Amaryllis, die draußen pflanzen - erlernen, wie man Amaryllis im Garten wächst


Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Amaryllis ist so beliebt eine Weihnachtsgeschenk Pflanze wie Weihnachtsstern und Weihnachtskaktus. Sobald die attraktiven Blüten jedoch verblassen, fragen wir uns, was wir als nächstes tun sollen. Natürlich entscheiden sich viele Menschen, die Pflanze drinnen anzubauen, aber es kann eine angenehme Überraschung sein zu wissen, dass in wärmeren Gefilden, bis zur USDA-Zone 7b, die Amaryllis auch draußen im Garten gepflanzt werden kann. Lesen Sie weiter, um mehr über wachsende Amaryllis in Gärten zu erfahren.

Amaryllis, die draußen pflanzt

Amaryllis-Zwiebeln sind leicht genug, um drinnen zu wachsen und im Garten genauso leicht zu wachsen, vorausgesetzt, Sie leben in einer geeigneten Region. Sie machen große Exemplare im Freien. Sie funktionieren gut in Betten, Grenzen oder Containern draußen. Sie können sie auch in eingebürgerten Gebieten durch die Landschaft streuen. Diese Pflanzen sehen besonders attraktiv aus, wenn sie in Gruppen gepflanzt werden. Das Beste von allem, Amaryllis-Lampen gelten als resistent gegen sowohl Hirsche und viele Nagetiere.

Ob Sie die Zwiebeln selbst pflanzen oder Zwangsanlagen verpflanzen möchten, es ist wichtig zu wissen, wann der richtige Zeitpunkt dafür ist. Typischerweise werden neue Blumenzwiebeln mit anderen Frühjahrsblüherpflanzen gepflanzt - im Herbst. Diejenigen, die dir beschenkt wurden (oder Pflanzen gekauft haben), können im Frühling nach draußen gehen, nachdem die Frostgefahr vorüber ist. Warte, bis auch die Pflanzen geblüht haben. Bevor Sie diese Pflanzen jedoch nach draußen bringen, sollten Sie sie allmählich an ihre neue Umgebung anpassen.

Wie man Amaryllis im Garten wachsen lässt

Sobald die Amaryllis-Pflanzen gepflanzt sind, müssen Sie sich entscheiden, wo Sie sie platzieren möchten. Betrachten wir zuerst das Licht, da diejenigen, die sich akklimatisiert haben, langsam zu mehr Licht gebracht werden müssen. Amaryllis kann sowohl Sonne als auch Schatten ziemlich gut vertragen, ist aber in der Regel besser irgendwo dazwischen - wie zum Teil im Schatten. Zu viel Sonnenlicht kann zu Blattbrand führen, während die Blüte in zu viel Schatten begrenzt sein kann.

Als nächstes betrachten Sie den Boden in der Gegend, die Sie Amaryllis wachsen möchten. Diese Zwiebeln bevorzugen gut drainierende Erde. Sie können die Entwässerung verbessern, indem Sie Hochbeete schaffen oder einfach organische Substanzen wie Torf oder Kompost einmischen. Der veränderte Boden versorgt die Amaryllis mit Nährstoffen für gesundes Wachstum.

Amaryllis im Freien zu pflanzen, ist ähnlich wie in Behältern, Hals tief, so dass das obere Drittel der Zwiebel über dem Boden steht. Raumpflanzen 12-15 Zentimeter auseinander. Wasser gut nach dem Pflanzen bis zur Etablierung.

Amaryllis-Gartenpflege

Amaryllis schätzen mindestens eine Fütterung bei der Emergenz im zeitigen Frühjahr. Obwohl dies nicht notwendig ist, kann zusätzlicher Dünger während der gesamten Vegetationsperiode mehrmals nach Bedarf ausgebracht werden, wobei ein ausgewogener Dünger in den empfohlenen Mengen verwendet wird.

Amaryllis muss auch während der Wachstumsperiode feucht gehalten werden, obwohl etablierte Pflanzen tolerant gegenüber Trockenheit sind.

Einmal im Freien gepflanzt, werden erzwungene Amarylliszwiebeln irgendwann wieder in ihren natürlichen Frühjahrsblühzyklus zurückkehren. Sobald die Blumen verblasst sind, entfernen Sie die Stiele. Sie können erwarten, dass das Laub den ganzen Sommer lang bleibt, bevor es dem Herbstfrost erliegt. Das Hinzufügen von etwa einer 2-Zoll-Schicht Mulch um Ihre Pflanzen wird nicht nur helfen, Feuchtigkeit zu erhalten und das Wachstum von Unkraut zu reduzieren, sondern wird ihnen zusätzlichen Schutz bieten, sobald kühlere Temperaturen ankommen.

Bei ausreichender Gartenpflege mit Amaryllis können Sie jedes Jahr wunderschöne Blüten sehen. Sie benötigen nicht viel und sind tolerant gegenüber Nachlässigkeit. Wenn Pflanzen überfüllt werden, teilen Sie die Klumpen und trennen Sie sie nach Bedarf. Dies kann auch bei reduziertem Blühen helfen, ebenso wie eine Blüte, die Dünger oder Knochenmehl erhöht.

Wachsende Amaryllis im Garten ist eine gute Möglichkeit, diese Pflanzen Jahr für Jahr zu genießen.

Vorherige Artikel:
Das Ende des Sommers oder der Laubfall im Herbst sind, je nach Standort, ein guter Indikator dafür, dass der Winter vor der Tür steht. Es ist eine Zeit für Ihre wertvollen Stauden, eine wohlverdiente Pause zu machen, aber wie schützen Sie sie vor dem Schnee und Eis, das kommt? Winter Mulchen ist eine beliebte Praxis und eine gute Möglichkeit, Ihre Pflanzen zu schützen, während sie ruhen. Lesen
Empfohlen
Es ist unmöglich, Viburnums nicht zu lieben, mit ihren glänzenden Blättern, auffälligen Blüten und Büscheln heller Beeren. Leider können diese wunderschönen Sträucher anfällig für bestimmte Schädlinge und Krankheiten sein, besonders wenn die Wachstumsbedingungen nicht ideal sind. Oft sind Schädlinge oder Krankheiten schuld, wenn ein Viburnum gelbe Blätter hat. Manchmal erf
Haben Sie schon einmal von Weihnachtsrosen oder Fastenrosen gehört? Dies sind zwei gebräuchliche Namen für Nieswurz Pflanzen, immergrüne Stauden und Garten Favoriten. Blattläuse können manchmal ein Problem sein. Schau in die Blüten und auf neue Blätter. Wenn Sie eine klebrige Substanz heruntertropfen sehen, ist es wahrscheinlich, Marienkäfer oder sprühen Sie die Blattläuse mit nicht giftigen Neem-Öl. Manchmal e
Falsche Nieswurzpflanzen sind in Nordamerika heimisch und haben eine tief verwurzelte Kultur in der Geschichte der First Nation. Was ist eine falsche Nieswurz? Die Pflanzen haben viele gebräuchliche Namen, darunter: Indische Stachelpflanzen Grüne Mais Lilie Amerikanischer falscher Hellebore Ente retten Erdgalle Teufelsbiss Bärenmais Tickle Gras Teufels Tabak Amerikanischer Nieswurz Grüner Nieswurz Juckreiz Sumpf Nieswurz Weißer Nieswurz Sie sind nicht verwandt mit Nieswurzpflanzen, die in der Ranunculus-Familie stehen, sondern in der Familie der Melanthiaceae. Fal
Wassereichen sind in Nordamerika beheimatet und im gesamten amerikanischen Süden verbreitet. Diese mittelgroßen Bäume sind dekorative Schattenbäume und haben eine Pflegeleichtigkeit, die sie perfekt in der Landschaft macht. Versuchen Sie, Wassereichen als Straßenpflanzen oder primäre Schattenbäume zu züchten, aber seien Sie sich bewusst, dass diese Pflanzen nur kurzlebig sind und vermutlich 30 bis 50 Jahre alt werden. Lesen
Das ovale, schön gemusterte Blattwerk der Gebetspflanze hat es zu einem bevorzugten Platz unter den Zimmerpflanzen gemacht. Indoor-Gärtner lieben diese Pflanzen, manchmal zu viel. Wenn Gebetspflanzen gelb werden, liegt das oft an Umweltproblemen, aber auch ein paar Krankheiten und Schädlinge könnten dafür verantwortlich sein. Wen
Ich könnte einen saftigen Keil Wassermelone essen, wenn es unten ist, der Wind heult und es gibt 3 Fuß Schnee auf dem Boden, und ich würde immer noch Tagträumen über warme, faule Sommertage und Nächte träumen. Es gibt kein anderes Essen, das ist auch so mit Sommer. Die eigene Wassermelone zu züchten kann ein wenig Arbeit erfordern, ist aber definitiv lohnend. Um die