Ändern Sie die Farbe von Nadelbäumen - Erfahren Sie mehr über Nadelbaum Farbwechsel



Wenn du das Wort "Nadelbaum" hörst, denkst du auch immergrün. In der Tat verwenden viele Leute die Wörter austauschbar. Sie sind nicht wirklich dasselbe. Nur einige Nadelbäume sind Nadelbäume, während die meisten Nadelbäume immergrüne sind ... außer wenn sie nicht sind. Wenn eine Pflanze immergrün ist, behält sie ihr Laub das ganze Jahr über. Einige Nadelbäume jedoch erleben jedes Jahr einen Farbwechsel und Laubfall. Dennoch sind einige andere Nadelbäume, obwohl sie "immergrün" sind, nicht das ganze Jahr über grün. Lesen Sie weiter, um mehr über Koniferen zu erfahren, die ihre Farbe ändern.

Herbst-Farbwechsel in den Nadelbaum-Anlagen

Ändern Nadelhölzer ihre Farbe? Nicht wenige tun es. Obwohl immergrüne Bäume im Herbst nicht alle ihre Nadeln verlieren, haben sie nicht die gleichen Nadeln für ihr ganzes Leben. Im Herbst werden die meisten Nadelbäume ihre ältesten Nadeln abgeben, normalerweise diejenigen, die dem Stamm am nächsten sind. Vor dem Fallen wechseln diese Nadeln manchmal eindrucksvoll. Die alten Nadeln der roten Kiefern werden zum Beispiel eine tiefe kupferne Farbe annehmen, bevor sie fallen, während weiße Kiefern und Pechkiefern eine hellere, goldene Farbe annehmen.

Sich ändernde Nadelbaumfarben können auch das Zeichen des totalen Nadelabfalls sein. Das hört sich vielleicht beängstigend an, aber für bestimmte Bäume ist es einfach eine Lebenseinstellung. Obwohl sie in der Minderheit sind, gibt es dort draußen mehrere Nadelbäume, wie den Tamarack, die Sumpfzypresse und die Lärche. Genau wie ihre breitblättrigen Cousins ​​wechseln Bäume im Herbst ihre Farbe, bevor sie alle ihre Nadeln verlieren.

Mehr Nadelbäume, die Farbe ändern

Der Farbwechsel von Nadelbäumen ist nicht auf den Herbst beschränkt. Einige Farbwechsel in Nadelbäumen findet im Frühjahr statt. Die Rotspitzen-Fichte etwa bringt jedes Frühjahr leuchtend rotes neues Wachstum hervor.

Acrocona Fichte produziert atemberaubende lila Tannenzapfen. Andere Nadelbäume beginnen im Frühling grün und wechseln dann im Sommer in gelb. Einige dieser Sorten umfassen:

  • "Gold Cone" Wacholder
  • "Snow Sprite" Zeder
  • "Mutter Lode" Wacholder

Vorherige Artikel:
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Während der Weihnachtskaktus unter verschiedenen Namen (wie Thanksgiving Kaktus oder Osterkaktus) bekannt sein kann , bleibt der wissenschaftliche Name für Weihnachtskaktus, Schlumbergera Bridgersii , der gleiche - während andere Pflanzen sich unterscheiden können. Di
Empfohlen
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Tomaten in Töpfen zu züchten ist nichts Neues. Dies ist eine großartige Möglichkeit, Ihre bevorzugten Pflanzen in Gebieten mit begrenztem Platzangebot zu genießen. Tomaten können problemlos in hängenden Körben, Blumenkästen, Pflanzgefäßen und vielen anderen Arten von Behältern gezüchtet werden. Um Tomaten
Gartenliebhaber kommen gerne zusammen, um über die Pracht des Gartens zu sprechen. Sie lieben es auch, sich zu versammeln, um Pflanzen zu teilen. Es gibt nichts schmeichelhafteres oder lohnenderes als Pflanzen mit anderen zu teilen. Lesen Sie weiter, um Informationen zum Pflanzenaustausch zu erhalten und mehr darüber zu erfahren, wie Sie an Community-Plant-Swaps in Ihrer Region teilnehmen können. W
Der neuseeländische Flachs ( Phormium tenax ) wurde einst mit Agave in Verbindung gebracht, ist aber seither in der Phormium-Familie angesiedelt. Die neuseeländischen Flachspflanzen sind beliebte Zierpflanzen im 8. Landwirtschaftsministerium der Vereinigten Staaten. Ihre fächerartige Form und das einfache Wachstum aus Rhizomen sind ausgezeichnete Akzente in Containern, Staudengärten und sogar Küstenregionen. Sob
Laubbäume sind Bäume, die irgendwann im Winter ihre Blätter verlieren. Diese Bäume, insbesondere Obstbäume, benötigen eine Ruhezeit, die durch kältere Temperaturen hervorgerufen wird, um gedeihen zu können. Laubbaum Probleme sind häufig und können Angst bei Hausbesitzern hervorrufen, die befürchten, dass ihre Lieblingsbäume sich nicht erholen. Bäume zu d
Ich bin ziemlich neidisch auf Leute, die in den wärmeren Regionen der Vereinigten Staaten wohnen. Sie erhalten nicht nur eine, sondern zwei Chancen, Ernte zu ernten, besonders die in USDA-Zone 9. Diese Region eignet sich nicht nur für einen Frühjahrssaatgarten für Sommerkulturen, sondern auch für einen Wintergarten in Zone 9. Die
Was ist Moor-Rosmarin? Es ist eine Sumpfpflanze, die sich sehr von dem Rosmarin unterscheidet, mit dem Sie in der Küche kochen. Sumpf-Rosmarin-Pflanzen ( Andromeda polifolia ) gedeihen in sumpfigen Habitaten wie nassen Sümpfen und trockenen Moorhügeln. Lesen Sie weiter für mehr Informationen über Moor-Rosmarin-Pflanzen, einschließlich Tipps für den Anbau von Rosmarin. Was i