Probleme mit Tropfbewässerung - Tropfbewässerung Tipps für Gärtner



Von Darcy Larum, Landschaftsarchitekt

Nachdem ich viele Jahre in der Landschaftsgestaltung, Installation und im Pflanzenverkauf gearbeitet habe, habe ich viele, viele Pflanzen bewässert. Wenn ich gefragt werde, was ich beruflich mache, scherze ich manchmal und sage: "Ich bin Mutter Natur in einem Gartencenter." Während ich viele Dinge bei der Arbeit mache, wie Landschaften und Ausstellungen zu gestalten und mit Kunden zu arbeiten, ist vielleicht das Wichtigste Ich stelle sicher, dass jede Pflanze, die wir auf Lager haben, alles hat, was sie braucht, um ihr volles Potenzial zu entfalten. Das Hauptbedürfnis einer Pflanze ist Wasser, insbesondere Container, die schnell austrocknen können.

Viele Jahre lang habe ich gemeinsam mit Kollegen jede einzelne Pflanze mit einem Schlauch und einem Regenstab gewässert. Ja, es ist wirklich so zeitaufwendig wie es klingt. Dann, vor vier Jahren, fing ich an, für ein Landschaftsunternehmen / Gartencenter mit einem Tropfbewässerungssystem zu arbeiten, das alle Bäume und Sträucher bewässert. Während das klingt, als ob ein großer Teil meiner Arbeitslast eliminiert wurde, hat die Tropfbewässerung ihre eigenen Herausforderungen und Nachteile. Lesen Sie weiter, um mehr über Tropfbewässerungsprobleme und -lösungen zu erfahren.

Probleme mit der Tropfbewässerung

Ob in einem Gartencenter oder in einer Wohnlandschaft, die Bewässerung jeder einzelnen Pflanze aufgrund ihrer Bedürfnisse an diesem Tag ist wahrscheinlich die beste Art zu gießen. Durch das Handgießen werden Sie gezwungen, jeder Pflanze nahe zu kommen; Daher können Sie die Bewässerung jeder Pflanze an ihre spezifischen Bedürfnisse anpassen. Sie können einer trockenen, welkenden Pflanze extra Wasser geben oder eine Pflanze überspringen, die es vorzieht, auf der Trocknerseite zu bleiben. Die meisten von uns haben einfach nicht die Zeit für diesen langsamen, gründlichen Bewässerungsprozess.

Sprinkler- oder Tropfbewässerungssysteme ermöglichen es Ihnen, Zeit zu sparen, indem Sie große Flächen von Pflanzen gleichzeitig gießen. Sprinkler berücksichtigen jedoch nicht die individuellen Pflanzenbewässerungsbedürfnisse; Der Sprinkler, der Ihren Rasen zum Beispiel üppig und grün hält, liefert wahrscheinlich keine Bäume und Sträucher in der Gegend mit der tiefen Bewässerung, die sie brauchen, um starke, tiefe Wurzeln zu entwickeln. Rasengräser haben unterschiedliche Wurzelstrukturen und Bewässerungsbedürfnisse als größere Pflanzen. Außerdem erhalten Sprinkler oft mehr Wasser auf dem Blattwerk als in der Wurzelzone. Feuchtes Laub kann Schädlings- und Pilzprobleme verursachen, wie Schwarzfleckenkrankheit und Mehltau.

Tropfbewässerungssysteme bewässern einzelne Pflanzen direkt in ihrer Wurzelzone, wodurch viele Pilzprobleme und Wasserverschwendung beseitigt werden. Diese Tropfbewässerungssysteme gießen jedoch immer noch jede Pflanze gleich, unabhängig von individuellen Bedürfnissen.

Tropfbewässerung kann auch ein unansehnliches Durcheinander von Schläuchen und Rohren im Garten sein. Diese Schläuche können durch Ablagerungen, Salzablagerungen und Algen verstopft werden. Wenn sie durch Mulch abgedeckt und versteckt sind, ist es schwierig zu überprüfen, ob sie ordnungsgemäß funktionieren und Verstopfungen zu beheben.

Schläuche, die frei liegen, können von Kaninchen, Haustieren, Kindern oder Gartengeräten beschädigt werden. Ich habe viele Schläuche ersetzt, die von Kaninchen angeknabbert wurden.

Wenn die schwarzen Schläuche der Tropfbewässerungssysteme der Sonne ausgesetzt sind, können sie das Wasser erhitzen und die Pflanzenwurzeln im Grunde kochen.

Tropfbewässerung Tipps

Rainbird und andere Unternehmen, die sich auf Tropfbewässerungssysteme spezialisiert haben, haben alle möglichen Sonderlösungen für Tropfbewässerungsprobleme.

  • Sie haben Timer, die so eingestellt werden können, dass Sie selbst dann, wenn Sie nicht da sind, darauf vertrauen können, dass Ihre Pflanzen bewässert wurden.
  • Sie haben verschiedene Düsen, die den Wasserfluss steuern können, so dass Pflanzen wie Sukkulenten weniger Wasser bekommen können, während Pflanzen mit höherem Wasserbedarf mehr bekommen können.
  • Sie haben Sensoren, die dem System mitteilen, ob es regnet, damit es nicht läuft.
  • Sie haben auch Sensoren, die dem System mitteilen, ob sich Wasser um die Düsen sammelt.

Die meisten Leute werden jedoch mit einem weniger teuren, grundlegenden Tropfbewässerungssystem beginnen. Tropfbewässerungssysteme können Ihnen helfen, schwierige Bereiche zu bewässern, z. B. Abhänge, wo Abfluss und Erosion durch andere Bewässerungsmethoden auftreten können. Tropfbewässerung kann eingestellt werden, um diesen Bereichen eine langsame Durchdringung zu geben, oder kann so eingestellt werden, dass Wasser in Schüben geliefert wird, die vor dem nächsten Ausbruch eingeweicht werden können.

Die meisten Probleme mit der Tropfbewässerung ergeben sich aus einer unsachgemäßen Installation oder der Verwendung der richtigen Tropfbewässerung für den Standort. Machen Sie Ihre Hausaufgaben bei der Auswahl eines Tropfbewässerungssystems im Voraus und zukünftige Probleme können vermieden werden.

Vorherige Artikel:
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Der süße Duft von Glyzinien ist unverkennbar, denn er parfümiert den Garten - seine schönen violett-blauen oder lavendelfarbenen Blüten bedecken diese Rebe Mitte des späten Frühjahrs. Während Glyzinien leicht wachsen können, sollten Sie Vorsicht walten lassen, da sie alles ohne angemessene Pflege schnell überholen können. Wachsende
Empfohlen
In letzter Zeit sind Snack-Chips aus Süßkartoffeln, Yucca und Pastinaken angesagt - angeblich als gesündere Alternative zu den Chips, die gebraten und mit Salz gefüllt sind. Eine weitere gesündere Option wäre, eigene Taro-Wurzeln zu züchten und zu ernten und sie dann in Chips zu verwandeln. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie Taro in Ihrem eigenen Garten anbauen und ernten können. Wachse
Kapuzinerkresse sind bunte Pflanzen, die die Umwelt mit wenig menschlicher Aufmerksamkeit aufhellen. In der Tat, diese fröhlichen Jährigen gedeihen mit einem absoluten Minimum an Sorgfalt und scheinen oft Vernachlässigung zu bevorzugen. Während die vertrauten Pflanzen für ihre Schönheit und einfache Wachstumsgewohnheiten geschätzt werden, pflanzen viele Gärtner Kapuzinerkresse als Schädlingsbekämpfung. Können S
Kratom-Pflanzen ( Mitragyna speciosa ) sind eigentlich Bäume, die gelegentlich bis zu 100 Fuß hoch werden. Sie sind in den tropischen Regionen Südostasiens beheimatet und daher in nichttropischen Klimazonen etwas schwer anzubauen. Es ist jedoch möglich. Lesen Sie weiter, um mehr über Kratom-Pflanzeninformationen zu erfahren, wie zum Beispiel Kratom-Pflanzenpflege und Tipps zum Anbau einer Kratom-Pflanze. Kra
Jeder Gärtner träumt von einem schönen Gemüsegarten voller prächtiger, grüner Pflanzen mit Früchten wie Gurken, Tomaten und Paprika. Es ist verständlich, warum Gärtner, die ihre Gurken knacken sehen, verwirrt sind und sich fragen, was schiefgelaufen ist. Lassen Sie uns mehr darüber erfahren, was Früchte in Gurken bricht. Warum sin
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Die Verwendung von Rindermist oder Kuhmist im Garten ist eine beliebte Praxis in vielen ländlichen Gebieten. Diese Art von Dünger ist nicht so stickstoffreich wie viele andere Arten; die hohen Ammoniakkonzentrationen können jedoch Pflanzen verbrennen, wenn der frische Mist direkt angewendet wird. K
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Es gibt viele gebräuchliche Namen für die Lycoris squamigera, von denen die meisten diese bezaubernde, duftende Blütenpflanze mit einer ungewöhnlichen Angewohnheit genau beschreiben. Manche nennen es Auferstehungslilie; andere beziehen sich auf auffällige Blüten der Lycoris-Blume als Überraschungslilie oder als Nackte. Lesen