Schneiden von Gladiolus-Blättern: Tipps zum Trimmen von Blättern auf Gladiolus



Gladiolus bietet hohe, stachelige Sommerblüten, die so spektakulär sind, dass es schwer zu glauben ist, dass "froh" so einfach zu wachsen ist. Auch wenn die Freude nicht viel Aufmerksamkeit erfordert, ist es wichtig, über verschiedene Möglichkeiten zu wissen, Gladiolenblätter zurückzuschneiden und Gladiolen zu reduzieren. Lesen Sie weiter für einfache Tipps zum Zurückschneiden von Gladiolen.

Zurückschneiden von Gladiolen durch Klemmen

Pinching, eine Art, Gladiolen zurück zu schneiden, ist eine Aufgabe, die Sie während der gesamten Blütezeit tun sollten, um die Pflanze sauber und gesund zu halten. Um Presserei zu erleichtern, entfernen Sie einfach verblichene Blüten mit Ihren Fingerspitzen oder Gartenscheren.

Knickende verwelkte Blüten werden die Öffnung der restlichen Knospen am Stiel fördern. Außerdem entfernen einige Gärtner die obere, ungeöffnete Knospe, um den Blühprozess für alle Knospen auf dem Stiel zu beschleunigen.

Wie man Gladiolus durch das Beschneiden von blühenden Stängeln schneidet

Entfernen Sie den gesamten blühenden Stamm, sobald alle Knospen auf dem Stiel geöffnet und verblasst sind. Um diesen Schritt durchzuführen, schneiden Sie den Stängel in Bodennähe mit einer Gartenschere oder einer Schere ab. Entferne nicht die Blätter; Dieser Schritt kommt später in der Saison. Wenn das Laub zu früh entfernt wird, kann dies die Blühfähigkeit der Pflanze in der Zukunft beeinträchtigen.

Blätter auf Gladiolus trimmen

Also, was ist mit dem Entfernen der Blätter? Schneiden Sie die Blätter auf den Boden, wenn sie absterben und im Spätsommer gelb werden. Es mag verlockend sein, die welken Blätter früher zu entfernen, aber dadurch werden die Knollen von den Nährstoffen befreit, die von den Blättern durch Photosynthese bereitgestellt werden.

Sie können zu diesem Zeitpunkt auch alle verbleibenden Stängel zurückschneiden.

Jetzt, da Sie die besten Zeiten und Methoden kennen, um Gladiolenpflanzen zurück zu schneiden, können Sie eine bessere Blüte und ein gesünderes Wachstum in jeder Saison erwarten.

Vorherige Artikel:
Wenige "Unkräuter" bringen ein Lächeln auf mein Gesicht wie Malven. Oft als lästig für viele Gärtner angesehen, sehe ich Malve ( Malva Neglecta ) als einen schönen wilden kleinen Schatz. Die Malve gedeiht überall dort, wo sie hingehört. Sie hat viele gesundheitliche, ästhetische und kulinarische Vorteile. Bevor S
Empfohlen
Wenn Sie das Glück haben, dort zu leben, wo ein Freibad eine Lebenseinstellung ist, sind Sie sich der Probleme bewusst, die einige benachbarte Pflanzen verursachen können. Poolside-Gärten schaffen verstopfte Filter, die Teil deiner Lebensweise werden und das Ausspülen von Pflanzenmaterial wird zur lästigen Pflicht. Es
Was ist Harlekin-Ruhm? In Japan und China beheimatet, ist Harlekin Gloryblower Bush ( Clerodendrum trichotomum ) auch als Erdnussbutter Busch bekannt. Warum? Wenn Sie die Blätter zwischen den Fingern zerquetschen, erinnert der Duft an ungesüßte Erdnussbutter, ein Aroma, das manche Leute als unattraktiv empfinden. O
Frailea ( Frailea castanea syn. Frailea asterioides ) sind sehr kleine Kakteen, die selten einen Durchmesser von 2 Zoll erreichen. Die Pflanzen sind in Südbrasilien bis nach Nord-Uruguay beheimatet. Diese kleinen Kakteen sind sehr interessant in ihrer Form, aber ihr Lebenszyklus ist noch überraschender.
Was ist eine Leitpflanze und warum hat sie einen so ungewöhnlichen Namen? Leitpflanze ( Amorpha canescens ) ist eine mehrjährige Prärie-Wildblume, die gewöhnlich in den mittleren zwei Dritteln der Vereinigten Staaten und Kanadas gefunden wird. Auch bekannt unter verschiedenen Spitznamen wie flaumiger Indigobusch, Büffelbalg und Prärie-Schnürsenkel, ist die Bleipflanze nach ihren staubigen, silbrig-grauen Blättern benannt. Lesen
Wir haben in letzter Zeit viel über Maissirup gehört, aber Zucker, der in kommerziell verarbeiteten Lebensmitteln verwendet wird, stammt aus anderen Quellen als Mais. Zuckerrübenpflanzen sind eine solche Quelle. Was sind Zuckerrüben? Eine Kulturpflanze von Beta vulgaris . Der Zuckerrübenanbau macht rund 30 Prozent der weltweiten Zuckerproduktion aus. Der
Fingerleaf Rodgersia Pflanzen sind ein perfekter Akzent für den Wasser- oder Moorgarten. Die großen, tief gelappten Blätter breiten sich aus und ähneln dem Laub der Rosskastanie. Die Heimat von Rodgersia ist China nach Tibet. Die Pflanze bevorzugt eine teilweise Sonnenumgebung, in der die Böden feucht und leicht sauer sind. Rod