Zone 8 Farbreben: Was sind einige Farbtolerante Reben für Zone 8?



Reben im Garten dienen vielen nützlichen Zwecken, wie Schattierung und Rasterung. Sie wachsen schnell und die meisten blühen oder produzieren sogar Früchte. Wenn Sie in Ihrem Garten nicht viel Sonne haben, können Sie immer noch Weinreben im Schatten genießen; Sie müssen nur wissen, welche Pflanzen am besten funktionieren.

Über Zone 8 Shade Vines

Wenn Sie in Zone 8 leben, leben Sie in einem warmen Klima mit milden Wintern. Das bedeutet, dass Sie eine große Auswahl an Pflanzen haben, die in Ihrem Garten gedeihen, auch wenn Sie viel Schatten haben.

Reben sind in allen Zonen beliebt, weil sie schnell wachsen, um Dinge zu bedecken, die Sie nicht sehen wollen, wie diese große Klimaanlage, aber auch, weil sie die Linien mildern, hübsche, bunte Blumen und Blätter hinzufügen und einige sogar Farbe in der fallen. Reben eignen sich auch hervorragend für kleine Räume, indem sie im vertikalen Raum Laub und Blüten hinzufügen.

Farbtolerante Reben für Zone 8

Obwohl Zone 8 ein Klima ist, in dem viele verschiedene Pflanzen gedeihen, kann Schatten schwierig sein. Viele Pflanzen lieben die Sonne, aber es gibt einige Möglichkeiten, die Sie wählen können, die Schatten während der warmen Vegetationsperiode tolerieren:

Clarendendrum . Auch als blutendes Herz bekannt, liebt diese Rebe Schatten und produziert ihre namensgebenden, herzförmigen weißen Blüten mit einem Tropfen Rot. Die Rebe ist leicht auf einer Stütze zu trainieren, wird aber auch auf dem Boden wachsen.

Clematis . Die Clematis-Rebe produziert hübsche Blüten und während viele Sorten volle Sonne benötigen, gibt es ein Paar, das im Schatten gedeiht: süße Herbst-Clematis, die schnell wächst und weiße Blüten bildet, und Alpen-Clematis.

Kalifornien Pipevine . Mit Pipe-Vines in der Landschaft kann man nichts falsch machen. Diese besondere Rebe ist in Kalifornien beheimatet und wird schnell wachsen und eine Fülle von kleinen, violetten Blüten sogar in fast vollem Schatten produzieren.

Konföderierten und japanischen Stern Jasmin . Jasmin braucht im Allgemeinen Sonne, aber diese Sorten tolerieren Schatten und produzieren immer noch duftende Blüten.

Schokoladenrebe . Auch bekannt als fünf Blatt Akebia, ist dies eine einfache Rebe zu wachsen, weil es eine Vielzahl von Bedingungen toleriert, einschließlich Sonne oder Schatten, trocken oder die meisten Böden. Es riecht nach Vanille und ergibt schöne, malvenfarbene Blüten.

Englischer Efeu . Ivy wird Ihnen langsam wachsende Abdeckung geben, ist aber eine gute Wahl für Schatten und Wände, vor allem Ziegel. Es gibt keine Blumen, aber Sie erhalten Jahr für Jahr ein reiches, tiefes Grün mit Efeu.

Die meisten Reben der Zone 8 für Schatten bevorzugen einen feuchten Boden, der gut drainiert ist und regelmäßig beschnitten werden muss, um zu verhindern, dass sie Ihren Garten übernehmen. Richte deine Schattenreben gut aus und sie geben dir Deckung, Grün und fügen deinem Raum eine schöne vertikale Dimension hinzu.

Vorherige Artikel:
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Farnkraut ( Pteridium aquilinum ) ist in Nordamerika weit verbreitet und in vielen Gebieten der Vereinigten Staaten beheimatet. Bracken Farn Informationen sagt der große Farn ist einer der am häufigsten vorherrschenden Farne auf dem Kontinent.
Empfohlen
Menschen, die sich für ein nachhaltiges Leben interessieren, entscheiden sich oft für unterirdische Gärten, die, wenn sie richtig gebaut und gepflegt werden, Gemüse für mindestens drei Jahreszeiten liefern können. Sie können in der Lage sein, das ganze Jahr über Gemüse anzubauen, besonders kühles Wetter Gemüse wie Grünkohl, Salat, Brokkoli, Spinat, Radieschen oder Karotten. Was sind P
Bevor wir darüber sprechen, wie man sich um eine Garnelenpflanze kümmert, sprechen wir über eine Garnelenpflanze. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Über Garnelenpflanzen Die mexikanische Garnelenpflanze, oder Justicia brandegeeana , stammt aus Guatemala, Honduras, und wie der Name schon sagt, Mexiko. Es
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Petersilie ( Petroselinum crispum ) ist eine winterharte Pflanze, die wegen ihres Geschmacks angebaut wird und vielen Gerichten sowie als dekorative Beilage beigefügt wird. Wachsende Petersilie macht auch eine attraktive Randbepflanzung. Sein lockiges, farnartiges Laub ist reich an Vitaminen und die Pflanze wird selten von Krankheiten befallen, obwohl Schädlinge wie Blattläuse gelegentlich ein Problem darstellen können. Pe
Der Versuch, ein guter Verwalter der Erde zu sein, bedeutet, den Einfluss auf die natürliche Ordnung des Lebens zu minimieren. Wir tun dies in vielerlei Hinsicht, vom Fahren eines emissionsarmen Autos bis zur Auswahl lokaler Lebensmittel in unserem Supermarkt. Eine weitere Möglichkeit, negative Einflüsse auf die Erde zu begrenzen, ist die Gartenarbeit. V
Pistazien bekommen heutzutage viel Druck. Sie sind nicht nur die kalorienarmsten Nüsse, sondern auch reich an Phytosterolen, Antioxidantien, ungesättigtem Fett (dem Guten), Carotinoiden, Vitaminen und Mineralstoffen, Ballaststoffen und sind einfach köstlich. Wenn das nicht genug Information ist, um zu wachsenden Pistazienbäumen zu locken, weiß ich nicht, was wird. Es
Selbst wenn Ihnen ein großer Garten fehlt, können Sie immer noch einen der vielen Zwergobstbäume wie den Camelot-Baum, Malus Camzam, anbauen. Dieser Laubapfelbaum trägt Früchte, die nicht nur Vögel anlocken, sondern auch zu köstlichen Konserven verarbeitet werden können. Interessiert an einem Camelot Crabapple? Lesen