Zone 7 Nussbäume: Auswahl von Nussbäumen für Zone 7 Klimate



Mit Wintertiefs von 0-10 Grad F. (-18 bis -12 C.), Zone 7 Gärten haben viele Möglichkeiten von essbaren Pflanzen im Garten zu wachsen. Wir denken oft an Garten-Esswaren als nur Obst- und Gemüsepflanzen und übersehen, dass einige unserer schönen Schattenbäume auch nahrhafte Nüsse produzieren, die wir ernten könnten. Zum Beispiel waren Eicheln einst ein Grundnahrungsmittel für viele Indianerstämme. Während die meisten Rezepte in diesen Tagen keine Eicheln verlangen, gibt es viele andere essbare Nussbäume, die wir der Landschaft hinzufügen können. Dieser Artikel wird diskutieren, welche Nussbäume in Zone 7 wachsen.

Über Zone 7 Nussbäume

Das Schwierigste am Anbau von Nüssen in Zone 7 oder sonst irgendwo ist Geduld. Verschiedene Arten von Nussbäumen können mehrere Jahre brauchen, bis sie reif genug sind, um Nüsse zu tragen. Viele Nussbäume benötigen auch einen Bestäuber, um Früchte zu produzieren. Auch wenn Sie vielleicht einen Haselnuss- oder Pekannussbaum in Ihrem Garten haben, kann es niemals Nüsse produzieren, wenn nicht ein kompatibler Bestäuber in der Nähe ist.

Bevor du Nusstämme der Zone 7 kaufst und pflanzst, mach deine Hausaufgaben, damit du die besten Bäume für deine speziellen Bedürfnisse auswählen kannst. Wenn Sie planen, Ihr Haus zu verkaufen und in den nächsten 5-10 Jahren umzuziehen, wird es Ihnen nicht gut tun, einen Nussbaum zu pflanzen, der 20 Jahre lang keine Nüsse produzieren kann. Wenn Sie einen kleinen städtischen Garten haben, haben Sie möglicherweise nicht den Raum, um zwei große Nussbäume hinzuzufügen, wie für die Bestäubung erforderlich.

Auswahl von Nussbäumen für Zone 7 Klimate

Im Folgenden sind häufige Nussbäume für Zone 7, sowie ihre Bestäuber Bedürfnisse, Zeit bis zur Reife und einige beliebte Sorten.

Mandel - Viele selbstbefruchtende Sorten sind erhältlich. Mandeln können Sträucher oder Bäume sein und brauchen normalerweise nur 3-4 Jahre, bevor sie Nüsse produzieren. Beliebte Sorten sind: All-In-One und Hall's Hardy.

Kastanie - Pollinator ist erforderlich. Kastanien sind reif genug, um Nüsse in 3-5 Jahren zu produzieren. Sie machen auch schöne Schattenbäume. Beliebte Sorten sind: Auburn Homestead, Colossal und Eaton.

Haselnuss / Haselnuss - Die meisten Sorten benötigen einen Bestäuber. Haselnuss / Haselnuss kann je nach Sorte ein großer Strauch oder Baum sein. Sie können 7-10 Jahre dauern, um Früchte zu produzieren. Beliebte Sorten sind: Barcelona, ​​Casina und Royal Filbert.

Heartnut - Heartnut ist eine japanische weiße Walnuss, die Nüsse produziert, die herzförmig sind. Es erfordert einen Bestäuber und reift in 3-5 Jahren.

Hickory - Benötigt einen Bestäuber und 8-10 Jahre bis zur Reife. Hickory ist ein ausgezeichneter Schattenbaum mit attraktiver Rinde. Missouri Mammut ist eine beliebte Sorte.

Pecan - Die meisten benötigen einen Bestäuber und 10-20 Jahre bis zur Reifezeit. Pecan dient auch als großer Schattenbaum in Zone 7-Landschaften. Beliebte Sorten sind: Colby, wünschenswert, Kanza und Lakota.

Pinienkern - Nicht allgemein als Nussbaum gedacht, aber über zwanzig verschiedene Arten von Pinus produzieren essbare Pinienkerne. Beliebte Sorten der Sorte 7 für Nüsse sind die koreanische Nuss und die italienische Zirbe.

Walnuss - Benötigt einen Bestäuber. Walnussbäume machen auch schöne Schattenbäume. Sie reifen in 4-7 Jahren. Beliebte Sorten sind: Champion, Burbank, Thomas und Karpaten.

Wie oben erwähnt, sind dies übliche Nussbäume der Zone 7. Jene Gärtner, die eine Herausforderung mögen, mögen es auch versuchen, Pistazien in Zone 7 zu züchten. Einige Nusszüchter hatten Erfolg beim Züchten von Pistazienbäumen in Zone 7, indem sie ihnen nur zusätzlichen Schutz gaben.

Vorherige Artikel:
Bei diesem Schreiben gibt es eine Tasche Doritos und eine Wanne saure Sahne (ja, sie sind köstlich zusammen!) Schreien mein Name. Ich versuche jedoch, eine überwiegend gesunde Ernährung zu essen und werde zweifellos zu der nahrhafteren Option im Kühlschrank, einem Farro- und Gemüsesalat, neigen, gefolgt natürlich von einigen Chips. Also
Empfohlen
Fleabane ist eine vielfältige Gattung von Pflanzen mit mehr als 170 Arten in den Vereinigten Staaten gefunden. Die Pflanze wächst oft auf Weiden und offenen Flächen oder entlang von Straßenrändern. Obwohl gutartige Hybridsorten von Flohkraut zur Verfügung stehen, sind viele Arten von Flohsamen invasive Unkräuter, die einheimische Pflanzen verdrängen. Im Gar
Es gibt wenige farbenprächtigere und vielfältigere Pflanzen als Coleus. Coleus-Pflanzen vertragen keine Temperaturen unter dem Gefrierpunkt, aber kühle, kürzere Tage spornen eine interessante Entwicklung in diesen Laubpflanzen an. Haben Coleus-Pflanzen Blumen? Die Blüte der Coleus-Pflanze beginnt als ein Signal, dass der Winter kommt und die Pflanze Samen produzieren sollte, um ihre genetische Dynastie fortzusetzen. Das
Wenn Sie nach einem Strauch suchen, der im Schatten blühen kann, könnte die anmutige Deutzia die Pflanze für Sie sein. Die üppigen Blüten und die flexiblen Wachstumsbedingungen dieses hühnchenförmigen Strauchs sind für viele Gärtner ein klarer Pluspunkt. Was ist Deutzia? Deutzia ist eine Gruppe von etwa 60 Arten, von denen die meisten in China und anderswo in Asien beheimatet sind, während einige aus Europa und Zentralamerika stammen. Diese Hü
Veredelte Bäume sind anfällig für viele seltsame Tricks und senden manchmal wütend aussehende Stacheln oder Armeen von Wassersprossen aus wie winzige Soldaten, die aus dem Grund des Baumes kommen. Burknot von Bäumen tritt auf, wenn diese Wurzelstöcke unvollständige Ansammlungen von Luftwurzeln ausstoßen und einen rauhen, rundlichen Bereich unterhalb des Transplantats bilden. Im All
Warum werden meine Dahlien nicht blühen? Es kann ein Problem für viele Gärtner sein. Ihre Pflanzen mögen spindeldürr oder üppig sein, aber es sind keine Blumen in Sicht. Es ist nicht ungewöhnlich, und es gibt ein paar Dinge, die es verursachen könnten. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was bei Dahlien keine Blüten verursacht und wie man Dahlien zum Blühen bringt. Warum bl
Herbizide sind starke Unkrautvernichter, aber wenn eine Chemikalie ein Unkraut vergiftet, besteht eine gute Chance, dass sie auch andere Pflanzen schädigt. Insbesondere wenn Sie diese Chemikalien in Ihrem Garten anwenden, ist eine Schädlingsbekämpfung durch Herbizide möglich. Pfeffer Pflanzen sind empfindlich und Schäden könnten Ihre Ernte ruinieren, aber Sie können den Schaden vermeiden und sogar Ihre Pflanzen, die durch Herbizid getroffen wurden, zu retten. Könne