Container Grown Cherry Trees: Tipps zum Anbau von Kirschen in einem Topf



Liebe Kirschbäume, aber haben sehr wenig Gartenfläche? Kein Problem, versuche Kirschbäume in Töpfe zu pflanzen. Eingemachte Kirschbäume tun sehr gut, vorausgesetzt, Sie haben einen Behälter, der groß genug für sie ist, einen bestäubenden Kirschkumpel, wenn Ihre Sorte nicht selbstbestäubend ist und eine Sorte ausgewählt hat, die für Ihre Region am besten geeignet ist. Der folgende Artikel enthält Informationen zum Züchten von Kirschbäumen in Containern und zur Pflege von in Containern gewachsenen Kirschbäumen.

Wie man Kirschbäume in den Behältern wachsen lässt

Zunächst einmal, wie bereits erwähnt, sollten Sie ein wenig recherchieren und eine Auswahl an Kirschen auswählen, die für Ihre Region am besten geeignet sind. Entscheiden Sie, ob Sie Platz für mehr als einen Topf Kirschbaum haben. Wenn Sie eine Sorte wählen, die nicht selbstbestäubend ist, denken Sie daran, dass Sie genügend Platz benötigen, um zwei Kirschen in Töpfen zu züchten. Es gibt einige selbstfertile Sorten, wenn Sie sich entscheiden, dass Sie nicht genug Platz haben. Diese beinhalten:

  • Stella
  • Sauerkirsche
  • Nabella
  • Sonnendurchbruch
  • Nordstern
  • Herzog
  • Lapins

Wenn du keinen Platz für zwei Bäume hast, schau in einen Baum, auf dem Sorten gepfropft sind. Vielleicht möchten Sie auch in eine Zwergsorte der Kirsche schauen, wenn Platz knapp ist.

Container-gewachsene Kirschbäume benötigen einen Topf, der tiefer und breiter ist als der Wurzelballen des Baumes, so dass die Kirsche etwas Platz zum Wachsen hat. Ein 15-Gallonen-Topf ist groß genug für einen 5-Fuß-Baum, zum Beispiel. Stellen Sie sicher, dass der Behälter Entwässerungslöcher hat oder bohren Sie etwas in sich. Wenn die Löcher groß erscheinen, bedecken Sie sie mit etwas Siebgewebe oder Landschaftsgewebe und einigen Steinen oder anderem Drainagematerial.

An diesem Punkt, vor dem Pflanzen, könnte es eine gute Idee sein, den Topf auf einem Rollwagen zu stellen. Der Topf wird furchtbar schwer werden, wenn Sie den Baum, Erde und Wasser hinzufügen. Ein fahrbarer Dolly wird das Bewegen des Baumes viel einfacher machen.

Schau dir die Wurzeln des Kirschbaums an. Wenn sie wurzelgebunden sind, schneiden Sie einige der größeren Wurzeln aus und lockern Sie den Wurzelballen auf. Füllen Sie den Behälter teilweise mit einer handelsüblichen Blumenerde oder einer eigenen Mischung aus 1 Teil Sand, 1 Teil Torf und 1 Teil Perlit. Legen Sie den Baum auf die Bodenmedien und füllen Sie ihn mit zusätzlicher Erde bis zu 1 bis 4 Zoll unter den Rand des Behälters. Tamp den Boden um den Baum und Wasser in.

Pflege für eingemachte Kirschbäume

Sobald Sie fertig sind, Ihre Kirschbäume in Töpfe pflanzend, mulchen Sie den obersten Boden, um Feuchtigkeit zu behalten; Container gewachsene Pflanzen trocknen schneller aus als im Garten.

Sobald der Baum fruchtbar ist, gießen Sie ihn regelmäßig. Geben Sie dem Baum je nach Witterung einige Male pro Woche eine gute Einweichung, damit die Wurzeln tief in den Topf wachsen und ein Reißen der Früchte verhindert wird.

Wenn Sie Ihren Kirschbaum düngen, verwenden Sie einen organischen Seetangdünger oder andere universelle organische Nahrung auf Ihrer Behälter-gewachsenen Kirsche. Vermeiden Sie Stickstoffdünger, da dies ein schönes, gesundes Laub mit wenig bis gar keinen Früchten ergibt.

Vorherige Artikel:
Apfelbäume ergänzen hervorragend die Landschaft oder den Obstgarten; Sie erfordern wenig Pflege und die meisten Sorten Frucht vorhersehbar von Jahr zu Jahr. Deshalb ist es doppelt frustrierend, wenn reife Äpfel zu Pilzproblemen wie Fliegenflecken und Rußflecken führen. Obwohl diese Krankheiten Äpfel nicht unbedingt ungenießbar machen, können sie Äpfel nicht mehr vermarkten. Flyspec
Empfohlen
Hortensien sind ein altmodischer Favorit im Garten auf der ganzen Welt. Ihre Popularität begann in England und Europa, verbreitete sich aber Anfang des 19. Jahrhunderts schnell nach Nordamerika. Sie sind seither ein Gartenliebling. Da mehrere Arten bis in die Zone 3 winterhart sind, können Hortensien an fast jedem Ort wachsen.
Ich mag getrocknete Früchte, vor allem getrocknete Feigen, die vor dem Trocknen zuerst reifen müssen, um ihren hohen Zuckergehalt zu erhöhen. Wenn Sie Probleme mit mumifizierten oder vertrockneten Feigenbaum Obst haben, könnte es das Ergebnis mehrerer Dinge sein. Über trockene Feigenfrucht auf Bäumen Feigenbäume sind extrem flachgewurzelt und daher anfällig für Stress. Hohe Te
Kartoffelpflanzen werden für ihre essbare Knolle angebaut oder einige Sorten werden einfach als Zierpflanzen angebaut. Jeder, der einen der beiden Typen gewachsen ist, kann bestätigen, dass gesundes Kartoffelpflanzenwachstum manchmal etwas außer Kontrolle geraten kann. Man fragt sich: "Soll ich die Kartoffelpflanzen zurückschneiden?&qu
In der Regel sind die meisten Kräuter ziemlich winterhart und tolerieren etwas ungünstige Bedingungen. Viele stoßen sogar Insekten ab. Petersilie, als ein einjähriges Kraut, ist ein bisschen wählerischer und empfindlicher als sagen, Rosmarin oder Thymian. Ein ziemlich häufiges Vorkommen ist weiße Spitzen auf Petersilie. Warum
Wurzelfäule in Pflanzen kann besonders schwer zu diagnostizieren und zu kontrollieren sein, da in der Regel zu der Zeit, wenn Symptome auf den oberirdischen Teilen von infizierten Pflanzen auftreten, extreme irreversible Schäden unterhalb der Bodenoberfläche aufgetreten sind. Eine solche Krankheit ist Phymatotrichum Wurzelfäule. In
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Vermutlich haben Sie die Behauptung in den sozialen Medien gesehen oder gehört, dass man am Boden der Frucht das Geschlecht einer Paprika erkennen kann oder welche mehr Samen durch die Anzahl der Lappen oder Beulen hat. Die Idee davon hat natürlich Neugier geweckt, also habe ich beschlossen, selbst herauszufinden, ob das stimmt.