Pflanzen in der Wüste: Anbau von essbaren Pflanzen und Blumen in der Wüste


Kannst du essbare Pflanzen und Blumen in der Wüste anbauen? Absolut. Trotz der extremen dreistelligen Temperaturen und minimalen Niederschläge gibt es eine Reihe von essbaren Pflanzen und Blumen, die in einem Wüstenklima Früchte tragen können.

Wie man essbare Pflanzen und Blumen in der Wüste anbaut

Bevor Sie Pflanzen in Wüstenklima anbauen, beachten Sie die folgende Liste, bevor Sie versuchen, Pflanzen in einem Wüstenklima anzubauen:

Bodenernährung

Bevor man Pflanzen in einem Wüstenklima anbaut, müssen eine Reihe von Faktoren berücksichtigt werden. In erster Linie wird man sich mit dem Nährstoffgehalt im Boden befassen wollen. Obwohl ein guter Bio-Kompost in der Regel die Bedürfnisse Ihres Bodens erfüllt, ist es am besten, den Boden für die Bestimmung von Böden zu testen, die für Wüstengemüse und -blumen geeignet sind. Es gibt jedoch im Allgemeinen drei primäre Nährstoffanforderungen:

  • Stickstoff
  • Phosphor
  • Kalium

Die benötigte Menge für jede dieser Pflanzen basiert darauf, welche Arten von nicht dürreresistenten Wüstenpflanzen Sie anbauen werden. Gemüse braucht ziemlich viel. Früchte und einjährige Blüten brauchen eine mittlere Menge und Laubgehölze, Kräuter und Stauden benötigen noch weniger.

Da Gülle eine hohe Menge an löslichem Salz enthält, wird sie aufgrund der höheren Mengen, die bereits bei der Bewässerung in der Wüste vorhanden sind, nicht empfohlen. Wählen Sie eine Änderung ohne Gülle. Da auch trockene Böden sehr alkalisch sind, kann es notwendig sein, den pH-Wert zu senken, um das Wachstum von gesunden essbaren Pflanzen und Blumen in der Wüste zu erleichtern. Dies kann durch die Zugabe von Schwefel erreicht werden.

Lichtmenge und Dauer

Lichtmenge und -dauer für den Anbau von Pflanzen in Wüstenklima ist eine weitere wichtige Überlegung. Licht ist ein wesentlicher Faktor für den Anbau eines üppigen Gartens in jedem Klima. Im Allgemeinen werden sechs bis acht Stunden volle Sonne jeden Tag benötigt. Wenn man Pflanzen in Wüstenklima anbaut, kann die Menge an Licht ein Problem sein, da es genug davon gibt!

Viele nicht dürre-tolerante Wüstenpflanzen können anfällig für Verbrühungen und Spitzenbrand sein. Es ist ratsam, Gemüse und Blumen, die in einem Wüstenklima wachsen, vor extremer Hitze und Licht zu schützen, indem Sie ein Markisen- oder Schattentuch verwenden. Diese empfindlicheren essbaren Pflanzen und Blumen in der Wüste müssen auch vor den manchmal heftigen Wüstenwinden geschützt werden.

Wasserzugang und Bewässerung

Der Zugang zu Wasser und Bewässerung von essbaren Pflanzen und Blumen in der Wüste ist von entscheidender Bedeutung. Wenn Sie Wüstengemüse und -blumen anbauen, ist eine Tropf- oder Einweichenschlauch-Bewässerung die beste und am wenigsten teure Option.

Die Platzierung der Pflanzen, Tag- und Abendtemperaturen und die Auswahl an nicht dürrentoleranten Wüstenpflanzen haben Einfluss auf die benötigte Wassermenge, obwohl diese Pflanzen im Durchschnitt mindestens zwei Zentimeter Wasser pro Woche benötigen. In einer Wüstenumgebung sollten Sie erwarten, dass Sie die Pflanzen ein wenig mehr gießen, sogar zweimal täglich, wenn die Tag- und Abendtemperaturen übermäßig heiß sind.

Auswahl an essbaren Pflanzen und Blumen

Schließlich ist eine der wichtigsten Anforderungen die Auswahl von Wüstenpflanzen ohne Trockenheitstoleranz, die für diese kompromisslosere Umgebung geeignet sind. Während der kühlen Jahreszeit können einige Optionen für Gemüse, die in der Wüste wachsen, enthalten:

  • Rüben
  • Brokkoli
  • Kohl
  • Möhren
  • Grüner Salat
  • Zwiebel
  • Erbse
  • Kartoffel
  • Rettich
  • Spinat
  • Rüben

Gemüse der warmen Jahreszeit, das am besten für den Anbau in Wüstenklima geeignet ist, kann Folgendes umfassen:

  • Bohnen
  • Gurke
  • Aubergine
  • Melone
  • Pfeffer
  • Kürbis
  • Quetschen
  • Mais
  • Süßkartoffel
  • Tomate

Die Vielfalt und die Jahreszeit, in der Gemüse, die in der Wüste wachsen, ausgesät werden, bestimmt die Art der Gartengestaltung, die am wünschenswertesten ist. Die Anpflanzung von Gehölzen, die Aussaat von Samen, die Zwischenpflanzung oder die Aussaat in Intervallen von zwei Wochen sind alles mögliche Optionen für den Wüstengärtner.

Die vorherige Information und eine definitive Menge menschlicher Muskelkraft, um die raue Wüstenlandschaft zu durchbrechen, wird den Gärtner auf einen erfolgreichen und fruchtbaren Weg zum Anbau von Pflanzen und Blumen in Wüstenklima führen.

Vorherige Artikel:
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Master Rosarian - Rocky Mountain Bezirk, Denver Rose Society Mitglied Rosen sehen gut im Garten aus, sind aber auch in Sträußen gut. Wenn Ihre frisch geschnittenen Rosen welken, dann kann dieser Artikel helfen. Lesen Sie weiter und finden Sie Tipps, wie Sie Rosen nach dem Schneiden frisch halten können, damit Sie diese schönen Blumen noch länger genießen können. Schni
Empfohlen
Rote Rosskastanien sind relativ pflegeleicht, mittelgroße Bäume oder Sträucher, die im Frühjahr schöne rote Blüten tragen. Sie sind eine gute Wahl für große, einfache Dekoration entlang der Grenzen. Lesen Sie weiter, um mehr über die rote Rosskastanienpflege und das Wachstum des roten Rosskastanienbaums zu erfahren. Rotes R
Desmodium-Arten gehören zu einer Gattung von Pflanzenarten, die zu Hunderten zählt. Gebräuchliche Namen umfassen Zeckenklee, Bettellaus und Trickklee. Diese Pflanzen sind Hülsenfrüchte und können in der Landwirtschaft verwendet werden, aber sie machen auch schöne Gartenpflanzen und bieten Lebensraum und Nahrung für die Tierwelt. Lesen
Olivenbäume als Zimmerpflanzen? Wenn Sie jemals reife Oliven gesehen haben, fragen Sie sich vielleicht, wie es möglich ist, diese ziemlich hohen Bäume in Oliven-Zimmerpflanzen zu verwandeln. Aber es ist nicht nur möglich, Indoor-Olivenbäume sind die neuesten Zimmerpflanze verrückt. Lesen Sie weiter für mehr Informationen über den Anbau von Topfpflanzen im Innenbereich einschließlich Tipps zur Pflege von Olivenbäumen im Inneren. Indoor O
Das Wort "cumpice" kommt von dem französischen Wort "coupé", was "schneiden" bedeutet. Was ist Niederwald? Beim Beschneiden werden Bäume oder Sträucher so beschnitten, dass sie aus den Wurzeln, Saugnäpfen oder Stümpfen herauskeimen. Es wird oft getan, um nachwachsende Holzernten zu erzeugen. Der
Wenn Sie jemals Meerrettich gewachsen sind, dann ist Ihnen nur allzu klar, dass es sehr invasiv werden kann. Egal, wie sorgfältig Sie es ausgraben, es wird zweifellos ein paar Wurzelreste zurücklassen, die dann nur zu gerne verteilt und überall auftauchen. Die Lösung wäre natürlich Container-Meerrettich. Lies
Wenige Dinge sind für den Hausgärtner frustrierender, als in den Garten zu gehen und einen vorher gesunden Sämling zu finden, der auf der Seite liegt und buchstäblich am Boden abgeschnitten ist. Während es scheint, ein Marodeur mit einer Schere zu sein, die diesen Schaden verursachte, ist dies nicht der Fall. Was