Mit Hemlock Mulch auf Gemüse und Gartenflächen



Der Hemlocktannenbaum ist eine majestätische Konifere mit fein genadeltem Laub und anmutiger Form. Hemlock Rinde hat eine hohe Konzentration von Tanninen, die einige Schädlingsabwehr-Aspekte haben und Mulch aus dem Holz ist attraktiv und nützlich im Garten. Es gibt jedoch einige Bedenken hinsichtlich der Sicherheit des Mulchs in der Landschaft, aber das meiste ist auf eine falsche Identität zurückzuführen.

Was ist Hemlock Mulch und was ist die Pflanze, die eigentlich unsicher ist, im Garten und um Haustiere zu haben? Kannst du Schierling Mulch in einem Gemüsegarten und um andere Esswaren verwenden? Lesen Sie weiter für Antworten, die Sie beruhigen werden, wenn Sie den richtigen organischen Mulch für Ihre Landschaft betrachten.

Was ist Hemlock Mulch?

Hemlock ist ein Hartholzbaum, der für viele industrielle Zwecke verwendet wird. Seine Rinde hat eine reiche, rote bis orange oder weinrote Farbe, die Pflanzen im Garten betont und Kontrast zwischen all den grünen wachsenden Dingen schafft. Es ist ein organischer Mulch, der fein gemahlen werden kann oder in größeren nachdrücklichen Brocken.

Organische Mulchstoffe helfen bei der Wasserrückhaltung, halten Unkraut ab, verschönern die Landschaft und werden nach und nach in den Boden kompostiert, wobei Nährstoffe freigesetzt und die Porosität und die Neigung verbessert werden. Die Verwendung von Hemlock-Mulch, die für die tiefen Farben geschätzt wird, fügt auch ihre Töne den vibrierenden Farben des verschiedenen Gartens hinzu. Die Tiefe der Farbe hängt davon ab, aus welchem ​​Teil des Baumes der Mulch stammt und wie lang der Alterungsprozess ist.

Ist Hemlock Mulch sicher zu verwenden?

Giftschierling ist eine buschige Pflanze, die an Straßenrändern, auf Feldern und in Wäldern wild wächst. Sie hat einen gesprenkelten, purpurnen Stiel und große, tief geteilte Blätter mit einer ausgesprochen krautigen Textur. Die Pflanze ist sehr giftig und selbst eine kleine Menge, die von einem Haustier oder kleinen Kind aufgenommen wird, kann sie sehr krank machen oder sogar zum Tod führen. Verbraucher, die sich wundern "ist Hemlock Mulch sicher zu bedienen", sind in der Regel fälschlicherweise die Gift Schierling für die Nadelbaum Hemlocktanne, die nicht giftig ist.

Die Verwendung von Hemlock-Mulch um Zierpflanzen und Bäume ist eine gesunde und attraktive Bodenverbesserung. Aber können Sie Hemlock Mulch in einem Gemüsegarten verwenden? Hemlock Mulch auf Gemüse wird das Essen nicht schädigen, aber die dicken Stücke kompostieren langsamer als andere Bodenverbesserungen und verringern tatsächlich den verfügbaren Stickstoff im Boden, wenn er zusammenbricht.

Eine bessere Wahl wäre Mist, Nussschalen, Grasschnitt oder sogar Stroh, die alles zusammenbrechen und dem Boden Nährstoffe schneller hinzufügen. Wenn Sie in einer Prise sind, können Sie sicherlich Hemlock Mulch auf Gemüse verwenden, ohne Angst davor, es zu verderben.

Hemlock Mulch und Haustiere

Haustiere, besonders junge, mögen es, alles um sich herum zu suchen, um ihre Neugier auf Dinge, die sie in ihrer Umgebung finden, zu befriedigen. Dies ist wie ein Kleinkind, aber es ist schwieriger, Fido jede Sekunde des Tages zu sehen, wenn er / sie ein Outdoor-Hündchen ist.

Hemlock Mulch wurde von der ASPCA als sicher angesehen. Natürlich kann es immer noch zu Erbrechen oder Durchfall kommen, wenn Ihr Hund verrückt wird und viel Rindenmulch isst. Eine andere Alternative, wenn Sie besorgt sind, ist Zedern Mulch mit einem unverwechselbaren Duft, den Hunde nicht genießen.

Vorherige Artikel:
Wenn Sie Ihre eigenen Früchte anbauen möchten, können Sie Brombeeren anbauen. Wenn Sie Ihre Brombeerpflanzen düngen, erhalten Sie den höchsten Ertrag und die größte saftigste Frucht, aber wie können Sie Ihre Brombeersträucher düngen? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wann Brombeersträucher und andere spezielle Brombeerfütterung Anforderungen befruchten. Wie man Br
Empfohlen
Bei so vielen einzigartigen Obst- und Gemüsesorten, die heutzutage auf dem Markt sind, ist die Anzucht von Zierpflanzen als Zierpflanzen sehr populär geworden. Es gibt kein Gesetz, das besagt, dass alle Obst- und Gemüsesorten in gitterartigen Gärten in aufgeräumten Reihen gepflanzt werden müssen. Bunt
Der durchschnittliche Avocadobaum im Freien kann 40 bis 80 Fuß hoch werden. Das ist ein riesiger Baum! Sie können jedoch eine kleinere Version dieses schönen Baumes in Ihrem Haus mit wenig oder gar keinen Spaß genießen. Außerdem macht es Spaß zu wachsen! Mit nur den Samen der Avocados, die Sie gegessen haben, können Sie eine Avocado als Zimmerpflanze im Haus wachsen lassen. Starte
Glücklicherweise hat Erbstück-Wahnsinn die Mainstream-Produktion Gänge getroffen und Sie sind jetzt eher einzigartige Gemüse zu treffen bisher unerreichbar, es sei denn auf einem Bauernmarkt oder Ihrem eigenen Gemüse-Patch gefunden. Das Finden und Kaufen von Erbstücksorten ist einfacher geworden, aber es gibt noch immer nichts, wie das eigene zu wachsen. Ein
Indischer Weißdorn ( Rhaphiolepsis indica ) ist ein kleiner, langsam wachsender Strauch, perfekt für sonnige Standorte. Es ist leicht zu pflegen, weil es eine ordentliche, abgerundete Form auf natürliche Weise erhält, ohne dass ein Beschneiden erforderlich ist. Der Strauch sieht das ganze Jahr über gut aus und wird im Frühling zum Mittelpunkt, wenn große, lose Gruppen von duftenden, rosa oder weißen Blüten blühen. Die Blum
Starten Sie Ihre Pflanzen aus Samen ist eine wirtschaftliche Methode, mit der Sie auch einen Start in die Saison starten können. Die kleinen Sprossen reagieren sehr empfindlich auf Veränderungen der Bedingungen wie Feuchtigkeit und Feuchtigkeit. Überschüsse können eine Dämpfung verursachen - Algenwachstum auf der Ausgangsmischung der Samen und andere Pilzprobleme. Lese
Weichfäule ist eine Gruppe von lästigen bakteriellen Erkrankungen, die Gärtnern auf der ganzen Welt Probleme bereiten. Weiche Fäule von Salat ist entmutigend und extrem schwierig zu kontrollieren. Wenn dein Salat verfault, gibt es keine Heilung. Sie können jedoch Maßnahmen ergreifen, um das Problem zu minimieren und in Zukunft zu vermeiden. Lese