Löwenzahn-Samen-Wachsen: Wie man Löwenzahn-Samen anbaut



Wenn Sie ein Landbewohner wie ich sind, kann der Gedanke an absichtlich wachsende Löwenzahnsamen Sie amüsieren, besonders wenn Ihr Rasen und angrenzende Bauernhöfe mit ihnen reich sind. Als Kind war ich schuldig, Löwenzahn aus Samen zu vermehren, indem ich die Samen von Löwenzahnköpfen wehte - und ich mache immer noch, aus einer Laune heraus, als Erwachsener. Je mehr ich jedoch über diese mehrjährigen Kräuter lernte, desto mehr begann ich, sie zu schätzen und sah sie weniger als lästiges Unkraut und mehr als eine erstaunliche Pflanze für sich.

Wussten Sie zum Beispiel, dass die Blätter, Blüten und Wurzeln von Löwenzahn essbar sind oder dass der Löwenzahn medizinische Eigenschaften hat? Bienen und andere Bestäuber verlassen sich zu Beginn der Vegetationsperiode ebenfalls auf eine Nektarquelle. Das ist wahr! Also, worauf wartest Du? Lass uns herausfinden, wie man Löwenzahnsamen anbaut und wann man Löwenzahn sät!

Vermehrung von Löwenzahn aus Samen

Es wird gesagt, dass es über 250 Arten von Löwenzahn gibt, obwohl die Sorte bekannt als "Löwenzahn" ( Taraxacum officinale ) ist diejenige, die wahrscheinlich Ihren Rasen und Garten bevölkert. Löwenzähne sind ziemlich widerstandsfähig und als solche können sie vielen weniger als idealen Wachstumsbedingungen standhalten.

Wenn Sie jedoch Löwenzahn als Nahrungsquelle anbauen, werden Sie ihn unter Bedingungen anbauen wollen, die für die Herstellung von Löwenzahn mit hoher Qualität und damit besser schmeckend geeignet sind. Und indem ich besser schmecke, spiele ich auf den Bitterkeitsfaktor an. Der Geschmack von Löwenzahn ist ein bisschen auf der bitteren Seite.

Hardy zu Zone 3, wächst Löwenzahn in Sonne oder Schatten, aber für besser schmeckende Grüns ist eine teilweise bis zur vollen Schattenlage ideal. Der beste Boden für den Löwenzahnsamen-Anbau ist charakteristisch reichhaltig, fruchtbar, gut drainierend, leicht alkalisch und weich bis zu einer Tiefe von 25 cm, weil Löwenzahnwurzeln tief wachsen.

Samen können von Samenfirmen erhalten werden, oder Sie können versuchen, Löwenzahn von Samen zu vermehren, indem Sie Samen von den Köpfen von vorhandenen Pflanzen sammeln, sobald sich der Kopf in einen kugelförmigen Puffball verwandelt. Lass uns jetzt über das Pflanzen von Löwenzahnsamen sprechen.

Wie man Löwenzahn-Samen anbaut

Sie wundern sich vielleicht, wenn Sie Löwenzahn im Garten säen. Samen können jederzeit vom frühen Frühling bis zum frühen Herbst gesät werden. In Bezug auf den Abstand wird empfohlen, einen Abstand von 15 bis 23 cm zwischen den Pflanzen in Reihen mit einem Abstand von 30 cm voneinander zu halten, um Löwenzahnsamen wachsen zu lassen. Wenn Sie nur junge Blätter für Salate in einer fortlaufenden Ernte anbauen wollen, dann wäre das Aussaat von Samen dichter in kurzen Reihen alle paar Wochen eine praktikable Alternative.

Um die Keimrate zu erhöhen, sollten Sie eine Woche lang Ihre Samen im Kühlschrank stratifizieren, bevor Sie Samen von Löwenzahn pflanzen. Angesichts der Tatsache, dass Löwenzahnsamen Licht für die Keimung benötigen, werden Sie Ihre Samen nicht vollständig in den Boden tauchen wollen - drücken Sie einfach die Samen in die Bodenoberfläche. Ein weiterer Tipp für eine gute Keimung und für eine schmackhaftere Ernte ist es, die Pflanzfläche während der gesamten Saison durchgehend feucht zu halten. Sämlinge sollten innerhalb von zwei Wochen nach dem Säen erscheinen.

Pflanzender Behälter gewachsene Löwenzahn-Samen

Der Anbau von Löwenzahn in Töpfen unterscheidet sich nicht wesentlich von dem Anbau im Garten. Verwenden Sie einen 15 cm tiefen Topf mit Drainagelöchern, füllen Sie ihn mit Blumenerde und suchen Sie ihn in einem hellen Innenbereich auf.

Die Breite deines Topfes, die Anzahl der Pflanzen, die du in diesem Topf anbaust und wie dicht sie gepflanzt werden, hängt wirklich von deinem Zweck ab, sie zu züchten. Zum Beispiel werden Sie Pflanzen, die Sie beabsichtigen, bis zur Reife wachsen ein bisschen mehr Platz als diejenigen, die Sie nur für Salat wachsen wachsen. Eine Empfehlung ist, Samen im Abstand von 5-7, 6 cm (2-3 inch) im Behälter für ausgewachsene Grünpflanzen, dichter für Babygrüns zu platzieren.

Streuen Sie leicht ein wenig Blumenerde über die Samen, bedecken Sie sie nur knapp und halten Sie den Boden durchgängig feucht. Düngen gelegentlich während der Wachstumsperiode mit einem Allzweckdünger wird auch den Löwenzahn einen Schub geben.

Vorherige Artikel:
Wachsende Zitronenthymianpflanzen ( Thymus x citriodus ) sind eine schöne Ergänzung zu einem Kräutergarten, Steingarten oder Grenze oder als Containerpflanzen. Ein beliebtes Kraut, das nicht nur für seine kulinarischen Anwendungen angebaut wird, sondern auch für sein attraktives Blattwerk. Zitronen-Thymian-Pflanzen können gepflanzt werden, um eine Bodenabdeckung oder zwischen Pflastersteinen entlang eines Weges oder einer Terrasse zu bilden. Die
Empfohlen
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Ein Sommer blühender Liebling, benutzen viele Gärtner Petunien, um Betten, Grenzen und Behälter Farbe hinzuzufügen. Blüten sind normalerweise bis zum Herbst zuverlässig, aber was tun Sie, wenn Sie nicht blühende Petunien haben? Zu le
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Wenn Begriffe wie "eigene Wurzelrosen" und "gepfropfte Rosen" verwendet werden, kann dies einen neuen Rosengärtner verwirren. Was bedeutet es, wenn ein Rosenstrauch an seinen eigenen Wurzeln wächst?
Die Engelrebe, auch bekannt als Muehlenbeckia complexa , ist eine lange, in Neuseeland beheimatete Weinbergpflanze, die sehr beliebt auf Metallrahmen und -schirmen angebaut wird. Lesen Sie weiter, um mehr über die Verbreitung von Engelreben zu erfahren und wie man Engelreben pflegt. Pflege von Angel Reben Engelreben sind heimisch in Neuseeland und winterhart von Zone 8a bis 10a.
Der Tulpenbaum ( Liriodendron tulipifera ) ist ein dekorativer Schattenbaum mit einem geraden, hohen Stamm und tulpenförmigen Blättern. In Hinterhöfen wird er bis zu 24 m hoch und 12 m breit. Wenn Sie einen Tulpebaum auf Ihrem Grundstück haben, können Sie mehr verbreiten. Die Vermehrung von Tulpenbäumen erfolgt entweder mit Tulpenbaumstecklingen oder durch den Anbau eines Tulpenbaums aus Samen. Lese
Mit einigen Arten der Bienen, die jetzt als gefährdete und schwindende Monarchfalterpopulationen verzeichnet werden, sind Leute mehr Gewissen der schädlichen Nebenwirkungen der chemischen Schädlingsbekämpfungsmittel. Sie schädigen nicht nur nützliche Insekten, sondern auch Vögel, Reptilien, Amphibien und Tiere, die die Insekten fressen. Chemi
Ein altmodisches, mehrjähriges Kraut, costmary ( Chrysanthemum Balsamita syn. Tanacetum Balsamita ) wird für seine langen, gefiederten Blätter und Minze-artigen Aroma geschätzt. Winzige gelbe oder weiße Blüten erscheinen im Spätsommer. Auch als Bibelpflanze bekannt, wurden costmary Blätter oft als Lesezeichen verwendet, um Seiten der Schrift zu markieren. Außerd