Gewöhnliche Nelkenkrankheiten: Lernen, wie man einen kranken Nelkenbaum behandelt



Nelkenbäume sind trockenheitstolerante, warme Klimabäume mit immergrünen Blättern und attraktiven, weißen Blüten. Die getrockneten Knospen der Blumen werden verwendet, um die duftenden Gewürznelken zu schaffen, die traditionell verwendet werden, um eine Anzahl von Tellern aufzupeppen. Obwohl sie im Allgemeinen robust und einfach zu züchten sind, sind Nelkenbäume anfällig für verschiedene Nelkenbaumkrankheiten. Lesen Sie weiter für mehr Informationen über Krankheiten von Nelkenbäumen und Tipps, wie man einen kranken Nelkenbaum behandelt.

Gewürznelkenkrankheiten

Im Folgenden sind die häufigsten Krankheiten, die Kleebäume betreffen.

Plötzlicher Tod - Plötzliche Krankheit der Nelkenbäume ist eine wichtige Pilzkrankheit, die die absorbierenden Wurzeln von reifen Nelkenbäumen beeinflusst. Sämlinge sind immun gegen die Krankheit und junge Bäume sind sehr widerstandsfähig. Die einzige Warnung vor plötzlichen Todesfällen ist die Chlorose, die auf eine Gelbfärbung der Blätter aufgrund von Chlorophyllmangel hinweist. Der Tod des Baumes, der verursacht wird, wenn die Wurzeln kein Wasser aufnehmen können, tritt in einigen Tagen auf oder kann mehrere Monate dauern.

Es gibt keine leichte Heilung für die plötzliche Todkrankheit, die durch Sporen im Wasser übertragen wird, aber betroffenen Nelkenbäumen werden manchmal wiederholte Injektionen von Tetracyclinhydrochlorid injiziert.

Slow Decline - Slow-Decline-Krankheit ist eine Art von Wurzelfäule, die Nelkenbäume über einen Zeitraum von mehreren Jahren tötet. Experten glauben, dass es mit plötzlichen Todesfällen in Verbindung gebracht wird, betrifft aber nur junge Bäume, oft in Gebieten, die neu gepflanzt wurden, nachdem Nelkenbäume dem plötzlichen Tod erlegen sind.

Sumatra - Die Sumatra-Krankheit ist eine bakterielle Erkrankung, die in der Regel innerhalb von drei Jahren zum Tod von Nelken führt. Es verursacht vergilbende Blätter, die vom Baum verwelken oder abfallen können. Grau-braune Streifen können auf neuem Holz von erkrankten Nelken auftreten. Experten glauben, dass die Sumatra-Krankheit von Hindola fulva und Hindola striata - zwei Arten von saugenden Insekten - übertragen wird. Es gibt derzeit keine Heilung, aber Pestizide kontrollieren die Insekten und verlangsamen die Ausbreitung der Krankheit.

Absterben - Absterben ist eine Pilzkrankheit, die durch eine Wunde, die an einem Ast auftritt, in den Baum eintritt und sich dann den Baum hinunter bewegt, bis er die Verzweigung des Zweigs erreicht. Alles Wachstum über der Kreuzung stirbt. Das Absterben tritt oft auf, nachdem der Baum durch Werkzeuge oder Maschinen oder durch unsachgemäßes Beschneiden verletzt wurde. Zweige kranker Nelkenbäume sollten entfernt und verbrannt werden, gefolgt von einer Behandlung der Schnittflächen mit einem Fungizid vom Pasten-Typ.

Verhindern von Nelkenbaumkrankheiten

Obwohl dieser tropische Baum in den ersten drei oder vier Jahren regelmäßig bewässert werden muss, ist es wichtig, eine Überbewässerung zu vermeiden, um Pilzkrankheiten und Fäulnis vorzubeugen. Auf der anderen Seite darf der Boden niemals knochentrocken werden.

Reichhaltiger, gut durchlässiger Boden ist ebenfalls ein Muss. Gewürznelken sind nicht geeignet für klimatische Bedingungen mit trockener Luft oder bei Temperaturen unter 50 ° C (10 ° C).

Vorherige Artikel:
Aloe ist eine großartige Zimmerpflanze, weil sie so einfach zu wachsen ist und sehr nachsichtig ist. Ihre Aloe wird mit gutem Licht und nicht zu viel Wasser groß werden. Obwohl es schwer ist, eine dieser Pflanzen zu töten, ist es nicht richtig, wenn Ihre Aloe herunterfällt. Die gute Nachricht ist, dass es wahrscheinlich eine einfache Lösung gibt. Die
Empfohlen
Viele Pflanzenarten kommen als "bloße Wurzel" zu uns. Sie können entweder Huechera bare root Pflanzen oder in-Boden vollblättrige Pflanzen kaufen. Versandhandelsbetriebe sind aufgrund der Leichtigkeit des Versands und der Erhaltung der Anlage während des Transports meistens leer. In den meisten Fällen wird die Heuchera-Pflege auf der Verpackung aufgelistet, aber es gibt einige wichtige Schritte, um sicherzustellen, dass die Wurzeln abgehen und schöne Korallenglocken produzieren. Wie
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wachsende Cleome ( Cleomes spp.) Ist ein einfaches und lohnendes Gartenabenteuer. Das Pflügen von Cleans ist oft nur einmal notwendig, da diese attraktive, einjährige Blume sehr fruchtbar ist und Jahr für Jahr wiederkommt. Samenhülsen können vor dem Platzen entfernt werden, um in anderen Bereichen des Blumenbeetes und Gartens zum Auspflanzen von Klebern verwendet zu werden. Wie
Tränendes Herz ( Dicentra spectabilis ) ist eine altmodische Staude, die schattigen Stellen in Ihrem Garten Farbe und Charme verleiht. Während die Pflanze überraschend einfach zu kultivieren ist, kann sie einer Reihe von lästigen Insekten zum Opfer fallen. Wenn Sie denken, dass etwas Ihre Pflanze nervt, lesen Sie weiter, um etwas über Probleme mit Blutgerinnungsschädlingen zu erfahren und was Sie dagegen tun können. Probl
Azaleen sind wegen ihrer Pflegeleichtigkeit und ihrer Schönheit eine beliebte Gartenpflanze, aber bei all ihrer Leichtigkeit sind sie nicht ohne Probleme. Einer davon ist der Azalee-Spitzen-Käfer. Diese Azaleen können erhebliche Schäden an einer Pflanze verursachen, wenn sie nicht kontrolliert werden. Sc
Es gibt eine natürliche Verbindung zwischen der Pflanzenwelt und der Welt der Geister. Ein Ankreuzen von Gespenstern, Vergangenheit und Gegenwart, kann diese Verbindung in unseren Alltag einbinden, wenn unheimliche Gartenideen in der Landschaft umgesetzt werden. Die Schaffung gespenstischer Gärten muss nicht nur ein Halloween-Gag sein, sondern kann als fester Bestandteil in die Landschaft integriert werden, die uns an unseren Platz im Kreislauf des Lebens erinnert und gleichzeitig eine lustige, aufregende Note des Makabren hinzufügt. G
Die Mango-Baum-Vermehrung kann entweder durch Pflanzen von Samen oder durch Pfropfen von Mangobäumen erreicht werden. Bei der Vermehrung durch Samen benötigen Bäume länger, um Früchte zu produzieren, und sind schwieriger zu handhaben als solche, die gepfropft wurden. Daher ist die Mangobaumtransplantation die bevorzugte Vermehrungsmethode. Im