Deformed Karotten: Gründe für verzerrte Karotten und wie man eine Karotte Deformity zu beheben



Karotten sind ein Wurzelgemüse mit einer charakteristischen langspitzigen essbaren Wurzel. Verformte Karotten können durch eine Vielzahl von Problemen verursacht werden und können gegabelt, holperig oder auf andere Weise verformt sein. Diese Karotten sind normalerweise essbar, obwohl der Kern holzig und leicht bitter werden kann. In der Tat sind viele der Baby-Karotten, die Sie als Snacks kaufen, nur deformierte Karotten geschnitten.

Wenn Karotten gekerbt und deformiert sind, können sie kulturell, insekt oder sogar krankheitsbedingt sein. Erfahren Sie, was diese Missbildungen bei Karotten verursacht und welche einfachen Kontrollen für gesundes, süßes Gemüse gelten.

Karotten Probleme

Verformte Karotten sind unansehnlich und kleiner, als wenn sie keine Probleme hätten. Während die meisten Karotte-Probleme in der Regel mit langweiligen und kauenden Insekten in Verbindung stehen, ist der häufigste Grund, warum Sie Möhren gekerbt und deformiert finden können, unpassende Kultivierung. Karotten sind in der Wachstumsperiode in vielen Zonen leicht anzubauen und zu gedeihen. Die Pflanzen brauchen gut bearbeiteten Boden mit guten organischen Ergänzungen und viel Wasser.

Karotten, die sich durch verdichteten oder felsigen Boden drängen, werden gespalten und schlecht geformt. Karotten können auch verkümmert oder deformiert werden, wenn sie zu eng zusammen gepflanzt werden. Achten Sie darauf, die Samenpackung vor dem Pflanzen zu konsultieren und bieten Sie ausreichend Platz für die Entwicklung des Gemüses.

Was verursacht Deformationen in Karotten?

Das Aussehen von verkümmerten und gespaltenen Karotten lässt den Gärtner typischerweise fragen, was Missbildungen bei Karotten verursacht. Verformte Möhren werden nicht nur durch schlechten Boden verursacht, sondern können auch von den Aktivitäten der Wurzelknotennematoden oder einer Krankheit namens Phytoplasma aster stammen.

Nematoden sind fast unsichtbare Bodenorganismen mit Nahrungsaufnahme, die zur Bildung von Knötchen an Pflanzenwurzeln führen können. Da die Karotte die Hauptwurzel der Pflanze ist, verzerren und verformen diese Knoten das Gemüse.

Phytoplasma aster ist eine Krankheit, die von Blatthühnern eingeführt wird und zu den häufigsten Karotteproblemen gehört. Die Krankheit kann den Winter im Unkraut überleben und dann auf andere Pflanzenwirte übertragen. Wenn Karottenwurzeln überschüssige pelzige Wurzeln auf der Hauptwurzel entwickeln und das Laub gelb wird, ziehen Sie die Pflanzen. Diese Krankheit wird sich ausbreiten. Es ist am besten zu vermeiden, in diesem Bereich für mindestens eine Saison zu pflanzen, es sei denn, Sie solarisieren und sterilisieren den Boden. Kontrollieren Sie Blatthopper und Nematoden mit natürlichen Bakterien wie Bacillus thuringiensis (Bt).

Wie man eine Karotte-Deformität repariert

Sie können wirklich eine Karotte Deformität nicht beheben, sobald es so gewachsen ist. Der beste Angriff ist Verteidigung, was bedeutet, dass Sie Karotte Probleme verhindern müssen, bevor sie auftreten.

Till gut und fügen Sie viel Kompost vor der Pflanzung, um kräftiges Wachstum und gerade Gemüse zu fördern. Entfernen Sie alten Pflanzenreste jeden Herbst und halten Sie Unkraut gezogen, um Phytoplasma Probleme zu begrenzen.

Deformierte Karotten sind immer noch lecker und können erfolgreich in Suppen und Eintöpfen verwendet werden, wo ihr Aussehen nicht zählt.

Vorherige Artikel:
Fingerleaf Rodgersia Pflanzen sind ein perfekter Akzent für den Wasser- oder Moorgarten. Die großen, tief gelappten Blätter breiten sich aus und ähneln dem Laub der Rosskastanie. Die Heimat von Rodgersia ist China nach Tibet. Die Pflanze bevorzugt eine teilweise Sonnenumgebung, in der die Böden feucht und leicht sauer sind. Rod
Empfohlen
Ich bin kein Kuchenmädchen, aber eine Ausnahme kann für Rhabarber Erdbeerkuchen gemacht werden. Eigentlich kann alles mit Rhabarber darin leicht in meinen Mund gebracht werden. Vielleicht, weil es mich an die guten alten Zeiten mit meiner Urgroßmutter erinnert, die die schärfste Pastetenkruste mit Butter schmückten, die mit scharlachroten Beeren und Rhabarber gefüllt war. Ihre
Geranien gehören zu den beliebtesten und pflegeleichtesten Garten- und Topfpflanzen. Aber während sie in der Regel wartungsarm sind, sind sie anfällig für einige Probleme, die ein echtes Problem sein können, wenn sie unbehandelt bleiben. Geranium Rost ist ein solches Problem. Es ist eine sehr ernste und relativ neue Krankheit, die eine Pflanze vollständig entblättern und sogar töten kann. Lesen
Gloriosa Lilien sind wunderschöne, tropisch aussehende Blütenpflanzen, die einen schönen Farbtupfer in Ihren Garten oder Ihr Zuhause bringen. Hardy in den USDA-Zonen 9 bis 11 werden am häufigsten als Containerpflanzen gezüchtet, die im Winter nach Hause gebracht werden. Auch wenn Sie Ihre gloriosa Lilie in einem Topf anbauen, kann sie Samen produzieren, damit Sie in mehr Pflanzen wachsen können. Lese
Glyzinie ist eine magische Rebe, die eine Kaskade von schönen lila-blauen Blüten und Spitzenblättern liefert. Die am häufigsten angebaute Ziervarietät ist chinesische Glyzinie, die, obwohl sie schön ist, invasiv sein kann. Eine bessere Wahl ist sein Cousin die amerikanische Glyzinie ( Wisteria frutescens ). Die
Wenn Sie den Geschmack von Zucchini i Suppe mit den Kürbisblüten und Reben der Pflanze mögen. Es wird verwendet, um Reis und leicht pochiertem Fisch Geschmack und Farbe hinzuzufügen. Da Pipicha empfindlich ist und eine kurze Haltbarkeit hat, sollte es gekühlt werden, wenn es frisch und innerhalb von 3 Tagen verwendet wird. Wie
Zoysia-Gras ist in den letzten Jahrzehnten zu einem beliebten Rasengras geworden, hauptsächlich aufgrund seiner Fähigkeit, sich einfach durch Anpflanzen von Pfropfen durch einen Garten zu verbreiten, im Gegensatz zum Aussaat des Gartens, was mit anderen herkömmlichen Rasengräsern gemacht wird. Wenn Sie Zoysia Gras Plugs gekauft haben, fragen Sie sich wahrscheinlich, wie und wann Zoysia Plugs zu pflanzen. Le