Gardenia Bugs - Wie Gardenia Insekten zu kontrollieren und zu beseitigen



Gardenien sind wunderschöne Blumen, die viele Menschen wegen ihrer Schönheit und ihrer Fähigkeit, vielen Boden- und Temperaturunterschieden zu widerstehen, in ihren Garten stellen. Sie halten die Saison durch und verschönern jedes Gebiet rund ums Haus. Sie sind jedoch anfällig für einige Gardenia-Insekten und verwandte Krankheiten. Werfen wir einen Blick auf einige bekannte Gardenia-Schädlinge und ihre damit verbundenen Probleme mit Gardenien.

Gemeinsame Gardenia Insekten

Einer der größten Gardenia-Blattschädlinge ist die Blattlaus. Diese können ziemlich schwierig zu bewältigen sein. Diese lästigen Gardenia Bugs haben weiche kleine Körper und sind tränenförmig. Sie häufen sich meist unterhalb von Blättern und um neues Wachstum auf der Gardenie an. Die Blattläuse saugen tatsächlich die Flüssigkeit aus der Pflanze, weshalb sie das neue Wachstum mögen, weil es dazu neigt, üppiger und feuchter zu sein. Weil sie ein Trottel sind, können diese Garteninsekten auch Viren verbreiten.

Soweit Gardenia Insekten gehen, sind diese Gardenie Bugs ziemlich schwer zu kontrollieren. Es ist am besten, Unkraut auf ein Minimum in Ihrem Blumengarten zu halten und wenn Sie Marienkäfer sehen, töten Sie sie nicht. Marienkäfer werden die Blattläuse essen. Es gibt einige Pestizide, die zur Bekämpfung von Blattläusen arbeiten, aber Sie wollen sicher sein, dass Sie die guten Käfer mit den Blattläusen nicht töten. Neemöl ist eine gute Wahl.

Ein weiterer Gardenia-Schädling ist der Wollläuse. Wollläuse sind die häufigsten Gardenie Blattschädlinge, die Sie sehen werden. Sie sind weiß und finden sich in Massen entlang der Blätter der Gardenie. Sie neigen dazu, sich entlang der geschützten Bereiche der Pflanze zu verstecken.

Allgemeine Insekt-in Verbindung stehende Gardenia-Krankheiten

Abgesehen von Gardenie Bugs, gibt es ein paar andere Gardenia Krankheiten zu berücksichtigen. Eine der schlimmsten Gardenie-Krankheiten ist Rötung. Rußige Form ist eine Blattkrankheit, die die Blätter der Gardenie schwarz macht. Es verletzt die Pflanze nicht, aber es verhindert, dass Sonnenlicht über die Blätter zur Pflanze gelangt, so dass die Pflanze nicht so viel Photosynthese durchführt. Das ist schlecht für die Pflanze und kann das Wachstum hemmen.

Rußige Form gedeiht auf dem Honigtau, der von Gardenia Bugs wie Blattläusen erzeugt wird. Wenn Sie die Blattläuse kontrollieren, können Sie auch Rußtümpel kontrollieren.

Um diese Probleme mit Gardenien in Schach zu halten, bedarf es ständiger Sorgfalt. Achten Sie darauf, Ihre Pflanzen regelmäßig zu überprüfen und sich mit allen Gardenia Schädlingen schnell zu befassen, um die Schäden zu reduzieren, die sie verursachen.

Vorherige Artikel:
Lipstick Rebe ist eine erstaunliche Pflanze, die sich durch dicke, wachsartige Blätter, schleppende Ranken und leuchtend gefärbte, röhrenförmige Blüten auszeichnet. Obwohl Rot die häufigste Farbe ist, ist Lippenstift auch in Gelb, Orange und Koralle erhältlich. In ihrer natürlichen tropischen Umgebung ist die Pflanze epiphytisch und überlebt, indem sie sich an Bäume oder andere Pflanzen anheftet. Lippenst
Empfohlen
Zone 3 ist eine der kälteren Zonen in den USA, wo die Winter lang und kalt sind. Viele Pflanzen werden unter solch harten Bedingungen einfach nicht überleben. Wenn Sie Hilfe bei der Auswahl hardy Bäume für Zone 3 suchen, sollte dieser Artikel mit Vorschlägen helfen. Baumauswahl für Zone 3 Die Bäume, die Sie heute pflanzen, werden zu riesigen, architektonischen Pflanzen, die das Rückgrat bilden, um das Sie Ihren Garten gestalten können. Wählen
Kannst du essbare Pflanzen und Blumen in der Wüste anbauen? Absolut. Trotz der extremen dreistelligen Temperaturen und minimalen Niederschläge gibt es eine Reihe von essbaren Pflanzen und Blumen, die in einem Wüstenklima Früchte tragen können. Wie man essbare Pflanzen und Blumen in der Wüste anbaut Bevor Sie Pflanzen in Wüstenklima anbauen, beachten Sie die folgende Liste, bevor Sie versuchen, Pflanzen in einem Wüstenklima anzubauen: Bodenernährung Bevor man Pflanzen in einem Wüstenklima anbaut, müssen eine Reihe von Faktoren berücksichtigt werden. In erster
USDA-Zone 6 ist ein hervorragendes Klima für den Gemüseanbau. Die Vegetationsperiode für Pflanzen mit heißem Wetter ist relativ lang und wird von Perioden mit kühlem Wetter, die ideal für Kaltwetterpflanzen sind, gebucht. Lesen Sie weiter, um mehr über die Auswahl des besten Gemüses für die Gemüsegärten der Zonen 6 und 6 zu erfahren. Gemüse fü
Wenn Sie frustriert sind, Gras in den schattigen feuchten Teilen Ihres Gartens anzubauen, warum hören Sie dann nicht auf, gegen die Natur zu kämpfen und diese Gebiete in Moosgärten zu verwandeln? Moose gedeihen in Gebieten, wo andere Pflanzen kämpfen, und werden den Boden mit einer weichen und sanften Farbschicht bedecken. Mo
Was ist ein Shiso-Kraut? Shiso, auch als Perilla, Beefsteak-Pflanze, Chinesisches Basilikum und Purpurminze bekannt, gehört zur Lamiaceae- oder Minzgewächse-Familie. Seit Jahrhunderten wird die wachsende Perilla-Minze oder Shiso in China, Indien, Japan, Korea, Thailand und anderen asiatischen Ländern kultiviert, wird jedoch in Nordamerika häufiger als Unkraut klassifiziert. Pe
Japanische Nashornbäume gehören zu den farbenprächtigsten und einzigartigsten Bäumen, die für Ihren Garten zur Verfügung stehen. Und anders als bei normalen japanischen Ahornbäumen wächst die weinende Sorte glücklich in warmen Regionen. Lesen Sie weiter für weitere Informationen über japanische Weinahorne. Über japa