Lily Of The Valley teilen: Wenn Lily Of The Valley Pflanzen geteilt werden



Maiglöckchen ist eine Frühlingsblüher, die zierliche kleine glockenförmige Blüten mit einem berauschenden, süßen Duft hervorbringt. Obwohl Maiglöckchen extrem leicht anzubauen sind (und sogar aggressiv werden können), ist eine gelegentliche Teilung notwendig, um zu verhindern, dass die Pflanze ungesund und überfüllt wird. Das Teilen von Maiglöckchen ist einfach, braucht nicht viel Zeit und die Auszahlung ist eine attraktivere Pflanze mit großen, gesunden Blüten. Lesen Sie weiter, um zu lernen, wie man eine Maiglöckchen teilt.

Wann Lily of the Valley zu teilen

Die optimale Zeit für die Maiglöckchen-Abteilung ist, wenn die Pflanze im Frühling oder Herbst ruht. Die Trennung der Lilie der Täler nach der Blüte stellt sicher, dass die Energie der Pflanze für die Bildung von Wurzeln und Blättern zur Verfügung steht.

Teilen Sie Maiglöckchen vier bis sechs Wochen vor dem ersten durchschnittlichen Frostdatum in Ihrer Region. Auf diese Weise bleibt genügend Zeit für eine gesunde Wurzelentwicklung, bevor der Boden gefriert.

Wie man eine Maiglöckchen teilt

Gießen Sie die Pflanzen ein oder zwei Tage im Voraus. Schneiden Sie größere Blätter und Stiele auf etwa 12 oder 15 cm ab. Dann graben Sie die Rhizome (auch Pips genannt) mit einer Kelle, einem Spaten oder einer Gartengabel. Graben Sie vorsichtig etwa 15 bis 20 cm um den Klumpen herum, um ein Einschneiden in die Zwiebeln zu vermeiden. Heben Sie die Zwiebeln vorsichtig vom Boden ab.

Ziehen Sie die Zacken vorsichtig mit den Händen auseinander oder teilen Sie sie mit einer Kelle oder einem anderen scharfen Gartenwerkzeug. Bei Bedarf mit der Gartenschere durch die verwurzelten Wurzeln schneiden. Verwerfe alle Pips, die weich, faulig oder ungesund sind.

Pflanzen Sie die geteilten Kerne sofort an einen schattigen Platz, wo der Boden mit Kompost oder gut verrottetem Mist ergänzt wurde. Erlauben 4 oder 5 Zoll (10-13 cm) zwischen jedem Pip. Wenn Sie einen ganzen Klumpen pflanzen, lassen Sie 1 bis 2 Fuß (30-60 cm). Wasser gut, bis der Bereich gleichmäßig feucht aber nicht gesättigt ist.

Vorherige Artikel:
Das Einweichen von Samen vor dem Pflanzen ist ein Trick des alten Gärtners, den viele neue Gärtner nicht kennen. Wenn Sie Samen vor dem Pflanzen einweichen, können Sie die Zeit, die ein Samen zum Keimen benötigt, deutlich verringern. Schauen wir uns die Gründe für das Einweichen von Samen und das Einweichen von Samen an. Grün
Empfohlen
Wenn Sie auf der Suche nach einer tollen Ergänzung zu Gartenbeeten oder Rabatten sind, oder sogar etwas, das Sie in einen Wiesengarten einbauen können, sollten Sie die einfach wachsende Selbstheilpflanze ( Prunella vulgaris ) pflanzen. Über gewöhnliche selbstheilende Pflanze Prunella vulgaris Pflanze ist allgemein bekannt als das Selbstheilkraut. Es
Sageis ist ein sehr beliebtes Kraut im Garten, und das aus gutem Grund. Der Duft und der Geschmack seiner Blätter sind einzigartig und machen es sehr beliebt beim Kochen. Viele Gärtner halten sich einfach an grünen Salbei, aber eine interessante Alternative, die eine echte Traktion gewinnt, ist der dreifarbige Salbei. T
Sie sind viel wahrscheinlicher, Norfolk-Inselkiefer im Wohnzimmer als eine Norfolk-Insel-Kiefer im Garten zu sehen. Junge Bäume werden oft als Miniatur-Weihnachtsbäume oder als Zimmerpflanzen verkauft. Kann eine Norfolk-Insel im Freien wachsen? Es kann im richtigen Klima sein. Lesen Sie weiter, um über Norfolk Island Kieferkältetoleranz und Tipps zur Pflege von Kiefern im Freien Norfolk Island zu lernen. Kö
Skullcap Kraut Anwendungen sind vielfältig, dass Skullcap bezieht sich auf zwei getrennte Kräuter: Amerikanische Skullcap ( Scutellaria Lateriflora ) und chinesische Skullcap ( Scutellaria Baicalensis ), die beide verwendet werden, um völlig unterschiedliche Bedingungen zu behandeln. Lassen Sie uns mehr darüber erfahren, wie man das Krautkraut und die interessante Geschichte der Pflanze anbaut. Ge
Einer der schwierigsten Teile eines Gartens ist sicherzustellen, dass Sie derjenige sind, der es genießt. Wo auch immer Sie sind, Schädlinge der einen oder anderen Art sind eine ständige Bedrohung. Sogar Behälter, die in der Nähe des Hauses aufbewahrt werden und sich so anfühlen, als wären sie sicher, können hungrigen Tieren wie Kaninchen, Eichhörnchen, Waschbären usw. zum Opfe
Yellowjackets sind nicht alle schlecht. Sie sind wirksame Bestäuber und sie essen bestimmte unerwünschte Schädlinge. Aber alles ist nicht für sie. Gelbjacken, die in Gebieten wie Australien als Europäische Wespen bezeichnet werden können, sind sehr aggressive Mitglieder der Hornissenfamilie, die sich sehr darum bemühen, ihre Nester zu schützen. Darübe