Vermehrung Norfolk Pines: Wie Norfolk Pinees zu verbreiten



Norfolk Island Kiefern ( Araucaria heterophylla ) sind anmutig, ferny, immergrüne Bäume. Ihre schöne, symmetrische Wuchsform und die Toleranz gegenüber Innenräumen machen sie zu beliebten Zimmerpflanzen. Aber in warmen Klimas gedeihen sie auch im Freien. Norfolk Kiefern aus Samen zu verbreiten ist definitiv der Weg zu gehen. Lesen Sie weiter für Informationen zur Verbreitung von Norfolk Pine Trees.

Vermehrung Norfolk Pines

Norfolk Island Kiefernpflanzen sehen ein wenig wie Kiefern aus, daher der Name, aber sie sind nicht einmal in der gleichen Familie. Sie kommen jedoch von Norfolk Island, in der Südsee, wo sie zu geraden, stattlichen Bäumen bis zu 200 Fuß hoch reifen.

Norfolk Island Pinien sind nicht sehr kalt tolerant. Sie gedeihen nur in den Pflanzenhärtezonen 10 und 11 des US-Landwirtschaftsministeriums. Im Rest des Landes bringen die Menschen sie als Topfpflanzen, die oft als lebende nicht-traditionelle Weihnachtsbäume verwendet werden, drinnen.

Wenn Sie eine Norfolk Kiefer haben, können Sie mehr wachsen? Darum geht es bei Norfolk Pine Propagation.

Norfolk Kiefer Ausbreitung

In der Wildnis wachsen die Kiefernpflanzen der Norfolk-Insel aus Samen, die in ihren kegelförmigen Samenschoten gefunden werden. Das ist bei weitem die beste Art, Norfolk-Kiefer-Vermehrung zu betreiben. Obwohl es möglich ist, Stecklinge zu verwurzeln, fehlt den Bäumen die Astsymmetrie, die Norfolk-Kiefern so attraktiv macht.

Wie verbreitet man Kiefern aus Norfolk Island aus Samen? Die Vermehrung von Norfolk-Kiefern zu Hause beginnt mit dem Sammeln der Samen, wenn sie im Spätsommer oder frühen Herbst reifen. Sie müssen den kugelförmigen Kegel des Baumes auseinander brechen, nachdem sie fallen.

Ernte die kleinen Samen und pflanze sie schnell um die Lebensfähigkeit zu maximieren. Wenn Sie in den USDA-Zonen 10 oder 11 leben, pflanzen Sie die Samen draußen in einem schattigen Bereich. Vermehren Norfolk Kiefern funktioniert auch in einem Container. Verwenden Sie einen Topf, der mindestens 30 cm tief ist und auf einer schattigen Fensterbank liegt.

Verwenden Sie eine gleiche Mischung aus Lehm, Sand und Torf. Drücken Sie das spitze Ende eines Saatguts in einem Winkel von 45 Grad in den Boden. Sein abgerundetes Ende sollte oben auf dem Boden sichtbar sein.

Halten Sie den Boden feucht. Die meisten Samen sprießen innerhalb von 12 Tagen nach der Pflanzung, obwohl einige bis zu sechs Monate brauchen, also ist Geduld eine Tugend.

Vorherige Artikel:
Die Loganbeere ist eine Brombeere-Himbeer-Hybride, die im 19. Jahrhundert zufällig entdeckt wurde. Seitdem hat es sich zu einer Hauptstütze im US-amerikanischen Nordwesten entwickelt. Die Loganbeere kombiniert die Aromen und Qualitäten ihrer beiden Elternteile und zeigt gleichzeitig ihre eigenen besonderen Eigenschaften. S
Empfohlen
Südfäule ist eine Pilzkrankheit, die Apfelbäume befällt. Es ist auch bekannt als Kronenfäule und manchmal auch als White Mould bezeichnet. Es wird durch den Pilz Sclerotium rolfsii verursacht . Wenn Sie mehr über Südfäule bei Apfelbäumen und Apfelbrandbehandlungen erfahren möchten, lesen Sie weiter. Südliche
Wenn Sie auf der Suche nach einem harten und pflegeleichten Rasen sind, ist das Pflanzen von Hybridriesen vielleicht genau das, was Sie brauchen. Lesen Sie weiter für Hybrid Bluegrass Informationen. Was ist Hybrid Bluegrass? In den 1990er Jahren wurden Kentucky Bluegrass und Texas Bluegrass gekreuzt, um einen hybriden Bluegrass Samen zu schaffen.
Es besteht kein Zweifel, dass einige der besten Angebote für Frühjahr blühende Lampen im Spätherbst passieren. Viele Leute nehmen an, dass dies ist, weil es vorbei ist, wann man Frühlingszwiebeln pflanzen muss. Das ist nicht der Fall. Diese Glühbirnen sind im Angebot, weil die Leute aufgehört haben, Glühbirnen zu kaufen, und der Laden liquidiert sie. Diese
Ein interessanter Zitrusbaum ist die Zwerg-Ponderosa-Zitrone. Was macht es so interessant? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, was eine Ponderosa Zitrone ist und alles über Ponderosa Zitronenanbau. Was ist eine Ponderosa Zitrone? Ponderosa Zitronen stammen von einem zufälligen Sämling, der in den 1880er Jahren entdeckt wurde und sind höchstwahrscheinlich eine Kreuzung aus einer Zitrone und einer Zitrone. Si
Ich liebe die aromatischen Düfte von Potpourri, aber nicht unbedingt die Kosten oder den besonderen Duft von verpacktem Potpourri. Egal, die Schaffung eines Potpourri-Kräutergartens ist eine relativ einfache und erfüllende Aufgabe. Was ist ein Potpourri-Garten? Eine natürliche Mischung aus duftenden Kräutern und Blumen kombiniert mit Gewürzen, Fixiermitteln und ätherischen Ölen sind die Grundkomponenten von Potpourri. Vor de
Wenn Sie in der USDA-Zone 5 leben und nach einer Überholung, Neugestaltung oder Anpassung Ihrer Landschaft suchen, kann das Pflanzen einiger Sträucher der Zone 5 die Lösung sein. Die gute Nachricht ist, dass es viele Möglichkeiten für den Anbau von Sträuchern in Zone 5 gibt. Die Sträucher der Zone 5 können als Sichtschutz, Akzentpflanzen zusammen mit saisonaler Farbe oder als Randpflanzen verwendet werden. Lesen