Tipps, um Sonnencreme auf Pfeffer Pflanzen zu stoppen



Wir alle wissen, dass Pflanzen Sonne brauchen, um Pflanzenzucker oder Kohlenhydrate für die Nahrung durch Photosynthese zu produzieren. Sie brauchen auch die Wärme, die die Sonne für das beste Wachstum schafft. Jedoch kann selbst die heißeste Pflanze zu viel von einer guten Sache bekommen. Pfeffer Sonnenbrand ist häufig, wenn die Pflanzen in der Spätsommerhitze Früchte bilden. Sonnencreme auf Pfefferpflanzen kann dazu führen, dass die Früchte holzig und zäh werden und sie kosmetisch ruinieren.

Was ist Pfeffer Sonnenhut?

Sonnencreme auf Paprika kommt in der Hitze des Sommers vor, wenn die Luftfeuchtigkeit am höchsten ist. Der Pfeffer ist nicht die einzige betroffene Frucht. Tomaten werden häufig verbrüht, und viele Baumfrüchte sind ebenfalls gefährdet.

Normalerweise schützt das Blattwerk der Pfefferpflanze vor den intensivsten Sonnenstrahlen, aber in einigen Fällen sind die Blätter aufgrund von Insekten oder Krankheit teilweise entblättert. Dies lässt die sich entwickelnden Früchte anfällig für die Sonne und die Paprika brennen genau wie Sie oder ich in exponierten Bedingungen.

Auswirkungen von Sonnencreme auf Paprika

Sunscald auf Pfefferpflanzen betrifft in erster Linie die Frucht, obwohl das Laub weiße Streifen und trockene Ränder bekommen kann. Die Früchte brechen und teilen sich dort, wo die Verbrühung auftritt. An den Brandstellen bilden sich weiße Narben aus zäherem Gewebe. In unreifen Paprikaschoten sind die betroffenen Bereiche hellgrün.

Die Bereiche können auch trocken und versunken erscheinen; das Reißen kann jedoch Bakterien oder Pilze in die Frucht eindringen lassen. In diesen Fällen werden die Früchte weich und die verbrannten Bereiche werden verfault. Entfernen Sie alle betroffenen Früchte, bevor sie weich werden und normalerweise ist es in Ordnung zu verwenden.

Verhindern von Sonnencreme auf Pfefferfrucht

Es gibt einige Pfeffersorten, die gegen Sonnenbrand resistent sind. Diese Pflanzen werden die Wahrscheinlichkeit verringern, dass die Paprika beschädigt wird. Eine optimale Schädlingsbekämpfung ist eine weitere Möglichkeit, das Problem zu reduzieren. Entblätterung verstärkt die Wirkung der Sonne. Achten Sie auf Schädlinge und starten Sie sofort ein Behandlungsprogramm.

Düngen Sie mit einem organischen Dünger vor dem Fruchtansatz und nach dem Fruchtzustand für ein besseres Blattwachstum, um die Paprikaschoten zu schattieren. Die Verhinderung von Sonnenbrand bei Pfefferfrüchten kann einen mechanischen Eingriff erfordern. Reihenabdeckungen oder -formen, die mit einem Schattentuch aufgerichtet sind, haben die Fähigkeit, einen Großteil des intensiven Lichts abzulenken und die Pflanzen vor Pfeffer-Sonnenbrand zu schützen.

Der Großteil der Schäden auf sonnenbeschienenen Paprikaschoten ist kosmetisch und die Früchte sind perfekt zum Essen geeignet. Vielleicht möchten Sie die betroffenen Bereiche aussparen, besonders dort, wo die Frucht matschig oder hart ist. Manchmal ist nur die Haut geschädigt und Sie können diese Paprika rösten und die Haut abziehen.

Am besten ist es, das Problem frühzeitig zu erkennen und alle Maßnahmen anzuwenden, die Sie ergreifen, um den Rest der Ernte zu schützen. Da Gemüsegartenprobleme jedoch gehen, ist Sonnencreme auf Paprika ein relativ kleines Problem und führt normalerweise nur zu hässlichen Früchten.

Vorherige Artikel:
Kiwis sind bekannte Früchte von Neuseeland, obwohl sie tatsächlich in China beheimatet sind. Die meisten Sorten der klassischen Fuzzy kultivierten Kiwi sind unter 10 ° Fahrenheit (-12 ° C) nicht robust; Es gibt jedoch einige Hybriden, die in den meisten Zonen in Nordamerika angebaut werden können. Die
Empfohlen
Zebragras ( Miscanthus sinensis 'Zebrinus') ist in Japan beheimatet und gehört zu den Miscanthus- Maid-Grassorten, die alle als Ziergräser verwendet werden. Zebra Gras Pflanzen sterben im Winter zurück, sind aber mehrjährig und im Frühjahr wieder aussprossen. Die Gräser bieten vier Jahreszeiten von Interesse mit jungem Frühjahr bunten gestreiften Laub, Sommer kupferfarbenen Blütenstand, fallen goldene Blätter und Winter Textur und Form. Zebra Z
Rock Garden Iris sind bezaubernd und zart, und fügen Sie sie zu Ihrem Steingarten können Charme und Freude hinzufügen. Erfahren Sie mehr über das Pflanzen von Steingarten-Schwertlilien und ihre Pflege in diesem Artikel. Wie Pflanze Rock Garden Iris Befolgen Sie für das Pflanzen von Steingarten-Schwertlilien folgende Richtlinien: Pflanzen Sie die Zwiebeln in Gruppen von zehn oder mehr und etwa einen Zoll oder so auseinander. Wen
Bull Distel ( Cirsium vulgare ) ist eine Pflanze, die mit der Familie der Sonnenblume verwandt ist, aber nicht den Charme und die Schönheit dieser Sonnen-Nicken Blütenköpfe hat. Es ist eine stachelige Biennale, die frei in gestörten Böden, Weiden, Gräben, Straßenrändern und unbewohnten Räumen wächst. Die Pfla
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Während der Anbau eines Grapefruitbaumes für den durchschnittlichen Gärtner etwas schwierig ist, ist es nicht unmöglich. Erfolgreiches Gärtnern hängt normalerweise davon ab, Pflanzen mit idealen Wachstumsbedingungen zu versorgen. Um Grapefruit richtig wachsen zu lassen, müssen Sie Tag und Nacht relativ warme Bedingungen schaffen. Dies
Fuchsia ist perfekt zum Aufhängen von Körben auf einer Veranda, und für viele Menschen ist es eine Hauptblütenpflanze. Die meiste Zeit ist es aus Stecklingen gewachsen, aber Sie können es auch leicht aus Samen ziehen! Lesen Sie weiter, um etwas über Fuchsiensamen zu erfahren, die Fuchsien aus Samen sammeln und wachsen lassen. Wie
In einer wachsenden Welt von Menschen mit immer kleiner werdendem Raum hat der Mikro-Container-Gartenbau eine schnell wachsende Nische gefunden. Gute Dinge kommen in kleinen Paketen, wie das Sprichwort sagt, und städtische Mikro Gartenarbeit ist keine Ausnahme. Also, was ist Micro-Gardening und was sind einige nützliche Micro-Garten-Tipps, um loszulegen?