Kontrolle Katzenkralle: Wie loswerden einer Katze Klaue Reben Pflanze



Katzenkralle ( Macfadyena unguis-cati ) ist eine invasive Rebe mit gelben Blüten. Dieser Weinstock hat drei klauenartige Zinken, daher der Name. Es benutzt diese Zinken, um sich an alles, was es klettert, zu klammern und auf dem Boden zu reisen. Während einige Leute, die alternative Medizin praktizieren, die Rebe für medizinische Zwecke benutzen, denken die meisten von ihnen nur als eine Plage.

Kontrolle der Katzenklauen Reben

Die leuchtend gelben, röhrenartigen Blüten sind ein Blickfang und machen die Rebe von anderen Pflanzen deutlich zu unterscheiden. Diese Pflanze ist sehr aggressiv, teilweise weil sie mehrere Arten des Wachsens hat. Wenn sie sich auf dem Boden ausbreiten, können neue Pflanzen aus Wannen unter der Erde entstehen. Beim Klettern produziert sie Samenhülsen mit geflügelten Samen, die an einen neuen Standort fliegen, um zu wachsen.

Die Kontrolle der Katzenkralle ist ein gemeinsames Anliegen vieler Gärtner. Weil Katzenkralle-Reben so aggressiv sind, können sie schnell Pflanzen übernehmen und es ihnen erschweren, zu wachsen. Diese Rebe bevorzugt den Anbau am Boden und in Bäumen. Wenn es alleine gelassen wird, kann es mehr als 50 Fuß wachsen.

Klettern im Baum ruiniert die Gesundheit des Baumes und kann ihn in einigen Fällen sogar töten. Wenn sich der Wein auf dem Boden ausbreitet, erstickt er Gras, kleine Büsche und andere niedrig wachsende Pflanzen und tötet sie gewöhnlich auch.

Wie man eine Katzenklauen-Rebstock loswird

Die Katzenkralle einer Katze vollständig zu beseitigen ist sehr schwierig; Es kann jedoch mit Geduld gemacht werden. Unkrautvernichtungsmittel und andere Formen chemischer Killer scheinen keine guten Ergebnisse zu haben. Der beste Weg, es loszuwerden, ist es, es von Bäumen herunter zu ziehen und die unterirdischen Knollen auszugraben. Dies ist eine schwierige Aufgabe, aber es ist viel einfacher, wenn Sie den Weinstock fangen, während es jung ist.

Die Kontrolle der Katzenkralle erfordert, dass Sie regelmäßig nachschauen, um sicherzustellen, dass alle Knollen verschwunden sind und keine neuen Triebe mehr sprießen.

Wie wird Katzenkralle benutzt?

Katzenkralle kann schlecht für Ihren Garten sein, aber es ist großartig für Ihre Gesundheit. Wenn Sie es leid sind, gegen die Reben anzukämpfen, nutzen Sie die vielen medizinischen Werte. Indianer, Mediziner und Schamanen haben seit Jahren aus medizinischen Gründen Katzenkralle benutzt. Um es als Medizin zu nehmen, werden die innere Rinde und die Wurzeln in Wasser geschmort und dann wird die Flüssigkeit aufgenommen. Hinweis: Beginne niemals ein Kräuterbehandlungsprogramm ohne medizinische Zustimmung.

Hier sind ein paar Dinge, die bei der Heilung helfen können:

  • Arthritis
  • Fibromyalgie
  • Lupus
  • Infektionen der Atemwege
  • Allergien
  • Gürtelrose
  • Prostata-Probleme
  • Asthma
  • Virusinfektionen
  • Kolitis
  • Akne
  • Depression
  • Diabetes
  • Menstruationsprobleme
  • Parasiten
  • Herpes
  • Hypoglykämie
  • Multiple Sklerose
  • AIDS

Vorherige Artikel:
Die Auswahl von Bäumen für Ihre Landschaft kann ein überwältigender Prozess sein. Ein Baum zu kaufen ist eine viel größere Investition als eine kleine Pflanze, und es gibt so viele Variablen, dass es schwer sein kann zu entscheiden, wo man anfangen soll. Ein guter und sehr nützlicher Ausgangspunkt ist die Klimazone. Je na
Empfohlen
Plumeria ist eine tropische und subtropische Blütenpflanze, die wegen ihres Duftes und ihrer Verwendung zur Herstellung von Leis sehr beliebt ist. Plumeria kann aus Samen gezogen werden, aber sie kann auch sehr gut aus Stecklingen vermehrt werden. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man Plumeria-Stecklinge anbaut.
Der Anbau von Äpfeln soll einfach sein, besonders bei den vielen neuen Sorten, die nur wenig Pflege benötigen. Man muss nur gießen, wässern und zusehen, wie der Baum wächst - es gibt keine Tricks, um Apfel anzubauen, und doch scheint es, als ob in einigen Jahren nichts gut läuft. Was machst du, wenn deine gesamte Ernte ohne ersichtlichen Grund schwarz wird? Lese
Mesquite-Bäume sind robuste Wüstenbewohner, die für ihren rauchigen Barbecue-Geschmack berühmt sind. Sie sind sehr schön und zuverlässig in trockenen, wüstenartigen Klimazonen. Aber können Mesquite-Bäume in Containern wachsen? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, ob das Wachstum von Mesquite in einem Container möglich ist. Können M
Wühlmäuse gehören zu den am wenigsten diskutierten und schädlichsten Nagetieren, die in einen Garten eindringen können. Diese Nagetiere können buchstäblich einen Hof in kurzer Zeit überrennen, indem sie sich durch Pflanzenwurzeln, Zwiebeln, Stängel und Sämlinge kauen und dabei mit rasender Geschwindigkeit multiplizieren. Dies kan
Ficus carica , auch Feigenbaum genannt, stammt aus dem Nahen Osten und Westasien. Seit der Antike kultiviert, haben sich viele Arten in Asien und Nordamerika eingebürgert. Wenn Sie Glück haben, einen oder mehrere Feigenbäume in Ihrer Landschaft zu haben, fragen Sie sich vielleicht, ob Sie Feigenbäume bewässern sollten; wie viel und wie oft. Der
Wenn Sie jemals ein Pestizid-Etikett gelesen haben, kennen Sie vielleicht den Begriff "Adjuvans". Was sind Herbizidhilfsstoffe? Im Allgemeinen ist ein Adjuvans alles, was hinzugefügt wird, um die Wirksamkeit von Pestiziden zu verbessern. Adjuvantien verbessern entweder die chemische Aktivität oder die Anwendung.