Potting Mix und Container-Größe für wachsende Bohnen - Tipps zum Anbau von Bohnen in Töpfen



Bohnen können vined oder buschig sein und kommen in verschiedene Größen und Farben. Sie sind hauptsächlich ein Gemüse der warmen Jahreszeit, das am besten im Frühling angebaut wird, aber auch für eine Spätsommerernte in einigen gemässigten Zonen begonnen werden kann. Gärtner mit kleinen Flächen können lernen, wie man Bohnen in Töpfen anbaut. Das Wachsen von Bohnen in Containern ist auch nützlich für einen frühen Start, wenn die Bodentemperaturen für das In-Boden-Vergießen zu kühl bleiben. Diese Pflanzen müssen nachts in den Stall gebracht werden, um sie vor Frost zu schützen.

Behältergröße für wachsende Bohnen

Die Tiefe der Behältergröße für wachsende Bohnen variiert in Abhängigkeit von der Art des Gemüses. Stangenbohnen brauchen 8 bis 9 Zoll Boden, während Buschbohnen mit nur 6 bis 7 Zoll tun können.

Stellen Sie sicher, dass der Topf mehrere ungehinderte Entwässerungslöcher hat, wenn Bohnen in Behältern wachsen. Während das Aussehen des Topfes nicht wichtig ist, hilft die Verwendung unglasierter Töpfe den Behältern zu "atmen" und ermöglicht die Verdampfung von überschüssigem Wasser, so dass die Pflanzen nicht ertrinken.

Die Anzahl der Pflanzen, die Sie in einen Behälter säen können, hängt vom Durchmesser des Topfes ab. Planen Sie in der Regel neun Pflanzen für jede 12 Zoll Fläche.

Verwenden Sie eine Samen-Sorte, die gut in Container Gartenarbeit wie Kentucky Wonder, Blue Lake Pole oder Topcrop produziert.

Wie man Bohnen in Töpfen anbaut

Wann immer Sie Bohnen in Behältern anbauen, sind die wichtigsten Komponenten, die bei der erfolgreichen Pflege von Topfpflanzen zu berücksichtigen sind, der Bodentyp, die Drainage, die Topftiefe und die Umgebungsbedingungen.

Füllen Sie Ihren Behälter mit der richtigen Blumenerde für Bohnen und anderes Gemüse. Sie können einen Gemüsestartmix kaufen oder Ihren eigenen machen. Verwenden Sie gleiche Teile Sphagnum Moos oder Kompost mit pasteurisiertem Boden und Vermiculit oder Perlit.

Gemüsedünger oder Dünger vor dem Pflanzen einarbeiten. Sie können auch ein erdloses Medium als Topfmischung für Bohnen verwenden. Pflanzen Sie die Samen einen Zoll tief und sorgen Sie für gleichmäßige Feuchtigkeit, bis die Samen keimen. Lege die Samen drei Zentimeter auseinander oder pflanze zwei bis drei Samen um jeden Pol, um Sorten zu vinieren.

Pflege für Topfpflanzen

Ihre Bohnensamen werden in fünf bis acht Tagen keimen. Sobald sie hochgeschoben sind, verteilen Sie Mulch leicht über die Oberfläche des Bodens, um Feuchtigkeit zu sparen. Bohnenpflanzen brauchen viel Wasser, und dies gilt besonders für Topfpflanzen. Sie müssen Bewässerung zur Verfügung stellen, wenn die oberen 2 bis 3 Zoll Boden trocken anfühlt.

Düngen Sie einmal im Monat mit einem verdünnten Flüssiggemüsendünger, es sei denn, Sie mischen eine zeitverzögerte Nahrung in das Bodenmedium.

Geben Sie Stabbohnen mit einem langen Stab oder einer Stange, um hochzuklettern. Als Alternative können Sie einen Tomatenkäfig in den Behälter geben, damit sich das Gemüse um den Käse wickeln kann. Buschbohnen brauchen keine besondere Unterstützung.

Achten Sie auf Insekten und andere Schädlinge und bekämpfen Sie sie mit pflanzenfreundlichen Produkten wie Gartenseife oder Neemöl.

Wachsen Bohnen in Containern sollten Sie mit essbaren Schoten in 45 bis 65 Tagen, wenn sie in voller Sonne gewachsen sind. Ernten Sie die Bohnen, wenn die Schoten mittelgroß sind und feste Hülsen haben. Verwenden Sie sie frisch für den besten Geschmack, oder Sie können einfrieren oder können sie weit über die Saison genießen.

Vorherige Artikel:
Wachsende Nadelpalmen sind eine der einfachsten Aufgaben für jeden Gärtner. Diese kaltblütige Palmenpflanze aus dem Südosten ist sehr anpassungsfähig an wechselnde Böden und Sonnenlichtmengen. Es wächst langsam, aber wird zuverlässig diese leeren Räume in Ihrem Garten ausfüllen und eine grüne Kulisse für Blumen bieten. Nadelpalme
Empfohlen
Es gibt nichts frischeres riechen oder schmecken als eine reife Zitrone von Ihrem eigenen Zitronenbaum. Zitronenbäume sind eine schöne Ergänzung zu jeder Landschaft oder jedem Wintergarten, da sie das ganze Jahr über Obst und Blumen produzieren. Zitronen zur richtigen Zeit zu ernten, bedeutet, deinen Baum regelmäßig zu überprüfen. Lesen
Wachsende Nektarinen in kalten Klimazonen werden historisch nicht empfohlen. Sicherlich wäre es in USDA-Zonen, die kälter als Zone 4 sind, tollkühn. Aber all das hat sich geändert und es gibt jetzt kaltharte Nektarinenbäume, Nektarinenbäume, die für die Zone 4 geeignet sind. Lesen Sie weiter, um mehr über die Nektarinen der Zone 4 zu erfahren und sich um kältefeste Nektarinenbäume zu kümmern. Nektarine
Eine der großen klassischen Pflanzen aus dem 19. Jahrhundert ist die Melonenpalme ( Chamaedorea elegans ), die eng mit der Bambuspalme verwandt ist. Es war ein gemeinsames Merkmal der viktorianischen Dekor-Zeit, berühmt für seine zarte Laub und Härte im Inneren des Hauses. Als Zimmerpflanze ist sie nicht zu schlagen, aber können Sie draußen Palmen wachsen lassen? Glüc
Vor dreitausend Jahren züchteten Gärtner orientalische Mohnblumen und ihre Papaver Cousins ​​auf der ganzen Welt. Orientalische Mohnpflanzen ( Papaver orientale ) sind seit jeher ein Gartenliebling. Einmal gepflanzt benötigen sie keine besondere Pflege und halten viele Jahre. Ihre ursprüngliche lebhafte rot-orange Farbe ist immer noch die beliebteste für den Anbau, obwohl orientalische Mohnblumen in einer Vielzahl von Farben kommen, die jedes Farbschema des Gartens zusammenbringen oder verschmelzen. Wie man
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Wussten Sie, dass das Eingraben von Stecklingen in Wasser durch die Verwendung von Weidenwasser beschleunigt werden kann? Weidenbäume besitzen ein bestimmtes Hormon, das zur Verbesserung der Wurzelentwicklung in Pflanzen verwendet werden kann. Dies macht es möglich, eine neue Pflanze zu züchten, indem man einfach Weidenwasser darüber gießt oder Pflanzen in Wasser aus Weiden wühlt. Was
Wir alle wissen, dass Pfefferspray die Bösen abstößt, richtig? Es ist also nicht unbedingt eine Überlegung, ob man Insektenschädlinge mit Peperoni abwehren könnte. Okay, vielleicht ist es eine Strecke, aber meine Gedanken gingen dorthin und beschlossen, weiter zu forschen. Eine kleine Web-Suche nach "mach Peperoni Abschreckung Plagen" und, voila, kam einige mächtige interessante Informationen über die Verwendung von Peperoni für Schädlingsbekämpfung, zusammen mit einem tollen Rezept für eine DIY hausgemachte natürliche Schädlingsabwehr mit Peperoni. Lesen Sie we