Controlling Lespedeza: Tipps zum Loswerden von Lespedeza Clover



Niemand bekämpft gerne Unkraut im Gras, und gemeine Lepedeza ( Kummerowia striata syn. Lespedeza striata ) ist ein hartnäckiges, ausdauerndes, verholzendes Unkraut, das im Sommer mit Ihrem Gras um Nährstoffe konkurriert. Dieses gewöhnliche Kraut, das eine rosa bis purpurfarbene Blüte trägt, ist auch als Japanischer Klee, Lespeza-Klee oder Jahres-Lepedeza bekannt.

Es hat eine mattenbildende Angewohnheit und eine halb-holzige Pfahlwurzel, die den Boden umarmt. Während das Entfernen von Lepedeza-Klee eine fruchtlose Aufgabe zu sein scheint, können einige Kontrollmaßnahmen eingesetzt werden.

Entfernen von Lespedeza von Rasen

Das gemeine Lepedeza-Gras wächst am besten in dünnem und trockenem Rasen, der verdichtet ist. Halten Sie Ihren Rasen gesund, indem Sie die richtigen Nährstoffe für Ihren Bodentyp bereitstellen, den richtigen pH-Wert für Ihren Boden einhalten und regelmäßig mähen, um die Verbreitung dieser Unkräuter zu verhindern, und ist einer der besten Wege, Lepedeza zu bekämpfen.

Wenn Ihr Rasen ungesund ist, nehmen Sie am besten eine Bodenprobe und lassen Sie sie testen, um die empfohlenen Nährstoffe zu erhalten. Ein gesunder Rasen hält Lepedeza Gras leichter in Schach als ein ungesunder Rasen.

Pre-emergent Kontrolle ist hilfreich und beinhaltet organische Maßnahmen, wie z. B. Gluten Maismehl, die im Frühjahr sehr früh angewendet werden können. Voraufgehende Herbizide können ebenfalls verwendet werden, um Lepedeza in Schach zu halten, bevor die Samen keimen.

Ein Drei-Wege-Herbizid ist wirksam, wenn Lepedeza von Rasen mit Tausendfüßler, St. Augustine, Zoysia, Rohrschwingel und Bermuda-Gräsern entfernt wird. Es ist wichtig, dass Sie immer die Anweisungen befolgen, wenn Sie irgendein Herbizid anwenden. Wenden Sie Herbizide im Frühling an, wenn das Gras beginnt, grün zu werden. Mähen Sie einen neu gesäten Rasen mindestens dreimal, bevor Sie ein Herbizid anwenden.

Kontrolle von Lespedeza Weed in Landschaftsbeeten

Manchmal können Sie feststellen, dass die Beseitigung von Lepedeza Klee im Garten notwendig ist. Wenn Lepedeza kleine Flächen in Ihrer Landschaft oder Ihrem Gartenbeet übernommen hat, empfiehlt sich das Handziehen.

Nicht selektive Herbizide sollten mit äußerster Vorsicht verwendet werden. Herbizide dürfen nicht mit Zierpflanzen oder Stängeln in Berührung kommen, da dies zu Verletzungen führen kann. Schützen Sie Zierpflanzen mit Pappkarton, wenn das Sprühen notwendig ist.

Verwenden Sie eine 2 bis 3-Zoll-Mulchschicht, um mehrjährige Unkräuter, wie Lespedeza, in Landschaftsbeeten zu verhindern.

Vorherige Artikel:
Cockspur-Weißdornbäume ( Crataegus crusgalli ) sind kleine blühende Bäume, die am bemerkenswertesten und für ihre langen Dornen erkennbar sind und bis zu drei Zoll (8 cm) wachsen. Trotz seiner Dornigkeit ist diese Art von Weißdorn wünschenswert, weil es attraktiv ist und für die Absicherung verwendet werden kann. Cocksp
Empfohlen
Wo ich lebe, gibt es viele Brombeeren. Für manche Leute sind die verdammten Dinge ein Schmerz im Nacken und können, wenn sie nicht kontrolliert werden, eine Eigenschaft übernehmen. Ich liebe sie jedoch, und weil sie so leicht in jedem Grünraum wachsen, wählen Sie, sie nicht in meine Landschaft aufzunehmen, sondern sie im umliegenden Land zu pflücken. Ich
Wussten Sie, dass die gleiche Pflanze, die Kaffeebohnen anbaut, auch eine großartige Zimmerpflanze ist? Die Kaffeepflanze gilt als eine der einfachsten und widerstandsfähigsten Zimmerpflanzen und ist sowohl für erfahrene als auch für Anfänger geeignet. Nicht nur ist die Pflege von Kaffeepflanzen einfach, sondern die Pflanze selbst ist schön und macht eine wunderbare Ergänzung zu Hause. Wie m
Was sind Hydrophyten? Im Allgemeinen sind Hydrophyten (Hydrophyt-Pflanzen) Pflanzen, die angepasst sind, in sauerstoffbelasteten Gewässern zu überleben. Hydrophyten Fakten: Feuchtgebiet Info Hydrophytische Pflanzen haben mehrere Anpassungen, die es ihnen ermöglichen, im Wasser zu überleben. Zum Beispiel sind Seerosen und Lotus durch flache Wurzeln im Boden verankert. Di
Bougainvillea produziert Flammen-Licks von Farbe auf einer Rebe, die leicht zu einer vertikalen Oberfläche trainiert werden kann. Die leuchtenden Pinkfarben und sinnlichen Orangetöne peppen die Landschaft in wärmeren Zonen auf. Die Pflanzen sind mehrjährig in der Klimazone 10 der USDA-Pflanze, sind aber besser für Container und die jährliche Verwendung in den Zonen 7 bis 9 geeignet. Mehr
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Wenn Sie nach einem einfachen Sukkulenten suchen, um im Haus zu wachsen, entscheiden Sie sich für die Perlenkette ( Senecio rowleyanus ). Neben ihrer sorglosen Wuchsform bietet diese interessante Zimmerpflanze einen einzigartigen Blickfang im Haus.
Krankheiten in Pflanzen können aufgrund der nahezu unendlichen Anzahl von Krankheitserregern sehr schwierig zu diagnostizieren sein. Phytoplasma-Krankheit in Pflanzen wird allgemein als "Gelb", eine Form der Krankheit in vielen Pflanzenarten gesehen. Was ist Phytoplasmakrankheit? Nun, zuerst müssen Sie den Phytoplasma-Lebenszyklus verstehen und wissen, wie sie verbreitet werden.