Gemeinsame Sorten von Sellerie: Verschiedene Arten von Sellerie Pflanzen



Heute sind die meisten von uns mit Stängelsellerie ( Apium graveolens L. var. Dulce ) vertraut, aber wussten Sie, dass es andere Sellerie-Sorten gibt? Knollensellerie zum Beispiel gewinnt in den Vereinigten Staaten an Popularität und ist eine andere Art von Sellerie, die für ihre Wurzel gezüchtet wird. Wenn Sie Ihr Sellerie-Repertoire erweitern möchten, werden Sie sich vielleicht über die gängigen Sorten von Sellerie wundern.

Sellerie-Arten

Sellerie stammt aus der Zeit um 850 v. Chr. Und wurde wegen seiner saftigen Stiele oder Blattstiele gezüchtet. Er wurde nicht für seine kulinarische Verwendung, sondern für seine medizinischen Zwecke angebaut. Heute gibt es drei verschiedene Arten von Sellerie: selbstbleichend oder gelb (Blattsellerie), grün oder Pascal Sellerie und Knollensellerie. In den Vereinigten Staaten ist grüner Stiel Sellerie die übliche Wahl und verwendet sowohl roh als auch gekocht.

Stängelsellerie hatte ursprünglich eine Tendenz, hohle, bittere Stiele zu produzieren. Im 17. Jahrhundert begannen die Italiener, Sellerie zu züchten. Nach Jahren der Domestizierung entwickelten sie Sellerie, die süßlichere, festere Stiele mit milderem Geschmack hervorbrachte. Frühe Züchter entdeckten, dass der bei kühlen Temperaturen gezüchtete Sellerie, der blanchiert wird, die unangenehmen starken Aromen des Gemüses reduziert.

Arten von Selleriepflanzen

Im Folgenden finden Sie Informationen zu jeder der Selleriepflanzensorten.

Blattsellerie

Blatt-Sellerie ( Apium graveolens var. Secalinum ) hat einen dünneren Stiel als Pascal und ist mehr für seine aromatischen Blätter und Samen gewachsen. Er kann in USDA-Anbauzonen 5a bis 8b angebaut werden und ähnelt der Alten Weltpflanze, einem Vorfahren von Sellerie. Unter diesen Selleriearten sind:

  • Par Cel, eine Erbstücksorte aus dem 18. Jahrhundert
  • Safir mit seinen pfeffrigen, knackigen Blättern
  • Flora 55, die sich nicht verbiegen lässt

Sellerie

Knollensellerie, wie erwähnt, wird für seine köstliche Wurzel angebaut, die dann geschält und entweder gekocht oder roh gegessen wird. Knollensellerie ( Apium graveoliens var. Rapaceum ) braucht 100-120 Tage um zu reifen und kann in den USDA Zonen 8 und 9 angebaut werden.

Sorten von Sellerie gehören:

  • Brillant
  • Riesiges Prag
  • Mentor
  • Präsident
  • Diamant

Pascal

Die am häufigsten in den Vereinigten Staaten verwendete Pflanze ist Stängelsellerie oder Pascal, die in langen, kühl wachsenden Klimazonen in USDA, den Zonen 2-10, gedeiht. Es dauert zwischen 105 und 130 Tage, bis die Stängel reifen. Extreme Temperaturen können diese Art von Sellerie-Pflanze stark beeinflussen. Es bevorzugt Temperaturen unter 75 ° F (23 ° C) mit Nachttemperaturen zwischen 50-60 ° F (10-15 ° C).

Einige häufige Sorten von Sellerie umfassen:

  • Goldener Junge, mit kurzen Stielen
  • Tall Utah, das lange Stiele hat
  • Conquistador, eine früh reifende Sorte
  • Monterey, das noch früher als der Conquistador reift

Es gibt auch wilden Sellerie, aber es ist nicht die Art von Sellerie, die wir essen. Es wächst unter Wasser, normalerweise in natürlichen Teichen als eine Form der Filtration. Bei so vielen verschiedenen Arten von Sellerie ist das einzige Problem, wie man es auf ein oder zwei beschränken kann.

Vorherige Artikel:
Elaeagnus pungens , besser bekannt als dornige Olive, ist eine große, dornige, schnell wachsende Pflanze, die in einigen Teilen der Vereinigten Staaten invasiv ist und in vielen anderen nur schwer zu beseitigen ist. Die in Japan heimische dornige Olive wächst als Strauch und gelegentlich als Rebe, die zwischen 3 und 25 Fuß hoch ist. E
Empfohlen
Fingerhut ( Digitalis purpurea ) sät leicht im Garten, aber Sie können auch Samen von reifen Pflanzen sparen. Sammeln von Fingerhut Samen ist eine gute Möglichkeit, neue Pflanzen für die Anpflanzung in anderen Bereichen oder für den Austausch mit Gartenarbeit Familie und Freunden zu propagieren. Les
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Die Blüten der blutenden Herzpflanze ( Dicentra spectabilis ) erscheinen im frühen Frühling und schmücken den Garten mit Aufmerksamkeit erregenden, herzförmigen Blüten, die auf geschwungenen Stielen wachsen. Attraktives bläulich-grünes Laub entsteht erst, wenn die Pflanze aus der Ruhephase erwacht und die Blüten des blutenden Herzens rosa und weiß oder weiß wie bei der blutenden Herzkultur "Alba" sein können. Wie man bl
Was ist eine Blindpflanze? Pflanzenblindheit ist keine visuell beeinträchtigte Flora. Das Nicht-Blühen von Pflanzen, die blühen sollten, ist die tatsächliche Definition von Pflanzenblindheit. Der Grund, warum manche Pflanzen nicht blühen, kann durch viele Situationen verursacht werden. Lassen Sie uns gemeinsam die Antworten und Ursachen für dieses enttäuschende Problem der Blüte finden. Es gib
Ich liebe den Geruch von Knoblauch, der in Olivenöl gebraten wird, aber nicht so sehr, wenn er den Rasen und den Garten durchdringt, ohne dass es nachlässt. Lassen Sie uns lernen, wie man wilde Bärenkräuter loswird. Wilder Knoblauch in Landschaften Bärlauch ( Allium vineale ) in Rasenflächen und Gartenanlagen findet man im gesamten Südosten der USA zusammen mit seiner fast ununterscheidbaren Beziehung, der wilden Zwiebel ( Allium canadense ). Ein w
Oleander ist eine robuste, attraktive Pflanze, die glücklich mit wenig Aufmerksamkeit wächst, aber gelegentlich können Probleme mit Oleander auftreten. Wenn Sie feststellen, dass Oleanderblätter gelb werden, kann das Problem der Blattbrand sein, eine häufige Ursache für Probleme mit Oleanderpflanzen. Lese
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Tupfen Pflanze ( Hypoestes Phyllostachya ), auch bekannt als Sommersprossen Gesicht Pflanze, ist eine beliebte Zimmerpflanze (obwohl es im Freien in wärmeren Klimazonen angebaut werden kann) für sein attraktives Laub gewachsen. In der Tat ist dies der Ort, an dem sich der Name der Pflanze ableitet, da ihre Blätter mit Farbklecksen übersät sind - von weiß bis grün, pink oder rot. So be