Kaffeesatz als Rasen-Dünger - wie man Kaffeesatz auf Rasen anwendet



So wie das Aroma und das Koffein einer Tasse Joe am Morgen viele von uns stimuliert, kann die Verwendung von Kaffeesatz auf Gras auch gesünderes Gras stimulieren. Wie sind Kaffeesatz für Rasen und wie man Kaffeesatz auf dem Rasen anwendet? Lesen Sie weiter, um mehr über das Füttern von Rasen mit Kaffeesatz zu erfahren.

Wie gut sind Kaffeesatz für Rasen?

Es ist nicht das Koffein, das gesundes Graswachstum stimuliert, sondern eher Stickstoff, Phosphor und Spurenelemente, die der Kaffeesatz enthält. Diese Nährstoffe werden langsam freigesetzt, was einen großen Vorteil gegenüber schnell freisetzenden synthetischen Düngemitteln darstellt. Die Nährstoffe im Kaffeesatz werden langsam abgebaut, so dass der Rasen länger Zeit hat, sie zu absorbieren und einen stärkeren Rasen für längere Zeit zu erhalten.

Die Verwendung von Kaffeesatz als Rasendünger ist auch gut für die Würmer. Sie lieben Kaffee fast genauso wie wir. Die Regenwürmer fressen den Boden und belüften im Gegenzug den Rasen mit ihren Güssen, der den Boden aufbricht (durchlüftet) und eine wohltuende mikrobielle Aktivität fördert, wodurch das Rasenwachstum weiter stimuliert wird.

Unsachgemäße Kunstdüngeranwendungen führen oft zu Rasenverbrennung und kontaminieren unser Wasser über Bodenabfluss. Die Verwendung von Kaffeesatz als Rasendünger ist eine umweltfreundliche Methode, um den Rasen zu nähren, und er kann frei oder dicht sein.

Wie man Kaffeesatz auf Rasen anwendet

Wenn Sie Kaffeesatz auf dem Rasen verwenden, können Sie Ihre eigenen speichern oder eines der vielen Kaffeehäuser aufschlagen. Starbucks bietet in der Tat Gründe kostenlos, aber ich bin mir sicher, kleinere Kaffeehäuser würden mehr als nur bereit sein, die Gründe für Sie zu speichern.

Also, wie gehst du Rasen mit Kaffeesatz füttern? Man kann super faul sein und die Rasenflächen einfach auf den Rasen werfen und von den Regenwürmern in den Boden graben lassen. Lassen Sie die Rasenflächen nicht komplett verdecken. Rake oder fegen Sie es leicht aus, so dass keine tiefen Haufen auf dem Gras sind.

Sie können auch einen Eimer mit durch den Boden gestanzten Löchern oder einen Streuer verwenden, um das Gelände zu übertragen. Voila, kann nicht viel einfacher als das sein.

Wenden Sie den Kaffeemehldünger jeden Monat oder zwei Monate danach wieder an, um einen dicken, grünen Rasen zu erhalten.

Vorherige Artikel:
Es gibt viele kleine winzige Kreaturen, die in der Nacht herumstoßen, von Pilzen bis zu Bakterien und Viren. Die meisten Gärtner haben wenigstens eine vorübergehende Vertrautheit mit den Monstern, die darauf warten, ihre Gärten zu zerstören. Es ist ein Schlachtfeld und manchmal bist du dir nicht sicher, wer gewinnt. Nun
Interessante Artikel
Empfohlen