Potato Southern Blight Control - Bekämpfung der südlichen Seuche bei Kartoffeln



Kartoffelpflanzen mit Südfäule können durch diese Krankheit schnell zerstört werden. Die Infektion beginnt an der Bodenlinie und zerstört bald die Pflanze. Achten Sie auf frühe Anzeichen und schaffen Sie die richtigen Bedingungen, um Südfäule zu verhindern und den Schaden zu minimieren, den Ihre Kartoffelpflanze verursacht.

Über Southern Blight of Potatoes

Südlicher Krautfäule ist eine Pilzinfektion, die mehrere Arten von Gemüse beeinflussen kann, aber das ist häufig in Kartoffeln gesehen. Der Pilz, der die Infektion verursacht, wird Sclerotium rolfsii genannt . Dieser Pilz lebt im Boden in Massen, die Sklerotien genannt werden. Wenn eine Wirtspflanze in der Nähe ist und die Bedingungen stimmen, wird der Pilz keimen und sich ausbreiten.

Anzeichen für Kartoffel Southern Blight

Da der Pilz als Sklerotien im Boden überlebt, beginnt er Pflanzen direkt an der Bodenlinie zu befallen. Sie werden das vielleicht nicht sofort bemerken, aber wenn Sie sich Sorgen machen wegen der Infektion, überprüfen Sie regelmäßig die Stängel und die Wurzeln der Kartoffelpflanzen.

Die Infektion beginnt mit weißem Wachstum an der später braunen Linie. Sie können auch die kleinen, samenartigen Sklerotien sehen. Wenn die Infektion den Stamm umgibt, wird die Pflanze schnell abfallen, da die Blätter gelb und welk sind.

Behandlung und Behandlung von Southern Blight auf Kartoffeln

Die richtigen Bedingungen für Südfäule bei Kartoffeln sind heiße Temperaturen und nach einem Regen. Halten Sie Ausschau nach dem Pilz nach dem ersten Regen, der nach einer heißen Jahreszeit niedergeht. Sie können Maßnahmen ergreifen, um die Infektion zu verhindern, indem Sie den Bereich um die Stängel und die Bodenlinie Ihrer Kartoffelpflanzen von Ablagerungen freihalten und indem Sie sie in ein Hochbeet pflanzen.

Um zu verhindern, dass eine Infektion im nächsten Jahr wieder auftritt, können Sie den Boden darunter bedecken, aber achten Sie darauf, es tief zu machen. Die Sklerotien werden ohne Sauerstoff nicht überleben, aber sie müssen gut unter dem Boden vergraben sein, um zerstört zu werden. Wenn Sie in dem Teil des Gartens, der im folgenden Jahr nicht anfällig für Südfäule ist, etwas anderes anbauen können, wird dies ebenfalls helfen.

Fungizide können auch dazu beitragen, Verluste durch eine Infektion zu reduzieren. In schweren Fällen, insbesondere in der kommerziellen Landwirtschaft, breitet sich der Pilz so schnell aus, dass der Boden mit Fungiziden begast werden muss.

Vorherige Artikel:
Zu wissen, wie gut Ihre Pflanze gepflanzt werden muss, ist ein wichtiger Teil einer guten Kultivierung. Muss die Hyazinthenbohne beschnitten werden? Es erfordert sicherlich Training und Unterstützung mit seinem wilden, schnellen Wachstum von bis zu 8 Fuß (2, 44 m) in einer Saison. Beschneiden kann Blumen opfern, aber wenn die Pflanze außer Kontrolle gerät, weißt du, wann du Hyazinthenbohnen schneiden musst. Bes
Empfohlen
Kleine Zweige und sauber geschnittene Zweige auf dem Boden um einen Baum können auf ein Problem mit Zweigscheren hinweisen. Die Käfer greifen viele Arten von Bäumen an, verursachen eine Unordnung auf dem Boden und lassen den Baum zerlumpt aussehen. Informieren Sie sich über die Identifizierung und Kontrolle von Zweig Pruner Käfer in diesem Artikel. Was
Jeder liebt einen Feigenbaum. Die Feigen Popularität begann im Garten Eden, der Legende nach. Die Bäume und ihre Früchte waren den Römern heilig, wurden im Mittelalter im Handel verwendet und erfreuen Gärtner auf der ganzen Welt. Aber Feigenbäume, heimisch im Mittelmeerraum, gedeihen in warmen Lagen. Gibt
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Die Candy-Tuft-Pflanze ( Iberis sempervirens ) ist ein europäischer Eingeborener, der sich gut an die meisten USDA-Zonen angepasst hat. Die 12- bis 18-Zoll-Schönheit ist eine blühende, immergrüne Staude mit ein paar Must-Do's für eine angemessene Candy-Tuft-Pflege und anhaltende Leistung. Wie
Sukkulenten sind einfach anzubauen, attraktiv und aromatisch. So ist es bei kubanischem Oregano. Was ist kubanischer Oregano? Es ist ein Sukkulenten in der Lamiaceae-Familie, auch bekannt als spanischer Thymian, indisches Borretsch und mexikanische Minze. Es ist kein echter Oregano in der Familie, Origanum, hat aber einen für die echten Oreganos charakteristischen Geruch.
Da Weihnachtskakteen so einfach zu pflegen sind, ist es nicht ungewöhnlich, dass ein Weihnachtskaktus irgendwann eine monströse Größe annimmt. Während das ist schön zu sehen, kann es Probleme für einen Hausbesitzer mit wenig Platz schaffen. Zu dieser Zeit kann sich ein Besitzer wundern, wenn es möglich ist, einen Weihnachtskaktus zu beschneiden, und genau, wie man einen Weihnachtskaktus trimmt. Der We
Selbst wenn Sie es nicht bemerken, haben Sie wahrscheinlich von Krautfäule von Kartoffeln gehört. Was ist Kartoffel Kraut - nur eine der historisch verheerenden Krankheiten des 19. Jahrhunderts. Vielleicht wissen Sie es besser aus der irischen Kartoffel-Hungersnot in den 1840er Jahren, die zur Hungersnot von über einer Million Menschen führte, zusammen mit einem Massenexodus von Überlebenden. Kar