann dies eine gefährliche Aufgabe sein, die am besten einem professionellen Baumpfleger überlassen wird.

Auch nach einer gründlichen Entfernung wächst das spanische Moos nach einigen Jahren wieder. Sie können die Wachstumsrate von spanischem Moos verringern, indem Sie den Wirtsbaum mit angemessener Düngung und Bewässerung versorgen.

Aber anstatt einen frustrierenden und letztlich sinnlosen Versuch zu versuchen, das Moos zu entfernen, warum nicht versuchen, die Weise zu genießen, die diese mysteriöse und würdevolle Pflanze den Garten erhöht.

Vorherige Artikel:
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Die Pflege und Pflege der mexikanischen Paradiesvogel-Pflanze ( Caesalpinia mexicana ) ist nicht schwierig; Diese Pflanze wird jedoch häufig mit den anderen Arten dieser Gattung verwechselt. Obwohl sie alle die gleichen wachsenden Anforderungen haben, ist es dennoch wichtig, dass Sie sich der feinen Unterschiede zwischen den Pflanzen bewusst sind, damit Sie das Beste aus Ihrer Gartenarbeit herausholen können.
Empfohlen
Während das Internet mit Bildern bunte Fotos von Aristolochia Pipevine Pflanzen überschwemmt, werden die meisten Menschen nie eine Gelegenheit haben, diese seltene Pflanze in seiner natürlichen Umgebung zu sehen. Stellen Sie sich jedoch die erstaunlichen, leicht unheimlich aussehenden Blüten vor und Sie werden verstehen, warum die Pflanze als Darth Vader-Pflanze markiert werden muss. Ar
Klette ist gebürtig aus Eurasien, hat sich aber schnell in Nordamerika eingebürgert. Die Pflanze ist eine krautige Biennale mit einer langen Geschichte der essbaren und medizinischen Verwendung durch Eingeborene. Für Gärtner, die wachsende Klette Pflanzen versuchen möchten, ist Saatgut aus zahlreichen Quellen verfügbar und die Pflanze ist anpassungsfähig zu jedem Lichtniveau und den meisten Böden. Dies i
Paprikas sind extrem lustig zu wachsen, da es schwindelerregende Arrays von ihnen zur Auswahl gibt; mit einer Vielzahl von Farben und Aromen von süß bis heißesten heiß. Aufgrund dieser Vielfalt ist es manchmal schwierig zu wissen, wann mit der Ernte der Paprika begonnen werden sollte. Wann man Paprika ernten sollte Seit Urzeiten werden Paprika in Mittel- und Südamerika, Mexiko und den Westindischen Inseln kultiviert, aber es waren frühe Entdecker wie Kolumbus, die den Pfeffer nach Europa brachten. Sie
Wenn Sie Nord-Mexiko oder die südwestliche Ecke der Vereinigten Staaten besucht haben, haben Sie wahrscheinlich Ocotillo gesehen. Dramatische Pflanzen mit statuarischen, peitschenartigen Stielen, Ocotillo sind schwer zu übersehen, besonders im Frühling, wenn die langen, dornigen Stöcke mit Stacheln von feuerroten, röhrenförmigen Blüten gekippt sind. Obwoh
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Die Melonen-Pflanze, auch bekannt als Melone, ist eine beliebte Melone, die häufig in vielen Hausgärten angebaut wird, sowie kommerziell. Es ist leicht an der netzartigen Rinde und der süßen orange Farbe im Inneren zu erkennen. Cantaloupes sind eng mit Gurken, Kürbis und Kürbissen verwandt und teilen daher ähnliche Wachstumsbedingungen. Wie m
Hartriegel sind schöne Bäume mit auffälligen Frühlingsblumen. Sie sind imposante Bäume, aber nicht jeder Gärtner hat den Platz oder die Mittel, um sich um einen großen Baum zu kümmern. Andere Gärtner leben möglicherweise nicht in einer Zone, die warm genug ist, um einen Hartriegel draußen zu überwintern. Mit etwas