Amaryllis, die draußen pflanzen - erlernen, wie man Amaryllis im Garten wächst



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Amaryllis ist so beliebt eine Weihnachtsgeschenk Pflanze wie Weihnachtsstern und Weihnachtskaktus. Sobald die attraktiven Blüten jedoch verblassen, fragen wir uns, was wir als nächstes tun sollen. Natürlich entscheiden sich viele Menschen, die Pflanze drinnen anzubauen, aber es kann eine angenehme Überraschung sein zu wissen, dass in wärmeren Gefilden, bis zur USDA-Zone 7b, die Amaryllis auch draußen im Garten gepflanzt werden kann. Lesen Sie weiter, um mehr über wachsende Amaryllis in Gärten zu erfahren.

Amaryllis, die draußen pflanzt

Amaryllis-Zwiebeln sind leicht genug, um drinnen zu wachsen und im Garten genauso leicht zu wachsen, vorausgesetzt, Sie leben in einer geeigneten Region. Sie machen große Exemplare im Freien. Sie funktionieren gut in Betten, Grenzen oder Containern draußen. Sie können sie auch in eingebürgerten Gebieten durch die Landschaft streuen. Diese Pflanzen sehen besonders attraktiv aus, wenn sie in Gruppen gepflanzt werden. Das Beste von allem, Amaryllis-Lampen gelten als resistent gegen sowohl Hirsche und viele Nagetiere.

Ob Sie die Zwiebeln selbst pflanzen oder Zwangsanlagen verpflanzen möchten, es ist wichtig zu wissen, wann der richtige Zeitpunkt dafür ist. Typischerweise werden neue Blumenzwiebeln mit anderen Frühjahrsblüherpflanzen gepflanzt - im Herbst. Diejenigen, die dir beschenkt wurden (oder Pflanzen gekauft haben), können im Frühling nach draußen gehen, nachdem die Frostgefahr vorüber ist. Warte, bis auch die Pflanzen geblüht haben. Bevor Sie diese Pflanzen jedoch nach draußen bringen, sollten Sie sie allmählich an ihre neue Umgebung anpassen.

Wie man Amaryllis im Garten wachsen lässt

Sobald die Amaryllis-Pflanzen gepflanzt sind, müssen Sie sich entscheiden, wo Sie sie platzieren möchten. Betrachten wir zuerst das Licht, da diejenigen, die sich akklimatisiert haben, langsam zu mehr Licht gebracht werden müssen. Amaryllis kann sowohl Sonne als auch Schatten ziemlich gut vertragen, ist aber in der Regel besser irgendwo dazwischen - wie zum Teil im Schatten. Zu viel Sonnenlicht kann zu Blattbrand führen, während die Blüte in zu viel Schatten begrenzt sein kann.

Als nächstes betrachten Sie den Boden in der Gegend, die Sie Amaryllis wachsen möchten. Diese Zwiebeln bevorzugen gut drainierende Erde. Sie können die Entwässerung verbessern, indem Sie Hochbeete schaffen oder einfach organische Substanzen wie Torf oder Kompost einmischen. Der veränderte Boden versorgt die Amaryllis mit Nährstoffen für gesundes Wachstum.

Amaryllis im Freien zu pflanzen, ist ähnlich wie in Behältern, Hals tief, so dass das obere Drittel der Zwiebel über dem Boden steht. Raumpflanzen 12-15 Zentimeter auseinander. Wasser gut nach dem Pflanzen bis zur Etablierung.

Amaryllis-Gartenpflege

Amaryllis schätzen mindestens eine Fütterung bei der Emergenz im zeitigen Frühjahr. Obwohl dies nicht notwendig ist, kann zusätzlicher Dünger während der gesamten Vegetationsperiode mehrmals nach Bedarf ausgebracht werden, wobei ein ausgewogener Dünger in den empfohlenen Mengen verwendet wird.

Amaryllis muss auch während der Wachstumsperiode feucht gehalten werden, obwohl etablierte Pflanzen tolerant gegenüber Trockenheit sind.

Einmal im Freien gepflanzt, werden erzwungene Amarylliszwiebeln irgendwann wieder in ihren natürlichen Frühjahrsblühzyklus zurückkehren. Sobald die Blumen verblasst sind, entfernen Sie die Stiele. Sie können erwarten, dass das Laub den ganzen Sommer lang bleibt, bevor es dem Herbstfrost erliegt. Das Hinzufügen von etwa einer 2-Zoll-Schicht Mulch um Ihre Pflanzen wird nicht nur helfen, Feuchtigkeit zu erhalten und das Wachstum von Unkraut zu reduzieren, sondern wird ihnen zusätzlichen Schutz bieten, sobald kühlere Temperaturen ankommen.

Bei ausreichender Gartenpflege mit Amaryllis können Sie jedes Jahr wunderschöne Blüten sehen. Sie benötigen nicht viel und sind tolerant gegenüber Nachlässigkeit. Wenn Pflanzen überfüllt werden, teilen Sie die Klumpen und trennen Sie sie nach Bedarf. Dies kann auch bei reduziertem Blühen helfen, ebenso wie eine Blüte, die Dünger oder Knochenmehl erhöht.

Wachsende Amaryllis im Garten ist eine gute Möglichkeit, diese Pflanzen Jahr für Jahr zu genießen.

Vorherige Artikel:
Sageis ist ein sehr beliebtes Kraut im Garten, und das aus gutem Grund. Der Duft und der Geschmack seiner Blätter sind einzigartig und machen es sehr beliebt beim Kochen. Viele Gärtner halten sich einfach an grünen Salbei, aber eine interessante Alternative, die eine echte Traktion gewinnt, ist der dreifarbige Salbei. T
Empfohlen
Okra, du liebst es wahrscheinlich oder hasst es. Wenn Sie in der Kategorie "Liebe es" sind, dann sind Sie wahrscheinlich schon oder denken daran, es zu wachsen. Okra kann, wie andere Pflanzen auch, von Okra-Pflanzenbegleitern profitieren. Okra Pflanzenbegleiter sind Pflanzen, die mit Okra gedeihen
Rose of Sharon ist ein großer laubabwerfender Strauch der Familie der Malven und ist in den Zonen 5-10 winterhart. Aufgrund ihrer großen, dichten Wuchsform und ihrer Fähigkeit, sich selbst zu säen, bildet Rose of Sharon eine ausgezeichnete lebende Mauer oder eine private Hecke. Wenn sie ungepflegt bleibt, wird die Rose von Sharon ihre Samen nahe der Mutterpflanze abwerfen. Im
Schwarze Krebskrankheit kann Bäume, besonders Weiden ernsthaft entstellen. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Ihren Baum gesund erhalten und was Sie gegen die Behandlung von schwarzer Krebserkrankung tun können. Was ist Black Canker? Schwarzer Krebs wird durch den Pilz Gl oterella miyabeana verursacht .
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Das Verständnis des Stickstoffbedarfs für Pflanzen hilft Gärtnern, die Ernteerfordernisse effektiver zu ergänzen. Für gesunde Pflanzen ist ein ausreichender Stickstoffbodeninhalt notwendig. Alle Pflanzen benötigen Stickstoff für gesundes Wachstum und Vermehrung. Noch
Sie müssen kein Sammler sein, um die Vielfalt der Farben und Formen der Dahlienfamilie zu schätzen. Diese aufregenden und vielfältigen Blüten sind ziemlich einfach zu züchten, aber es gibt ein paar Probleme mit Dahlien, die ihre Produktion und sogar ihre Gesundheit einschränken können. Dahlienplagen und -krankheiten sind normalerweise auf saugende Insekten und Pilzprobleme beschränkt, aber einige Krankheiten können die Knollen tatsächlich töten. Achten Si
Tropische Pflanzen haben einen besonderen Platz in meinem Herzen. Meine Gartenzone ist überhaupt nicht schwül, warm und feucht, aber es hindert mich nicht daran, eine Bougainvillea oder eine andere tropische Pflanze für den Außenbereich zu kaufen. Die Pflanzen gedeihen im Sommer, müssen aber in der kühleren Jahreszeit drinnen bewegt werden. Dipl