Lila Pflanzen Dünger: Erfahren Sie, wie und wann man einen Flieder Bush Feed



Es gibt über 800 Sorten von Flieder mit Pflanzen, die in den Farben Blau, Violett, Weiß, Rosa und Magenta blühen. Flieder wachsen gut an sonnigen Standorten mit leicht alkalischem bis neutralem Boden und erfordern wenig mehr als gelegentlichen Schnitt und Fliederdünger. Erfahren Sie, wie man Fliedersträucher düngt, um die besten und produktivsten duftenden Blüten zu fördern.

Der Duft ist unverwechselbar und berauschend. Flieder sind seit mindestens 500 Jahren im Anbau und repräsentieren altes Geld und bröckelnde Villen. Die Büsche sind winterhart und erfordern wenig Aufmerksamkeit, einschließlich Dünger, außer in nährstoffarmen Regionen. Für diese Pflanzen ist der Verjüngungsschnitt eine bessere Lösung, aber Sie können im Frühjahr auch lila Pflanzennährstoff für mehr Gesundheit verwenden. Zu wissen, wann man einen Flieder füttert, fördert bessere Blüten und vermeidet Laub.

Wann man eine Flieder füttert

Pflanzliche Nahrung fördert ein besseres Blattwachstum, gesunde Wurzeln und eine bessere Nährstoff- und Wasseraufnahme sowie eine bessere Blüte und Produktion.

Das Verhältnis im Düngemittel bezieht sich auf NPK, die Makronährstoffe, die eine Pflanze für optimale Gesundheit benötigt. Sie sind Stickstoff, Phosphor und Kalium. Pflanzen mit einer hohen ersten Zahl sind so formuliert, dass sie das Blattwachstum fördern, während Phosphor und Kalium die Wurzelgesundheit sowie die Blüten- und Obstproduktion ankurbeln.

Befruchtende Flieder mit alles außer einem ausgewogenen Dünger können übermäßiges Laub oder schwere Blüten erzeugen. Der beste Fliederdünger ist ein ausgewogener Dünger, wenn das aktive Wachstum gerade erst beginnt. Da Flieder laubabwerfend sind, ist dies im Frühling, gerade als die Stöcke anfangen zu erwachen.

Wie man lila Sträucher befruchtet

Knochenmehl ist ein großartiger Dünger für Fliederbüsche. Dies ist, weil es den Boden alkalischer macht. Es ist ein natürliches Pflanzenfutter, das leicht für den Flieder aufgenommen werden kann.

Die Befruchtung der Flieder ist nicht unbedingt notwendig, außer nach dem ersten und zweiten Pflanzjahr. Sie können bei der Pflanzung mit einem Superphosphat und Kalkstein gedüngt werden, um den Boden zu versüßen und überschüssige Säure zu vermeiden.

Solange der Boden ausgewogen ist und genügend organische Substanz vorhanden ist, kann auf traditionelle Düngermischungen verzichtet werden. Nur Buschwerk in armen Böden wird von der jährlichen Fütterung profitieren. Verwenden Sie ein 5-10-10-Verhältnis, wenn Sie die Pflanzen füttern. 1 Tasse körnige Nahrung gleichmäßig um die Wurzelzone der Pflanze und Wasser in den Boden verteilen.

Allgemeine Fliederpflege

Für alte, schlecht gepflegte Pflanzen, die sich zu Massen von Saugnäpfen verwickelt haben, beschneiden sie die Büsche nach der Blüte, um sie zu verjüngen.

Ein Dünger für Fliederbüsche kann im zeitigen Frühjahr angewendet werden, aber ein besserer Weg, diese müden alten Pflanzen wieder zu beleben, ist das Entfernen von einem Drittel der alten Stöcke für 3 aufeinanderfolgende Saisons. Dies ermöglicht frisches Wachstum, während die Blüten noch wachsen können. Schneide die verbrauchten Blüten ab, um Platz für die Blütenknospen der nächsten Saison zu schaffen.

Vorherige Artikel:
Basilikum ( Ocimum basilicum ) wird oft als König der Kräuter bezeichnet. Basilikumpflanzen sind sicherlich eine der beliebtesten Kräuter im heimischen Garten. Basilikum im Freien oder in einem Behälter anzubauen, ist sehr einfach zu machen, wenn Sie diese einfachen Schritte befolgen, wie man Basilikum anbaut. Ti
Empfohlen
Knoblauch-Senf ( Alliaria petiolata ) ist ein Zweijahres-Kraut, das bei Reife bis zu 4 Fuß hoch werden kann. Sowohl die Stängel als auch die Blätter haben einen starken Zwiebel- und Knoblauchgeruch, wenn sie zerkleinert werden. Es ist dieser Geruch, der besonders im Frühling und Sommer auffällt, der hilft, Senfkraut von anderen Senfpflanzen zu unterscheiden, die allgemein in Wäldern gefunden werden. Gele
Bei diesem Schreiben ist es frühes Frühjahr, eine Zeit, in der ich zarte Knospen von der immer noch kalten Erde hören kann und ich sehne mich nach Frühlingswärme, dem Geruch von frisch gemähtem Gras und den schmutzigen, leicht gebräunten und schwieligen Händen, die ich bevorzuge. Es ist zu dieser Zeit (oder ähnlichen Monaten, wenn der Garten schläft), dass das Anpflanzen eines Kräutergartens verlockend ist und nicht nur diese Winterflaute aufmuntern, sondern auch Ihre Rezepte beleben wird. Viele Krä
Ist Calcium im Gartenboden erforderlich? Ist das nicht das Zeug, das starke Zähne und Knochen baut? Ja, und es ist auch wichtig für die "Knochen" Ihrer Pflanzen - die Zellwände. Wie Menschen und Tiere können Pflanzen an Calciummangel leiden? Pflanzenexperten sagen ja, dass Kalzium im Gartenboden benötigt wird. Gut
Hibiskusblüten bringen einen Hauch von Tropen in Ihr Zuhause. Die meisten Sorten sind warm-saisonale Pflanzen, aber es gibt einige winterharte ausdauernde Exemplare, die für USDA Plant Hardiness Zonen 7 oder 8 geeignet sind. Die Pflanzen sind leicht in leicht feuchtem Boden und an sonnigen Standorten anzubauen.
Was sind Laufkäfer? Käfer sind eine riesige Gruppe von Insekten, und Laufkäfer sind eine der größten Käferfamilien von allen mit über 4.000 Arten in Nordamerika und mindestens 45.000 auf der ganzen Welt. Rovenkäfer kommen in feuchten Lebensräumen vor, von Seeufern, Stränden und tropischen Wäldern bis hin zu Prärien, alpiner Waldgrenze, arktischer Tundra und sogar dem Garten. Adult Rove
Die Brunfelsia-Pflanze ( Brunfelsia pauciflora ) wird auch die Pflanze von gestern, heute und morgen genannt. Es ist ein südamerikanischer Eingeborener, der in den Winterhärtezonen 9 bis 12 des US-Landwirtschaftsministeriums gedeiht. Der Strauch trägt Blüten, die im Sommer in violetten Schattierungen blühen, sich zu Lavendel verfärben und schließlich weiß werden. Der me