Was ist Allspice Pimenta: Erfahren Sie, wie Sie Piment zum Kochen verwenden



Der Name "Piment" weist auf die Kombination von Zimt, Muskatnuss, Wacholder und Nelkenessenz der Beeren hin. Mit dieser allumfassenden Nomenklatur, was ist Piment Pimenta?

Was ist Pimenta?

Piment kommt aus den getrockneten, grünen Beeren von Pimenta dioica . Dieses Mitglied der Myrtengewächse (Myrtaceae) kommt in den zentralamerikanischen Ländern Guatemala, Mexiko und Honduras vor und wurde vermutlich von Zugvögeln dorthin gebracht. Es ist in der Karibik, speziell in Jamaika, beheimatet und wurde erstmals um 1509 identifiziert. Sein Name ist eine Ableitung des spanischen Wortes "pimiento", was Pfeffer oder Pfefferkorn bedeutet.

In der Vergangenheit wurde Piment zur Konservierung von Fleisch verwendet, im Allgemeinen Wildschwein genannt "Boucan" während des 17. Jahrhunderts Höhepunkt der Piraterie entlang der spanischen Main, was dazu führte, dass sie als "Boucaners", heute bekannt als "Freibeuter".

Piment wird auch als "Pimento" bezeichnet, obwohl er nicht mit den roten Pimientos verwandt ist, die in grünen Oliven gefüllt sind und in Ihrem Martini herumwirbeln. Piment ist auch keine Gewürzmischung, wie der Name vermuten lässt, sondern ein eigener Geschmack, der aus den getrockneten Beeren dieser mittelgroßen Myrte gewonnen wird.

Piment zum Kochen

Piment wird verwendet, um alles von Likör, Backwaren, Fleischmarinaden, Kaugummi, Bonbons und Hackfleisch bis zum Eigengeschmack eines Urlaubslieblings - Eierlikör - zu aromatisieren. Allspice Oleoresin ist eine natürliche Mischung der Öle dieser Myrtenbeere und des Harzes, die häufig in der Wurstherstellung verwendet werden. Gewürzgurke ist eigentlich eine Kombination aus gemahlenem Piment und einem Dutzend anderer Gewürze. Piment zum Kochen kann jedoch entweder mit der pulverförmigen oder der ganzen Beerenform auftreten.

Piment für das Kochen wird vom Trocknen der kleinen grünen Beeren der weiblichen Pflanze von Piment gewonnen, das entlang den "Pimento-Wegen" geerntet wird, dann oft getrocknet und zerquetscht bis pulverisiert und von einem reichen Portwein-Farbton. Ganze getrocknete Beeren von Piment Pimenta können auch gekauft und dann kurz vor der Verwendung für maximalen Geschmack gemahlen werden. Die reifen Beeren dieser aromatischen Frucht sind zu gallertartig, um sie zu verwenden, daher werden Beeren vor der Reifung geerntet und können dann auch zerkleinert werden, um ihre potenten Öle zu extrahieren.

Kannst du Piment wachsen?

Mit solch einem umfangreichen Repertoire an Anwendungen klingt der Anbau von Pimentkräutern wie eine verlockende Aussicht für den Hausgärtner. Die Frage ist dann: "Kannst du Pimentkräuter im eigenen Garten anbauen?"

Wie bereits erwähnt, wächst dieser immergrüne Baum in den gemäßigten Klimazonen der Westindischen Inseln, der Karibik und Zentralamerikas, so dass ein Klima, das diese am besten nachahmt, am besten für den Anbau von Pimentkräutern geeignet ist.

Wenn die Pflanze in Gebieten mit einem anderen Klima als den oben genannten entfernt und kultiviert wird, trägt sie normalerweise keine Früchte, also können Sie Piment wachsen lassen? Ja, aber in den meisten Gebieten Nordamerikas oder in Europa werden Pimentkräuter wachsen, aber Fruchtbildung wird nicht auftreten. In Gebieten von Hawaii, wo das Wetter günstig ist, wurde Piment eingebürgert, nachdem Samen von Vögeln abgelagert wurden und bis zu 10-60 Fuß hoch werden können.

Wenn Piment aus Piment in einem Klima angebaut wird, das nicht tropisch bis subtropisch ist, wird Piment in Gewächshäusern oder sogar als Zimmerpflanze gut funktionieren, da er sich gut an den Gartenbau anpassen kann. Denken Sie daran, dass Piment zweihäusig ist, was bedeutet, dass sowohl männliche als auch weibliche Pflanzen Früchte tragen müssen.

Vorherige Artikel:
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Regenliliengewächse ( Habranthus robustus syn. Zephyranthes robusta ) zieren das schattige Gartenbeet oder den Behälter und produzieren nach Regenschauer entzückende Blüten. Wachsende Regen-Lilien sind nicht schwierig, wenn die richtigen Bedingungen für die Pflanze zur Verfügung stehen. Rege
Empfohlen
Wenn Sie nach nachhaltigen Gartenbaupraktiken suchen, sollten Sie in Betracht ziehen, bepflanzbare Töpfe für die Gartenarbeit zu verwenden. Mit diesen Behältern können Sie die Verwendung von Plastik- und / oder Lehmmaterialien in Ihrem Garten reduzieren. Was sind Pflanzbehälter? Pflanzbare Behälter können zum Starten von Pflanzen verwendet werden. Sie s
Obwohl es von East Coast bis West ikonisch und beliebt ist, ist es wirklich erstaunlich, dass die Tomatenpflanze es so weit gebracht hat wie es ist. Schließlich ist diese Frucht eine der anspruchsvollsten im Garten und hat sicherlich viele ungewöhnliche Krankheiten entwickelt. Bunchy Top Tomatenvirus ist nur eines der ernsten Probleme, die Gärtner dazu bringen können, frustriert ihre Hände hochzuwerfen. Wäh
Crepe Myrte Pflanzen sind etwas Besonderes. Sie benötigen sechs bis acht Stunden voller Sonne, um Blumen zu züchten. Sie sind trockenheitstolerant, benötigen aber in Trockenperioden etwas Wasser, um weiter zu blühen. Wenn sie mit Stickstoffdüngern gedüngt werden, können sie durch nicht sehr viele, wenn überhaupt, Blumen sehr dichtes Blattwerk anbauen. Sie si
Der Klimawandel, politische Unruhen, der Verlust von Lebensräumen und eine Vielzahl anderer Probleme haben dazu geführt, dass sich einige von uns Gedanken über die Überlebensplanung gemacht haben. Sie müssen kein Verschwörungstheoretiker oder Einsiedler sein, um Wissen über das Speichern und Planen eines Notfall-Kits zu haben. Für G
Wenn Sie nach einer wartungsarmen Heckenpflanze suchen, versuchen Sie alpinum Johannisbeeren anzubauen. Was ist eine alpine Johannisbeere? Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie man Alpen-Johannisbeeren und einschlägige alpine Johannisbeeren-Informationen anbaut. Was ist eine Johannisbeere? Die in Italien heimische, alpine Johannisbeere, Ribes alpinum , ist eine niedrig wachsende, pflegeleichte Pflanze mit hellgrünen Blättern, die im Sommer vorhanden sind. E
Angenommen, Sie haben einen wunderschönen 5 Jahre alten Nektarinenbaum. Es hat gut gedeiht und blüht, aber leider bekommst du keine Früchte. Da es keine offensichtlichen Krankheiten oder Insektenschädlinge hat, warum ist der Nektarinenbaum nicht fruchtbar? Es gibt viele Gründe für einen fruchtlosen Nektarinenbaum. Lese