Verbesserung der Bodenqualität: Wie man den Boden für besseres Pflanzenwachstum konditioniert



Die Gesundheit des Bodens ist von zentraler Bedeutung für die Produktivität und Schönheit unserer Gärten. Es überrascht nicht, dass Gärtner überall nach Methoden zur Verbesserung der Bodenqualität suchen. Die Verwendung von Bodenverbesserungsmitteln ist eine großartige Möglichkeit, dies zu erreichen.

Was ist Bodenkonditionierung?

Bodenverbesserung bedeutet mehrere Aspekte der Bodenqualität zu verbessern:

  • Tilth . Dies bezieht sich auf den physischen Zustand des Bodens und die großräumige Struktur. Es umfasst, ob der Boden Aggregate (Klumpen) hat und welche Größe sie haben, ob es Kanäle hat, in denen Wasser ein- und austreten kann, und seinen Grad der Belüftung. Boden mit guter Neigung hat eine Struktur, die gesundes Wurzelwachstum unterstützt.
  • Wasserkapazität . Dies ist teilweise eine Funktion des Bodentyps, aber es gibt andere Dinge, die es ändern. Idealerweise ist der Boden gut durchlässig, hält aber genug Wasser, um gesundes Pflanzenwachstum zu unterstützen.
  • Nährstoffkapazität . Dies bezieht sich auf die Fähigkeit des Bodens, Mineralien zu halten, die Pflanzen als Nährstoffe nutzen. Tonböden haben typischerweise eine größere Nährstoffkapazität, was bedeutet, dass sie potenziell sehr fruchtbar sind. Sie benötigen jedoch möglicherweise Arbeit, um einige andere Nachteile zu überwinden, wie ihre Tendenz, sich zu verdichten oder klumpig zu werden.
  • Prozentsatz der organischen Substanz . Dies ist sehr wichtig bei der Förderung der biologischen Bodenaktivität und beeinflusst die Wasser- und Nährstoff-Aufnahmekapazität und die Neigung.

Wie man den Boden konditioniert

Vermeiden Sie zunächst eine Verschlechterung der Bodenqualität. Das Gehen auf Gartenerde, so dass nackter Boden Regenfällen oder Überflutungen ausgesetzt ist, und der Betrieb von Erde, wenn es zu nass ist, kann allen Schaden zufügen. In Böden, die wenig organische Substanz enthalten, kann überarbeiteter Boden eine harte Kruste bilden. Freilegen von nackten Böden zu den Elementen kann auch die Qualität verschlechtern, so halten Sie den Boden zwischen den Kulturen abgedeckt, wie mit Planen, Mulch, oder Deckfrüchte.

Dann überlegen Sie, was Ihre Bodenbedürfnisse verändert und wie Sie sie erreichen können. Die Verwendung von Bodenverbesserungsmitteln (Änderungen, die dazu bestimmt sind, die physische Beschaffenheit des Bodens zu verbessern) ist eine Möglichkeit, dies zu tun.

Die Zugabe von organischem Material in Form von Kompost, Gülle oder leicht verfügbaren Materialien wie Kaffeesatz ist ein zuverlässiges Mittel zur Verbesserung der Bodenqualität. Diese Bodenverbesserer verbessern sowohl die Wasserretention von sandigen Böden als auch die Entwässerung von tonigen Böden, die dazu neigen, wasserdurchtränkt zu werden. Es ist in der Regel einfacher, in Böden, die reich an organischer Substanz sind, eine gute Neigung zu erhalten. Und Kompost bietet lang anhaltende Vorteile, indem er den Nährstoffgehalt des Bodens erhöht und zur biologischen Aktivität des Bodens beiträgt.

Andere Methoden zur Bodenkonditionierung

Kompost ist gut für fast jeden Boden. Aber einige Bodenverbesserer wie Rettich, Chicorée können dazu beitragen, Kanäle zu bilden, die Wasser durch verdichtete oder schlecht durchlässige Böden bewegen können.

Vorherige Artikel:
Smilax wird in letzter Zeit zu einer beliebten Pflanze. Was sind Smilax-Reben? Smilax ist eine essbare Wildpflanze, die in der Landwirtschaft Einzug hält. Alle Teile der Pflanze sind nahrhaft und köstlich. Smilax Reben im Garten können eine einzigartige Nahrungsquelle bieten und gleichzeitig natürliche Schönheit hinzufügen. Die
Empfohlen
Wildblumen sind ein wichtiger Teil vieler Gärten, und das aus gutem Grund. Sie sind schön, sie sind autark und solange sie an der richtigen Stelle wachsen, sind sie gut für die Umwelt. Aber woher weißt du, welche Wildblumen in deinem Klima wachsen werden? Lesen Sie weiter, um mehr über den Anbau von Wildblumen in Zone 4 zu erfahren und kaltblütige Wildblumen auszuwählen, die den Winter der Zone 4 aushalten. Auswa
Wenn Sie schon einmal Kartoffeln angebaut haben, kennen Sie den Prozess der Pflanzkartoffeln. Der Begriff "Saatkartoffel" ist eigentlich irreführend und ein wenig verwirrend, obwohl es eigentlich eine Knolle und nicht ein Samen ist, der gepflanzt wird. Diese Verwirrung führt dazu, dass man fragt: "Produzieren Kartoffeln Samen?&
Vielleicht haben Sie Artilleriepilze ( Sphaerobolus stellatus ) gesehen und wissen es nicht einmal. Der Pilz ähnelt schuppigem Schmutz oder Schlammflecken und ist auf hellen Häusern, Autos und Außenflächen zu finden. Es wird auch in Mist- und Rindenmulchen gefunden. Der Name leitet sich vom griechischen Wort für "Speerwerfer" ab, da er Sporen in einiger Entfernung antreiben kann. Erf
Ob Sie ein Fan von Kiefernnadel-Tee sind oder ein natürliches Geschäft zu Hause suchen, das Wissen, wie man Kiefernnadeln ernten und verarbeiten und lagern kann, ist ein Teil der Erfüllung beider Ziele. Es gibt viele Kiefernnadelanwendungen in der Landschaft als Unkrautabwehrmittel, Mulch, Bodenversäuerungsmittel und sogar zum Auskleiden von Wegen und zur Stabilisierung des Bodens. Le
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wachsende gehorsame Pflanzen im Garten fügen dem Spätsommer- und Herbstblumenbeet eine helle, stachelige Blüte hinzu. Physostegia virginiana , die gemeinhin als die gehorsame Pflanze bezeichnet wird, produziert Spitzen von attraktiven Blumen, aber hüte dich vor deiner Interpretation von gehorsam. Wa
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wachsende Deckenblumen sind eine interessante und farbenfrohe Ergänzung zum Blumenbeet oder Garten und bieten lang anhaltende Blüten, wenn sie abgestorben sind, ein notwendiger Teil der Pflege von Deckenblüten. Ein Mitglied der Daisy-Familie, Blumen sind denen der bekannten Wildblume ähnlich. Zu