Deckfrüchte für die Unkrautbekämpfung: Wann man Deckblätter anpflanzt, um Unkräuter zu unterdrücken



Unkraut! Sie sind der frustrierendste Fluch der Gartenerfahrung. Gärtner aus Alaska bis Florida kennen den Kampf, denn diese invasiven, aggressiven Pflanzen scheinen aus der Luft gewachsen zu sein. Was muss ein Gärtner tun? Viele entscheiden sich dafür, Unkraut mit Plastik, Pappe und Stroh zu ersticken, aber einige wenige erkennen die Kraft der Zwischenfrüchte für die Unkrautbekämpfung. Seit Jahrzehnten unterdrücken Landwirte Unkraut mit Deckfrucht, warum sollten Hausgärtner keinen Vorteil daraus ziehen? Lassen Sie uns mehr über die Unkrautregulierung erfahren.

Cover Crops zur Bekämpfung von Unkräutern

Die Verwendung von Zwischenfrucht ist keine neue Praxis, aber in kleinen Gärten war sie bis vor kurzem nicht üblich. Obwohl anorganische Bodenabdeckungen weit verbreitet sind, kann diese Praxis sowohl unordentlich als auch nicht nachhaltig sein, ganz zu schweigen von der beträchtlichen Menge an schwarzen Plastikgärtnern, die zu Deponien beigetragen haben.

In diesem Jahr sollten Deckfrüchte im Vordergrund stehen - nicht nur, dass sie Unkräuter übertreffen, sondern viele setzen auch Chemikalien in den Boden frei, die das Keimen von Unkrautsamen verhindern (ein Prozess, der als Allelopathie bekannt ist). Die folgenden Pflanzen haben zum Beispiel im Gartenbereich eine doppelte Aufgabe: als Zwischenfrucht und als Unkrautunterdrücker:

  • Winterroggen kann direkt Schwalben, Lämmerviertel, Portulak und Krautgras zerstören.
  • Sonnenblume und unterirdischer Klee können invasive Winden unterdrücken.
  • Sorghum kann verhindern, dass Purple Nutsedge, Bermudagrass und viele klein-einjährige Jährlinge sich durchsetzen.

Die Unkrautregulierung ist nicht ohne Probleme. Empfindliche Gartenpflanzen können auch durch chemische Angriffe von allelopathischen Pflanzen vergiftet oder geschwächt werden. Salate sind besonders anfällig, während groß- und transplantierte Pflanzen viel toleranter sind. Einige werden sogar durch die Anwesenheit von Trümmern der Deckfrucht stimuliert, die noch nicht abgebaut sind. Wintergetreide kann beispielsweise Erbsen, Bohnen und Gurken nützen.

Wie man Unkräuter mit Cover Crops kontrolliert

Es gibt mehr, wenn Sie eine Deckfrucht verwenden, als nur Samen auf den Boden zu werfen und auf das Beste zu hoffen, aber wenn Sie erst einmal Ihre Deckung gefunden haben, müssen Sie sich einfach zurücklehnen und zusehen, wie es funktioniert. Wählen Sie immer eine Deckfrucht, die saisonal geeignet ist, da Kaltkulturen im Sommer nicht gut für Sie sind und umgekehrt. Die meisten Gärtner wählen mehrere Deckfrüchte, die zusammenarbeiten, um das Unkraut während des ganzen Jahres zu halten.

Beginnen Sie mit einem guten, unkrautfreien Bett. Es klingt einfach, aber das ist der schwierigste Teil. Entfernen Sie alle lebenden Unkräuter, Rhizome und andere Unkrautwurzelteile, die Sie im Boden finden könnten. Je sauberer der Boden ist, desto besser wird Ihre Deckfrucht, um unerwünschtes Wachstum zu verhindern. Sobald das Bett so sauber wie möglich ist, säen Sie Ihre Samen gemäß den Anweisungen der Verpackung, dann Wasser, Futter und Kalk nach Bedarf.

Wenn Sie eine Zwischenfrucht anbauen, müssen Sie sorgfältig auf Blüten achten. Das letzte, was Sie brauchen, ist die Selbsternte der Deckfrucht, die selbst zum Unkraut wird. Also, um Ihrer Gesundheit und Ihres Gartens willen, seien Sie bereit, Ihre Deckfrucht in dem Moment zu bedecken, in dem Sie die Samenbildung beginnen. Wenn man es so lange wie möglich wachsen lässt, erhält man alle Vorteile von Unkrautbekämpfung und Gründüngung kombiniert.

Vorherige Artikel:
Was ist ein Zoo Garten? Der beste Weg, Kindern beizubringen, begeisterte Gärtner zu sein, ist, ihnen zu erlauben, ihr eigenes Gartenpatch in einem jungen Alter zu haben. Einige Kinder mögen es, einen Gemüsebeet zu züchten, aber Blumen füllen ein anderes Bedürfnis im Leben und sehen beeindruckender aus, wenn die Kleinen ihre Fähigkeiten zeigen wollen. Sie k
Empfohlen
Als Gärtner kennen Sie Winterhärtezonen und Frostdaten. Sie überprüfen diese kleinen Zahlen in den Katalogen, um zu sehen, ob diese interessante Pflanze in Ihrem Garten überleben wird, aber es gibt einen anderen wichtigen Faktor, den Sie überprüfen müssen, bevor Sie pflanzen. Gibt es Gebiete in Ihrem Garten, in denen Mikroklimas entstehen können? Was ist
Obwohl es ein Mitglied der Orchidaceae-Familie ist, die die größte Anzahl von Blütenpflanzen besitzt, ist Angraecum sesquipedale oder Sternorchideen-Pflanze definitiv eines der einzigartigeren Mitglieder. Sein Artname, Sesquipedale, ist vom lateinischen abgeleitet, das "anderthalb Fuß" in Bezug auf den langen Blumenvorsprung bedeutet. Fa
Der Winter ist eine tolle Zeit, um den Garten zu planen. Zuerst müssen Sie wissen, in welcher USDA-Zone Sie leben und wann das letzte Frostdatum für Ihre Region ist. Zum Beispiel haben Leute, die in USDA-Zone 6 leben, eine frostfreie Datumsspanne vom 30. März bis zum 30. April. Dies bedeutet, dass abhängig von der Ernte einige Samen sprunghaft in Innenräume gestartet werden können, während andere zur direkten Aussaat nach draußen geeignet sind. Im fol
Gärtner entscheiden sich wegen ihres üppigen Grüns und ihrer Schattierung für Hosta-Pflanzen. Diese beliebten Schattenpflanzen bieten eine bezaubernde Vielfalt an Blättern, von glatten Blättern bis zu gerunzelten Blättern, grünen oder gelben oder blauen Blättern, und sie sind viertel so groß wie Blätter, die so groß wie ein Teller sind. Aber Schäd
Kohlpflanzen sind ein relativ einfaches Gemüse, aber wie bei jeder Gartenpflanze sind sie anfällig für einige Probleme. Vielleicht berühren die Blätter den Boden und beginnen zu verfaulen, oder Blätter hängen über anderen Pflanzen, weil die Pflanze noch nicht gegangen ist. Die Antwort wäre, die Kohlblätter zu schneiden, aber können Sie Kohl schneiden? Lass es u
Suchen Sie nach einer guten Zwischenfrucht, während Sie geduldig auf Frühlingsgemüse warten? Suchen Sie nicht weiter. Mache (reimt sich mit Squash) kann nur die Rechnung passen. Mais-Salat-Grüns sehen aus wie kleine Rosetten mit sechs bis acht, löffelförmigen samtenen Blättern, die sich aus ihrem dünnen, zierlichen Stiel verzweigen. Mais-S