Pfirsich-Samen pflanzen - Wie man einen Pfirsich-Baum von einer Grube anbaut



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Während sie vielleicht nicht wie die Originale aussehen oder schmecken, ist es möglich, Pfirsiche aus Saatgruben zu ziehen. Es wird einige Jahre dauern, bis Fruchtbildung eintritt, und in einigen Fällen kann es überhaupt nicht passieren. Ob ein samengewachsener Pfirsichbaum Früchte trägt oder nicht, hängt normalerweise von der Art der Pfirsichgrube ab, von der er stammt. Egal ob die Pfirsichgrube keimt oder nicht, hängt von der Pfirsichsorte ab.

Keimende Pfirsichgruben

Obwohl Sie im Herbst eine Pfirsichgrube direkt in den Boden pflanzen können und auf den Weg der Frühlingskeimung warten, können Sie die Samen auch bis zum frühen Winter (Dez./Jan.) Lagern und dann die Keimung mit Kältebehandlung oder Stratifikation induzieren. Nachdem Sie die Grube für etwa eine oder zwei Stunden in Wasser eingeweicht haben, legen Sie sie in eine Plastiktüte mit leicht feuchtem Boden. Bewahren Sie diese im Kühlschrank, weg von Obst, in Temps zwischen 34-42 F./-6 C.).

Achten Sie auf Keimung, da keimende Pfirsichkerne von ein paar Wochen bis zu ein paar Monaten oder länger reichen können - und das, wenn Sie Glück haben. In der Tat kann es überhaupt nicht keimen, so dass Sie mehrere Sorten ausprobieren möchten. Irgendwann wird man keimen.

Hinweis : Obwohl es sicherlich nicht erforderlich ist, haben einige Menschen Erfolg gefunden, indem sie den Rumpf (äußere Grube) vor der kalten Behandlung aus dem eigentlichen Samen entfernen.

Wie man eine Pfirsichgrube pflanzt

Wie bereits erwähnt, findet das Pflanzen von Pfirsichsamen im Herbst statt. Sie sollten in gut entwässernden Böden gepflanzt werden, vorzugsweise unter Zugabe von Kompost oder anderen organischen Stoffen.

Pflanzen Sie die Pfirsichgrube ungefähr 3-4 Zoll tief und bedecken Sie sie dann mit ungefähr einem Zoll Stroh oder ähnlichem Mulch für Überwinterung. Wasser während des Pflanzens und nur dann, wenn es trocken ist. Im Frühling, wenn der Pfirsich gut ist, sollte man sprießen sehen und ein neuer Pfirsichkeimling wird wachsen.

Für diejenigen, die über den Kühlschrank gekeimt haben, sobald die Keimung eintritt, in einen Topf oder in eine permanente Position im Freien (wetterabhängig).

Wie man einen Pfirsichbaum aus Samen anbaut

Pfirsiche aus Samen anzubauen ist nicht schwer, wenn du einmal den Keimungsprozess durchlaufen hast. Transplantate können wie jeder andere Obstbaum in Töpfen behandelt und gezüchtet werden. Hier ist ein Artikel über wachsende Pfirsichbäume, wenn Sie mehr über Pfirsichbaumpflege erfahren möchten.

Einige Pfirsichkerne keimen schnell und einfach und einige brauchen etwas länger - oder sie keimen überhaupt nicht. Was auch immer der Fall sein mag, gib nicht auf. Mit ein wenig Beharrlichkeit und versuchen mehr als eine Sorte, Pfirsiche aus Samen wachsen kann die zusätzliche Geduld wert sein. Natürlich gibt es dann das Warten auf Obst (bis zu drei Jahren oder mehr). Denken Sie daran, Geduld ist eine Tugend!

Vorherige Artikel:
Oleander-Pflanzen sind trockenheitstolerante, altmodische südländische Garten-Edelsteine. Diese giftigen Schönheiten produzieren atemberaubende Blumeninszenierungen und sind pflegeleicht. Es gibt mehrere mögliche Gründe für einen Oleander, der Blätter fallen lässt. Wenn der Blatttropfen mit Gelbfärbung, beschädigtem Laub, Anzeichen von Insekten oder anderen Problemen kombiniert wird, ist es einfacher, die Ursachen einzugrenzen. Kulturel
Empfohlen
Wachsende Crabapple Bäume in der Landschaft ist für viele Hausbesitzer alltäglich, aber wenn Sie es noch nicht versucht haben, fragen Sie vielleicht, "Wie wachsen Sie Crabapple Bäume?" Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie man einen Crabapple Baum sowie Wie pflegt man einen Crabapple-Baum in der Landschaft? Bl
Wenn du schwarze, keulenförmige Pilze am oder nahe der Basis eines Baumes hast, kannst du einen Fingerpilz des Toten haben. Dieser Pilz kann eine ernste Bedingung anzeigen, die Ihre sofortige Aufmerksamkeit benötigt. Lesen Sie diesen Artikel für die Fakten und Tipps des Toten Mannes zum Umgang mit dem Problem. W
"Erst schläft es, dann schleicht es sich, dann springt es", lautet ein Sprichwort eines alten Farmers über Pflanzen, die etwas mehr Geduld erfordern, wie das Klettern auf Hortensien. Langsam wachsend in den ersten paar Jahren, können Kletterhortensien eine 80-Fuß-Wand bedecken. In den Himalayas beheimatet, haben sich Kletterhortensien an Bäume und felsige Hänge angepasst. Aber
Eine Sache, die Feigenbäume so einfach wachsen lässt, ist, dass sie selten Dünger brauchen. In der Tat kann ein Feigenbaumdünger, wenn er ihn nicht benötigt, dem Baum schaden. Ein Feigenbaum, der zu viel Stickstoff bekommt, produziert weniger Früchte und ist anfälliger für Schäden durch kaltes Wetter. Feigen
Mitriostigma ist keine Gardenie, aber es hat sicher viele der Attribute der berühmten Pflanze. Mitrosigma Gardenia Pflanzen sind auch als afrikanische Gardenien bekannt. Was ist afrikanische Gardenie? Eine immer blühende, fabelhaft duftende, nicht winterharte Zimmerpflanze oder warme Klimapflanzpflanze.
Eine der Eigenschaften, die indische Weißdornpflanzen so leicht wachsen lassen, ist, dass sie nur selten geschnitten werden müssen. Die Sträucher haben eine Form und Wuchsform, die ohne viel Aufwand für den Gärtner ordentlich und kompakt bleibt. Indische Weißdorn zu beschneiden ist in der Regel begrenzt auf die Beseitigung von erkrankten und beschädigten Teilen des Strauchs, wenn Probleme auftreten, aber Sie können es auch hilfreich finden, gelegentliche Überschrift oder Ausdünnung zu machen. Lesen Si