Cranberry Winter Protection: Ein Leitfaden für Cranberry Winter Care



Ohne Cranberrysauce wären die Ferien nicht dasselbe. Interessanterweise werden Cranberries im Herbst geerntet, aber die Pflanzen bleiben über den Winter bestehen. Was passiert mit Preiselbeeren im Winter? Cranberries gehen während der kalten Wintermonate in ihren Mooren halbschlafend. Um Pflanzen vor der Kälte und möglichen Stößen zu schützen, überfluten die Züchter typischerweise die Moore. Überschwemmungen als Teil des Cranberry-Winterschutzes sind eine altehrwürdige Methode, um diese wertvollen Beeren anzubauen.

Cranberry Winter Anforderungen

Während der Winterruhe der Cranberry-Pflanze werden die Fruchtknospen reif. Dies macht Winter und Frühjahr Frost möglicherweise schädlich, da sie das Terminal Wachstum und zarte Knospen töten können. Flooding als Teil der Cranberry-Winterpflege kann helfen, die Wurzeln und Fruchtknospen zu schützen. Es gibt einige andere Winter-Prozesse, die auftreten, um die Cranberry-Winterhärte und das Frühjahrswachstum zu erhöhen.

Cranberries sind immergrüne, mehrjährige Pflanzen, die in Nordamerika beheimatet sind. In den Gebieten der Großproduktion ist Frost ein häufiges Vorkommen während der Ruhezeit der Pflanze und bis weit in den Frühling hinein. Einfrieren kann zu Zellveränderungen in Pflanzen führen und diese dauerhaft schädigen. Die Schaffung von Strategien zum Schutz der Pflanzen vor eisigem Wetter wird den Verlust von Pflanzen verhindern und die zukünftige Ernte bewahren.

Die Pflanzen werden in tiefgründigen Torf- und Sandböden hergestellt, die von Erddeichen umgeben sind. So können die Betten zeitweise überflutet werden, um Frostschutz und Winterfluten naturgemäß zu erreichen. In Gebieten mit eisigen Wintertemperaturen gefrieren die Winterfluten und bilden eine Schutzschicht mit relativ wärmeren Gewässern direkt unter der Eisschicht. Diese Form der Cranberry-Winterpflege beugt großen Frostschäden vor und bewahrt die Pflanzen bis zum Auftauen im Frühjahr.

Was passiert mit Cranberries im Winter?

Cranberry Pflanzen schlafen im Winter. Das bedeutet, dass sich ihr Wachstum deutlich verlangsamt und die Pflanze sich fast in einem Winterschlaf befindet. Die Zellbildung ist verlangsamt und neue Triebe und Pflanzenmaterial sind nicht aktiv in Bearbeitung. Die Pflanze bereitet sich jedoch auf neues Wachstum vor, sobald die Temperaturen wärmer werden.

Winterfluten, ob natürlich oder künstlich, treten in der Regel im frühen Winter auf und sind ein fester Bestandteil der regulären Cranberry-Winterpflege. Alle Teile der Pflanze sind mit Wasser bedeckt, einschließlich aller Ranken. Diese tiefe Wasserschicht bildet einen Kokon, der sowohl Wurzeln als auch Pflanzenstängel schützt.

In sehr kalten Regionen wird das ungefrorene Wasser unter der Eisschicht entfernt, um die Lichtdurchdringung zu erhöhen und den Sauerstoffmangel zu verringern, was zu einem Blattverlust führen und den Ernteertrag verringern kann. Genau wie bei jeder Pflanze müssen die Winterbedingungen für den Cranberry-Winter eine gewisse Sonnenexposition beinhalten, damit Pflanzen Photosynthese betreiben können.

Andere Formen von Cranberry Winter Protection

Alle drei Jahre findet ein Prozess statt, der Schleifen genannt wird. Dies ist, wenn im Winter Sand auf die Eisschicht aufgetragen wird. Es darf im Frühjahr mit dem Eis schmelzen, Wurzeln umhüllen und neuen Trieben eine Schicht geben, in der es Wurzeln bildet.

Weil Herbizide und Pestizide im Winter nicht zum Hochwasser hinzugefügt werden können, reduziert das Schleifen auch Insektenpopulationen und verhindert eine Vielzahl von Unkräutern. Es vergräbt auch viele Pilzorganismen und stimuliert die Triebproduktion, wodurch die Produktivität des Moores erhöht wird.

Wenn sich die Tagesstunden erhöhen, tritt eine Veränderung des Hormonspiegels auf, die das neue Wachstum anregt und die Kältetoleranz in Pflanzen reduziert. Diese verminderte Toleranz kann im Frühjahr zu Kälteschäden führen, wenn Winterfluten zu schnell beseitigt werden. Der ganze Prozess ist ein sorgfältiger Tanz der Wettervorhersagen und Entscheidungen zu treffen, die den Erfolg oder Misserfolg der Ernte beeinflussen.

Vorherige Artikel:
Kojoten bevorzugen im Allgemeinen den Kontakt mit Menschen, aber wenn ihr Lebensraum schrumpft und sie sich an Menschen gewöhnt haben, können sie manchmal unwillkommene Besucher im Garten werden. Lesen Sie weiter, um mehr über Koyoten-Kontrolle zu erfahren und was man gegen Kojoten im Garten unternehmen kann. S
Empfohlen
Nichts ist besser als der natürliche Reiz eines Moorgartens. Einen künstlich angelegten Moorgarten zu schaffen, macht Spaß und ist einfach. Die meisten Klimazonen sind für den Anbau von Moorpflanzen geeignet. Sie können auf unterschiedliche Art und Weise gestaltet werden, basierend auf Ihrer Landschaft und Ihren persönlichen Bedürfnissen. Lesen
Der Safran-Krokus stammt aus Südeuropa und Asien und ist einzigartig unter den 75 anderen Krokusarten. Sein formaler Name Crocus sativus leitet sich von der lateinischen Bedeutung "kultiviert" ab. In der Tat hat es eine lange Geschichte der Kultivierung, die auf seine Verwendung durch ägyptische Ärzte um 1600 v. C
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Amaryllis ist so beliebt eine Weihnachtsgeschenk Pflanze wie Weihnachtsstern und Weihnachtskaktus. Sobald die attraktiven Blüten jedoch verblassen, fragen wir uns, was wir als nächstes tun sollen. Natürlich entscheiden sich viele Menschen, die Pflanze drinnen anzubauen, aber es kann eine angenehme Überraschung sein zu wissen, dass in wärmeren Gefilden, bis zur USDA-Zone 7b, die Amaryllis auch draußen im Garten gepflanzt werden kann. Lese
Auberginen sind vielseitige Früchte, die zusammen mit Tomaten und anderen Früchten zur Familie der Nachtschatten gehören. Die meisten sind schwere, dichte Früchte an mittelgroßen bis großen Sträuchern, die für in Behältern gezüchtete Auberginen nicht geeignet sind. Es gibt jedoch Kultivare, die als Antwort auf die wachsende Zahl kleiner Gärtnereien kompakt entwickelt wurden. Diese kle
Auch als afrikanische Lilie und Lilie des Nils bekannt, aber allgemein als "Aggie" bekannt, produzieren Agapanthus exotisch aussehende, lilienartige Blüten, die im Garten im Mittelpunkt stehen. Wann blüht Agapanthus und wie oft blüht Agapanthus? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden. Agapanthusblüten-Saison Die Blütezeit für Agapanthus hängt von der Art ab, und wenn Sie sorgfältig planen, können Sie einen Agapanthus vom Frühling bis zum ersten Frost im Herbst blühen lassen. Hier eini
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wachsende Lisianthus, auch bekannt als Texas Bluebell, Prärie Enzian oder Prärie Rose und botanisch Eustoma grandiflorum genannt, verleiht dem Sommergarten in allen USDA Klimazonen eine elegante, aufrechte Farbe. Lisianthus-Pflanzen hellen auch gemischte Containerpflanzungen auf.