Was sind Adzukibohnen? Erfahren Sie mehr über wachsende Adzukibohnen



Es gibt viele Arten von Lebensmitteln auf der Welt, die in unserer Region nicht üblich sind. Die Entdeckung dieser Speisen macht das kulinarische Erlebnis spannend. Zum Beispiel Adzukibohnen. Was sind Adzukibohnen? Dies sind alte asiatische Hülsenfrüchte, die gewöhnlich als Hülsenfrüchte oder getrocknete Bohnen angebaut werden, aber manchmal auch frisch verwendet werden. Sie werden seit Jahrhunderten in China und Japan sowie in anderen Ländern des Ostens kultiviert.

Adzuki Bohnen Ernährung ist mit vielen Ballaststoffen und Vitaminen aus den Charts. Die Bohnen sind recht einfach zu züchten, erfordern aber eine lange Saison, also beginnen Sie sie drinnen in kurzen Jahreszeiten. Wachsende Adzukibohnen in der heimischen Landschaft werden Ihnen helfen, die gesundheitlichen Vorteile dieser kleinen Bohnen zu ernten und dem Familientisch durch ihre Vielfältigkeit ein gewisses Interesse zu verleihen.

Was sind Adzukibohnen?

Hülsenfrüchte sind gut für den Körper und gut für die Landschaft. Dies ist auf ihre Stickstofffixierungsfähigkeiten zurückzuführen, die gesunde Wachstumsbedingungen für Pflanzen schaffen. Wachsende Adzukibohnen in Ihrem Gemüsegarten ernten die bodenfreundlichen Vorteile und fügen dem Familientisch etwas Neues hinzu.

Adzukibohnen werden oft mit Reis gekocht serviert, können aber auch in Desserts wegen des süßen Geschmacks der Hülsenfrüchte gefunden werden. Diese vielseitigen Bohnen sind einfach zu züchten und es lohnt sich, sie in Ihre Vorratskammer zu geben.

Adzukibohnen sind kleine rötlich-braune Bohnen, die in langen grünen Hülsen wachsen. Die Hülsen werden heller und blasser, was bedeutet, dass es an der Zeit ist, die Samen im Inneren zu ernten. Die Samen haben eine Narbe entlang der Seite, die in einem Grat hervorsteht. Das Fleisch von Adzuki ist cremig, wenn es gekocht wird und hat einen süßen, nussigen Geschmack. Die Pflanze selbst wächst 1 bis 2 Fuß in der Höhe und produziert gelbe Blumen, die von den Anhäufungen der Hülsen gefolgt werden.

Bohnen können getrocknet oder frisch gegessen werden. Getrocknete Bohnen müssen eine Stunde vor dem Kochen eingeweicht werden. In Japan werden die Bohnen zu einer süßen Paste gegart und zum Füllen von Knödeln, Kuchen oder süßem Brot verwendet. Sie werden auch mit Knoblauch, scharfem Senf und Ingwer püriert und als Gewürz verwendet.

Wie man Adzuki Bohnen anbaut

Adzuki benötigt 120 Tage von der Aussaat bis zur Ernte. In manchen Klimazonen ist das im Freien nicht möglich, deshalb empfiehlt es sich, die Samen innen zu pflanzen. Adzukibohnen können Stickstoff fixieren, aber sie erfordern eine Beimpfung mit Rhizobakterien.

Die Pflanzen vertragen keine gute Umpflanzung, also beginnen Sie mit Samen in kompostierbaren Behältern (wie Kokos oder Torf), die direkt in den Boden pflanzen. Pflanzensamen einen Zoll tief und 4 Zoll auseinander. Verdünnen Sie die Bohnen bis 18 Zoll auseinander, wenn Pflanzen 2 Zoll groß sind.

Sie können die Hülsen ernten, wenn sie grün sind oder warten, bis sie braun und trocken werden. Dann hüllen Sie die Bohnen ein, um die Samen zu ernten. Der wichtigste Teil der Pflege und Ernte von Adzukibohnen ist die Bereitstellung von gut durchlässigen Böden. Diese Pflanzen brauchen konstante Feuchtigkeit, können aber nicht sumpfigen Böden standhalten.

Adzukibohnen verwenden

Junge, zarte Schoten können früh gepflückt werden und viel verwendet werden, als würden Sie Erbsen verwenden. Die gebräuchlichste Verwendung ist es zu warten, bis Samenhülsen sich teilen und die getrockneten Samen ernten. Es wurde festgestellt, dass Adzukibohnen Ernährung 25% Protein enthält. Mit einem so hohen Proteingehalt und vollgepackt mit Nährstoffen (wie Folaten, Vitaminen B und A) und Mineralstoffen (Eisen, Kalzium, Mangan und Magnesium) sind diese Bohnen Kraftpakete für die Ernährung.

Eine weitere beliebte Verwendung der Bohnen ist als Sprossen. Verwenden Sie einen Sprouter oder ein Sieb. Spülen Sie die Bohnen zweimal täglich und legen Sie sie jedes Mal in sauberes Wasser. In etwa 24 Stunden haben Sie frische essbare Sprossen. Getrocknete Bohnen können bis zu einem Jahr aufbewahrt werden.

Schätze 20 bis 24 Pflanzen, um eine 4-köpfige Familie für eine Saison zu ernähren. Dies mag sich nach vielen Pflanzen anhören, aber die Samen sind leicht zu halten und die Pflanzen bereichern den Boden, wenn sie am Ende der Saison eingearbeitet werden. Adzuki kann auch gemischt werden, um Platz zu sparen und mehr Erntediversität zu bieten.

Vorherige Artikel:
Kleine Palmen sind eine ausgezeichnete und vielseitige Ergänzung zu einem Garten. Miniaturpalmen werden im Allgemeinen als unter 20 Fuß groß definiert, was in Bezug auf Palmen wirklich ziemlich kurz ist. Innerhalb dieser Kategorie gibt es zwei Arten von Palmen: kleiner Baum und buschig. Jeder hat seinen eigenen Nutzen und kommt in vielen Varianten. L
Empfohlen
Bestäubung ist der Prozess, der eine Blume in eine Frucht verwandelt. Ihr Orangenbaum kann die schönsten Blüten produzieren, aber ohne Bestäubung sehen Sie keine einzige Orange. Lesen Sie weiter, um etwas über die Bestäubung von Orangenbäumen zu lernen und wie man Orangenbäume in der Hand bestäubt. Wie bes
Der Anbau von Koriander im Haus kann so erfolgreich und schmackhaft sein wie der Anbau von Koriander in Ihrem Garten, wenn Sie der Pflanze ein wenig mehr Pflege geben. Wenn Sie Koriander drinnen pflanzen, ist es am besten, keine Pflanzen aus Ihrem Garten zu verpflanzen. Cilantro lässt sich nicht gut verpflanzen.
Mugo Kiefern sind eine gute Alternative zu Wacholder für Gärtner, die etwas anderes in der Landschaft wollen. Wie ihre hochgewachsenen Cousins ​​haben die Pinien, die Mugos eine dunkelgrüne Farbe und die frische Kiefer riecht das ganze Jahr über, aber in einem viel kleineren Paket. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die Pflege von Weißkiefern. Was ist
Die Pflege der Zigarrenpflanzen ( Cuphea ignea ) ist nicht kompliziert und die zurückkehrenden Blüten machen es zu einem lustigen kleinen Strauch, der im Garten wächst. Werfen wir einen Blick auf die Leichtigkeit und die Belohnungen der wachsenden Zigarrenpflanzen in Ihrer Landschaft. Was ist eine Zigarrenpflanze? S
Calamondin Zitrusbäume sind kalt hardy Zitrusfrüchte (hardy bis 20 Grad F. oder -6 C.), die eine Kreuzung zwischen Mandarinorange ( Citrus Reticulata , Mandarine oder Satsuma) und eine Kumquat ( Fortunella Margarita ) sind. Calamondin Zitrusbäume wurden eingeführt China in die USA um 1900. In den USA werden Calamondin-Bäume vor allem zu Zierzwecken und oft als Bonsai-Exemplare in ganz Südasien und Malaysia, Indien und den Philippinen wegen ihres Zitrussaftes angebaut. Seit
Kletterhortensien haben große, duftende weiße Blüten, die im späten Frühling und Sommer vor einer Kulisse aus dunkelgrünem, herzförmigem Laub blühen. Diese massiven Reben klettern ohne weiteres auf Säulen, Bäume und andere tragende Strukturen. Eine Kletterhortensie wächst 30 bis 80 Fuß hoch, aber es toleriert Beschneiden zu kürzeren Höhen. Sie können e