Gardenia Bugs - Wie Gardenia Insekten zu kontrollieren und zu beseitigen



Gardenien sind wunderschöne Blumen, die viele Menschen wegen ihrer Schönheit und ihrer Fähigkeit, vielen Boden- und Temperaturunterschieden zu widerstehen, in ihren Garten stellen. Sie halten die Saison durch und verschönern jedes Gebiet rund ums Haus. Sie sind jedoch anfällig für einige Gardenia-Insekten und verwandte Krankheiten. Werfen wir einen Blick auf einige bekannte Gardenia-Schädlinge und ihre damit verbundenen Probleme mit Gardenien.

Gemeinsame Gardenia Insekten

Einer der größten Gardenia-Blattschädlinge ist die Blattlaus. Diese können ziemlich schwierig zu bewältigen sein. Diese lästigen Gardenia Bugs haben weiche kleine Körper und sind tränenförmig. Sie häufen sich meist unterhalb von Blättern und um neues Wachstum auf der Gardenie an. Die Blattläuse saugen tatsächlich die Flüssigkeit aus der Pflanze, weshalb sie das neue Wachstum mögen, weil es dazu neigt, üppiger und feuchter zu sein. Weil sie ein Trottel sind, können diese Garteninsekten auch Viren verbreiten.

Soweit Gardenia Insekten gehen, sind diese Gardenie Bugs ziemlich schwer zu kontrollieren. Es ist am besten, Unkraut auf ein Minimum in Ihrem Blumengarten zu halten und wenn Sie Marienkäfer sehen, töten Sie sie nicht. Marienkäfer werden die Blattläuse essen. Es gibt einige Pestizide, die zur Bekämpfung von Blattläusen arbeiten, aber Sie wollen sicher sein, dass Sie die guten Käfer mit den Blattläusen nicht töten. Neemöl ist eine gute Wahl.

Ein weiterer Gardenia-Schädling ist der Wollläuse. Wollläuse sind die häufigsten Gardenie Blattschädlinge, die Sie sehen werden. Sie sind weiß und finden sich in Massen entlang der Blätter der Gardenie. Sie neigen dazu, sich entlang der geschützten Bereiche der Pflanze zu verstecken.

Allgemeine Insekt-in Verbindung stehende Gardenia-Krankheiten

Abgesehen von Gardenie Bugs, gibt es ein paar andere Gardenia Krankheiten zu berücksichtigen. Eine der schlimmsten Gardenie-Krankheiten ist Rötung. Rußige Form ist eine Blattkrankheit, die die Blätter der Gardenie schwarz macht. Es verletzt die Pflanze nicht, aber es verhindert, dass Sonnenlicht über die Blätter zur Pflanze gelangt, so dass die Pflanze nicht so viel Photosynthese durchführt. Das ist schlecht für die Pflanze und kann das Wachstum hemmen.

Rußige Form gedeiht auf dem Honigtau, der von Gardenia Bugs wie Blattläusen erzeugt wird. Wenn Sie die Blattläuse kontrollieren, können Sie auch Rußtümpel kontrollieren.

Um diese Probleme mit Gardenien in Schach zu halten, bedarf es ständiger Sorgfalt. Achten Sie darauf, Ihre Pflanzen regelmäßig zu überprüfen und sich mit allen Gardenia Schädlingen schnell zu befassen, um die Schäden zu reduzieren, die sie verursachen.

Vorherige Artikel:
Pflanzen haben wie Tiere Schutzmechanismen. Einige haben Dornen oder scharfkantige Blätter, während andere Giftstoffe enthalten, wenn sie eingenommen oder sogar berührt werden. Hautreizende Pflanzen gibt es in der heimischen Landschaft. Einige Gärtner sind anfälliger als andere und Reaktionen können von leichter Rötung bis zu schweren Ausschlägen und Furunkeln reichen. Erfahr
Empfohlen
Viele Menschen kaufen Barroot-Bäume und -Sträucher aus Versandkatalogen, um von erheblichen Einsparungen zu profitieren. Aber wenn die Pflanzen bei ihnen zu Hause ankommen, fragen sie sich vielleicht, wie man Barroot-Bäume anpflanzt und welche Schritte ich unternehmen muss, um sicherzustellen, dass mein Barroot-Baum gesund ist. L
Das Weidelgras ( Lolium multiflorum ), auch Weidelgras genannt, ist eine wertvolle Deckfrucht. Durch das Einpflanzen von Weidelgras als Deckfrucht können die dichten Wurzeln überschüssigen Stickstoff aufnehmen und harte Böden aufbrechen. Weidelgras-Deckfrüchte wachsen in kühlen Jahreszeiten schnell. Sie
Schweinekresse ( Coronopus didymus syn. Lepidium didymum ) ist ein Gras, das in weiten Teilen der Vereinigten Staaten gefunden wird. Es ist eine anhaltende Belästigung, die sich schnell ausbreitet und unangenehm riecht. Lies weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man Schweinkresse kontrolliert. Swinecress Identifikation und Kontrolle Swinecress-Pflanzen sind unter einer Reihe von Namen bekannt, darunter: Wildes Tansy Bärenklau Schwarzkraut Römischer Wormweed Heuschnupfen-Unkraut Wartcress Lesser Swinecress Jährliche Ambrosia Swinecress-Keimlinge können an kleinen, schmalen, spitzenförmigen Ke
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) In exzessiver Anzahl können Grashüpfer vor allem in ländlichen Gebieten ein Albtraum des Gärtners sein. Während hoher Befall schwer auszurotten sein kann, können ihre Anzahl und Schäden durch sorgfältige Pflanzenauswahl, die Zugabe von Räubern und die Verwendung von organischen Insektiziden stark reduziert werden. Stoppen
Das Interesse, Gemüsegärten zu gründen, ist in den letzten Jahren sprunghaft angestiegen. Das Starten eines Gemüsegartens ist für jeden möglich, auch wenn Sie keinen eigenen Garten für einen Gemüsegarten haben. Um unseren Besuchern, die einen Gemüsegarten gründen möchten, zu helfen, hat Gardening Know How diesen Führer unserer besten Gemüsegartenartikel zusammengestellt, die Ihnen helfen werden, Ihren eigenen Gemüsegarten zu gründen. Wählen Sie ei
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Die Shot-Hole-Krankheit, die auch als Coryne- ne-Knollenfäule bezeichnet werden kann, ist in vielen Obstbäumen ein ernstes Problem. Es wird am häufigsten in Pfirsich-, Nektarinen-, Aprikosen- und Pflaumenbäumen gesehen, kann aber auch Mandel- und Pflaumenbäume betreffen. Ein