Farbwechsel in Schwertlilien: Warum eine Iris Pflanze Farbe ändert



Iris sind altmodische Gartenpflanzen mit Härte und Ausdauer. Sie können sich über Jahrzehnte freuen, wenn sie richtig aufgeteilt und verwaltet werden. Es gibt viele Farben und mehrere Sportarten und Kultivare jeder Art, die eine Palette von Tönen ermöglichen. Wenn eine Irispflanze ihre Farbe ändert, könnte es sich um eine Kombination von Dingen oder einfach um einen zufälligen Unfall handeln. Hier sind einige Dinge, um diesen mysteriösen Farbtonwechsel zu untersuchen.

Warum Iris Blume Farbe verliert

Gelegentlich hören wir, dass eine Iris die Farbe gewechselt hat. Es gibt mehrere mögliche Gründe, warum eine Irisblume ihre Farbe verliert, aber im Allgemeinen ändert sie ihre Farbe nicht vollständig. Temperaturveränderungen, chemische Drift, Transplantationsprobleme oder sogar zufällige Rhizome, die von einem Hund ausgegraben werden, können dazu führen, dass ein Irisstand die Farbe ändert.

Iris blüht nicht immer jedes Jahr und eine ältere Sorte kann sich auch in der Brache Ihrer Sorte behaupten. Mehrere andere Erklärungen existieren, um die Farbänderung der Iris zu berücksichtigen.

Der Verlust von Farbe oder Ausbleichen ist üblich, wenn die Pflanze extreme Hitze oder Kälte erfährt. Zusätzlich kann die Farbe durch fehlendes oder überschüssiges Licht beeinflusst werden - zum Beispiel, wenn ein Baum gewachsen ist, um das Bett zu beschatten. Es gibt wenig Hinweise darauf, dass der pH-Wert oder die Art des Bodens dazu führt, dass die Iris verblasst.

Eine dunkelviolette Iris wird farbig, wenn sie reift und zu sterben beginnt. Die meisten dieser Optionen für eine Iris Blume ändern sich im Laufe der Zeit ändern und die Pflanze wird seine üblichen Blütentöne fortsetzen. Unerklärliche Fälle eines ganzen Bettes, das im folgenden Jahr lila und weiß wurde, müssen weiter vertieft werden.

Permanent Farbwechsel in Iris

Wenn Sie feststellen, dass die gesamte Irispflanze ihre Farbe ändert, ist die Erklärung komplexer. Iris wachsen aus Rhizomen, die knapp unter der Oberfläche des Bodens sind. In der Tat werden auf alten Ständen Rhizome wachsen, die direkt über dem Boden wachsen.

Diese sind leicht abbrechbar und können sich in jedem Teil des Gartens, in dem sie enden, ansiedeln. Dies geschieht, wenn Kinder spielen, während der Teilung oder der Transplantation oder sogar wenn der Hund im Garten buddelt. Wenn ein Stück Rhizom in einer anderen Art von Iris endet, kann es sich etablieren, das Bett übernehmen und die Farbe der Irisblume verändern.

Noch bemerkenswerter wäre die Anwesenheit eines Sports. Dies ist der Fall, wenn die Anlage einen Offset erzeugt, der nicht dem übergeordneten entspricht. In diesen Fällen kann der Sport eine völlig andere Farbe haben.

Verpflanzen und warum Iris Farbe wird

Eine andere Sache, über die man nachdenken muss, ist das seltsame Problem der Transplantation. Sie oder jemand anderes mag vor Jahren in der Landschaft eine Iris gepflanzt haben. Vielleicht blühte es nicht mehr, weil es geteilt werden musste oder der Standort der Blüte nicht förderlich war.

Wenn eines der Rhizome noch am Leben ist und Sie nach der Änderung des Bodens in den Standort verpflanzen, sind die Bedingungen jetzt optimal. Selbst ein Stück des alten Rhizoms kann aus der Asche auferstehen und sich neu aufbauen. Wenn die ältere Iris eine stärkere Sorte ist, kann sie das neue Iris-Patch übernehmen, wodurch die neue Iris-Pflanze ihre Farbe ändert.

Das gleiche kann passieren, wenn Sie Ihre lila Iris aus einem Bett verpflanzen, aber versehentlich andere mit einer anderen Farbe bewegen. Und siehe da, im nächsten Jahr kannst du mehrere verschiedene Farben im Bett haben.

Die Leichtigkeit, mit der sich die Iris etabliert, macht sie zu wertvollen, beständigen Darstellern. Dieselbe Sache kann etwas Angst verursachen, wenn sie scheinen, eine andere Farbe aufzukommen.

Vorherige Artikel:
Schisandra, manchmal auch Schizandra und Magnolien genannt, ist eine winterharte Staude, die duftende Blüten und schmackhafte, gesundheitsfördernde Beeren hervorbringt. Native in Asien und Nordamerika, wird es in den meisten kühlen gemäßigten Klimazonen wachsen. Lesen Sie weiter, um mehr über die Pflege von Magnolien und den Anbau von Schisandra zu erfahren. Schi
Empfohlen
Clarkia Wildblumen ( Clarkia spp.) Erhalten ihren Namen von William Clark von der Lewis und Clark Expedition. Clark entdeckte die Pflanze an der Pazifikküste Nordamerikas und brachte bei seiner Rückkehr Exemplare zurück. Sie erfuhren erst 1823, als ein anderer Entdecker, William Davis, sie wieder entdeckte und die Samen verteilte. S
Es scheint, dass Sie entweder Knoblauch lieben oder es verabscheuen. Insekten scheinen die gleiche Reaktion zu haben. Es scheint einige nicht zu stören, aber für andere ist Knoblauch so abstoßend wie für einen Vampir. Die Bekämpfung von Gartenschädlingen mit Knoblauch ist eine kostengünstige, ungiftige Kontrolle und kann ganz einfach durchgeführt werden. Wie ve
Was sind Mesophyten? Im Gegensatz zu hydrophilen Pflanzen, wie Seerosen oder Laichkraut, die in gesättigtem Boden oder Wasser wachsen, oder xerophytischen Pflanzen wie Kakteen, die in extrem trockenen Böden wachsen, sind Mesophyten normale Pflanzen, die zwischen den beiden Extremen existieren. Mesophytische Pflanze Info Mesophytische Umgebungen sind gekennzeichnet durch mittlere bis hohe Temperaturen und Böden, die weder zu trocken noch zu nass sind. D
Ich lebe in einem Gebiet in den Vereinigten Staaten, in dem viele Leute skandinavischen Ursprungs leben, also weiß ich ein oder zwei Dinge über Preiselbeeren. Wenn Sie keine skandinavischen Freunde haben, fragen Sie sich vielleicht, "was sind Preiselbeeren?" Der folgende Artikel ist mit Informationen über die Preiselbeere gefüllt, unter anderem, wie Sie Ihre eigenen Preiselbeeren zu Hause anbauen können. Was
Hollyhocks ( Alcea rosea ) verleihen der Rückseite der Gartengrenze einen altmodischen Charme oder dienen als saisonaler Wohnzaun und schaffen durch Frühling und Sommer ein wenig mehr Privatsphäre. Auch wenn diese Pflanzen oft extrem hart sind, wird eine kleine Malve Schädlingsbekämpfung Ihr Bett mit Blüten für die kommenden Jahre gefüllt halten. Was si
Lilien sind eine der spektakulärsten blühenden Pflanzen. Es gibt viele Sorten, aus denen zu wählen, mit Hybriden ein gemeinsamer Teil des Marktes. Die kaltesten winterharten Lilien sind die asiatischen Arten, die leicht in USDA-Zone 3 überleben. Sie sind nicht auf die Verwendung asiatischer Lilien in kalten Regionen beschränkt. Oft