White Pine Tree Information - lernen, wie man eine White Pine Baum



Es ist leicht, eine weiße Pinie ( Pinus strobus ) zu identifizieren, aber suchen Sie nicht nach weißen Nadeln. Sie werden in der Lage sein, diese einheimischen Bäume zu erkennen, weil ihre bläulich-grünen Nadeln in Bündeln von fünf an den Ästen befestigt sind. Gärtner, die in den USDA-Zonen 5 bis 7 leben, pflanzen weiße Kiefern als Zierbäume. Die jungen Bäume wachsen schnell an geeigneter Stelle. Lesen Sie weiter, um zu lernen, wie man eine weiße Kiefer anpflanzt.

Weiße Kiefer Informationen

Weiße Kiefern sind schöne immergrüne Pflanzen mit anmutigen Angewohnheiten. Die üppigen 3 bis 5-Zoll-Nadeln lassen den Baum weich und attraktiv aussehen. Weiße Kiefer bildet einen schönen Baum, kann aber auch wegen ihrer immergrünen Blätter als Hintergrundpflanze dienen.

Diese Bäume wachsen in einer pyramidenförmigen Weihnachtsbaumform, wobei die abgestuften Äste rechtwinklig vom zentralen Stamm abgehen.

Wie man eine weiße Kiefer pflanzt

Bevor Sie beginnen, im Hinterhof weiße Kiefern zu pflanzen, stellen Sie sicher, dass Sie die optimalen Wachstumsbedingungen für diese Kiefer anbieten können. Die Bäume gedeihen nicht an einem schlechten Ort.

Sie müssen Ihren weißen Kiefern reichen, feuchten, gut durchlässigen Boden geben, der leicht sauer ist. Im Idealfall sollte die Stelle, die Sie für weiße Kiefern wählen, volle Sonne bekommen, aber die Art toleriert Schatten. Wenn Sie an einem geeigneten Standort pflanzen, ist die Pflege von Weißkiefern nicht schwierig.

Die Größe des Baumes ist ein wichtiges Stück Weißkiefernbauminformation. Gärtner mit kleinen Hinterhöfen sollten vermeiden, weiße Kiefern zu pflanzen. Der Baum kann mit einer 40 Fuß Verbreitung bis zu 80 Fuß groß werden. Gelegentlich wachsen weiße Kiefern bis 150 Fuß oder mehr.

Wenn die schiere Größe der weißen Pinien ein Problem ist, sollten Sie eine der kleineren Sorten im Handel in Erwägung ziehen. Sowohl 'Compacta' als auch 'Nana' bieten viel kleinere Bäume als der Artenbaum.

Pflege von White Pine Trees

Weiße Kiefer Pflege beinhaltet den Schutz des Baumes vor Bedingungen, die es beschädigen. Die Arten können durch Streusalz, Winterwind, Luftverschmutzung und Eis und Schnee verletzt werden. Es ist sehr anfällig für Weißkiefer Blisterrost, eine Krankheit, die den Baum töten kann.

Sowohl Stachelbeere als auch wilde Johannisbeersträucher beherbergen Rost. Wenn Sie weiße Kiefern pflanzen, beseitigen Sie diese Sträucher vom Pflanzbereich.

Vorherige Artikel:
Ein ungewollt eingeführtes Kraut, ist Dallisgrass schwer zu kontrollieren, aber mit ein wenig Know-how ist es möglich. Lesen Sie weiter, wie Sie Dallisgrass töten können. Dallisgrass Weed: Eine gute Idee schlecht gegangen Das Dallisgrass-Kraut ( Paspalum dilitatum ) stammt aus Uruguay und Argentinien. Es
Empfohlen
Was sind begehbare Pflanzen? Sie sind genau das, was Sie denken - Pflanzen, auf denen man gefahrlos laufen kann. Begehbare Pflanzen werden oft als Ersatz für Rasen verwendet, da sie robust, trockenheitstolerant und sehr wartungsarm sind. Denken Sie jedoch daran, dass diese Pflanzen nicht so langlebig sein können wie traditioneller Rasen, und viele halten dem starken Fußverkehr nicht stand. S
Es gibt ein neues Kind im Beere Patch. Jostaberry (sprich: Yust-a-Beere) kommt aus einer komplexen Kreuzung zwischen dem Johannisbeerstrauch und der Stachelbeere, die das Beste beider Elternteile vereint. Es bietet eine großzügigere Ernte als die geizige Johannisbeerstrauch ohne diese lästigen Stachelbeere Dornen. L
Mangold kann in jungen Salaten oder später in der Pfanne gegessen werden. Der Stängel und die Rippen sind auch essbar und ähnelt Sellerie. Mangold ist eine ausgezeichnete Quelle der Vitamine A und C und fügt große Schönheit dem Garten hinzu. Um das Beste aus Ihrer Schweizer Mangoldernte zu holen, ist es eine gute Idee, sich mit dem Ernten von Mangold aus dem Garten vertraut zu machen. Mang
Kartoffeln mit Spindelknollenviroid wurden zuerst als eine Krankheit von Kartoffeln in Nordamerika berichtet, aber die Krankheit wurde zuerst auf Tomaten in Südafrika entdeckt. In Tomaten wird die Krankheit als Tomate Bunchy Top-Virus bezeichnet, während der gemeinsame Name in Bezug auf Spuds Spindelknolle der Kartoffel oder Kartoffel Spindelknolle ist.
Pflanzen können für eine Vielzahl von Krankheitserregern anfällig sein, und genau wie eine Erkältung in einer Schulgruppe von Kindern, werden sie schnell durchgereicht, was möglicherweise eine ganze Kulturpflanze infiziert. Eine neuere Methode zur Bekämpfung von Krankheiten in Gewächshäusern und anderen kommerziellen Kulturen heißt Boden-Biofungizid. Was ist
Pigweed deckt im Allgemeinen verschiedene Arten von Unkräutern ab. Eine häufige Form von pigweed ist Prostata pigweed ( Amaranthus blitoides ). Es ist auch als Matweed oder Mat Amaranth bekannt. Dieses invasive Gras hat sich in Rasen und Gärten heimisch gemacht. Dies lässt viele Hausbesitzer sich fragen, wie man Prostata-Schwärme loswerden kann. Wer