Was ist Gehirn Kaktus: Cristata Information und Pflege



Was ist in einem Namen? Im Fall von Hirnkaktus, eine faszinierende Pflanze, wenn auch mit einem sehr beschreibenden Namen. Eine der vielen Arten von Mammillaria, Cristata ist die Form, die als Gehirnkaktus bekannt ist. Es ist ein einfach anzubauender Kaktus, der oft schöne kleine Blüten hervorbringt und in wärmeren Klimazonen eine großartige Zimmerpflanze oder ein Freilandexemplar bildet. Lesen Sie weiter für einige Cristata Informationen zusammen mit Pflege und wachsenden Tipps.

Was ist Gehirnkaktus?

Mammillaria elongata 'Cristata' wird aufgrund ihres gewundenen und gewundenen Wachstums auch farbenprächtig als Hirnkaktus bezeichnet. Eines der bizarreren Stücke von Cristata-Informationen ist, wie die Form auftritt. Die Form ist eine Folge von Schäden an der Pflanze, wenn sie jung ist. Die Zellen an der Verletzungsstelle werden verrückt und vermehren sich viel schneller als normal. Dies verursacht die verdrehte Beschaffenheit der Pads.

Hirnkaktus ist eine gewöhnliche Zimmerpflanze und in der Kultivierung wird dieser "Schaden" manuell manipuliert, um das fächerartige Wachstum zu erzeugen. Der Gehirnkaktus ist im Allgemeinen eine kleine Pflanze, die nur 15, 24 cm hoch ist. Sie sind mollig kleine Jungs mit Bundbreiten von 12 Zoll (31 cm).

In der Wildnis von Zentralmexiko treten sie in Felsvorsprüngen und zwischen Spalten auf. Mit der Zeit entwickeln sie sich zu einer Reihe von Stämmen und kleinen Offsets. Die Stacheln befinden sich in dicht aneinander gereihten Areolen und bestehen aus mehreren Größen, wobei die feinsten Stacheln fast haarähnlich sind. Die Pflanzen sind grün, aber die haarigen Stacheln geben ihm einen gräulichen Fall.

Wie man einen Gehirnkaktus anbaut

Diese Pflanzen bilden schöne Zimmerpflanzen, können aber nur in den Zonen 10 und 11 des US-Landwirtschaftsministeriums gedeihen. Da sie klein sind, versuchen Sie, einen Gehirnkaktus in einer saftigen Schale mit einer Mischung aus Formen und Texturen zu züchten. Im Laufe des Sommers können Sie jederzeit Blüten erwarten, die den Behälter aufhellen und für noch mehr Attraktivität sorgen.

Sie denken vielleicht, Sie wissen alles über Sukkulente, aber Sie wissen nicht, wie man einen Gehirnkaktus anbaut. Die meisten Kakteen sind empfindlich gegenüber Überflutung und schlechter Drainage, aber Hirnkaktus-Pads fangen tatsächlich Feuchtigkeit in den Falten und Spalten. Dies kann im Anbau schlecht sein, wo Mücken angezogen werden, und Schimmel- und Mehltau-Probleme können die Pflanze verfaulen und töten. Es ist am besten, von der Unterseite des Behälters zu wässern, um zu verhindern, dass sich Feuchtigkeit auf dem Körper des Gehirnkaktus sammelt.

Wenn Sie die Pflanze vermehren möchten, gibt es einige einfache Methoden. Verwenden Sie holzige Stecklinge und lassen Sie das Schnittende eine Woche lang über Kallus laufen. Setzen Sie das abgeschnittene Ende dann in ein erdreichfreies Topfmedium, wie z. B. leicht angefeuchteten Sand.

Die andere Möglichkeit besteht darin, die Jungtiere mit einem sauberen, sterilen Messer von der Mutterpflanze zu trennen. Jeder sollte auch Kallus und dann in Kaktus Mischung gepflanzt werden. Das Wachstum eines Gehirnkaktus von Welpen führt zu schnellerem Aufbau und schnelleren Blüten.

Cristata Gehirn Kaktus Pflege

Als Sukkulenten aus Trockengebieten sind Hirnkakteen am empfindlichsten gegenüber Feuchtigkeit. Sie müssen an einem trockenen Ort mit wenig Feuchtigkeit aufbewahrt werden. Überschüssige Feuchtigkeit kann die Pflanze genauso schädigen wie zu viel Wasser.

Bedenken Sie, dass die Region, aus der sie kommen, die meiste Zeit des Jahres trocken ist und sich dann durch eine kurze regnerische Regenzeit auszeichnet. Die Pflanzen machen dann den größten Teil ihres Wachstums und blühen nach dem Regen, gefolgt von einer ziemlich langsamen Wachstumsrate, fast im Winterschlaf, bis zur nächsten Regenzeit.

Stellen Sie den Behälter an einen halb sonnigen Standort, wo die hellsten Mittagsstrahlen die Pflanze nicht verbrennen können. Lassen Sie die Oberfläche des Bodens vor dem Gießen antrocknen. Im Winter Wasser die Hälfte der Menge. Im Frühjahr, füttern mit einer Verdünnung von Kaktusfrüchten.

Vorherige Artikel:
Die meisten von uns haben gute Erinnerungen an eine gefangene Raupe und ihre Metamorphose im Frühling. Kinder über Raupen zu unterrichten informiert sie über den Kreislauf des Lebens und die Bedeutung jedes Lebewesens auf diesem Planeten. Es ist auch eine Meisterleistung der Naturmagie, die die Augen erweitert und die Sinne verblüfft. Hi
Empfohlen
Wenn Sie einen Spargel Spargel wollen, sollten Sie vielleicht Spargel Begleiter Pflanzen pflanzen. Spargelpflanzenbegleiter sind Pflanzen, die eine symbiotische Beziehung haben, die für beide Seiten von Vorteil ist. Im folgenden Artikel werden wir die Vorteile von Beilagen mit Spargel und was mit Spargel gut wächst diskutieren.
Mit weißen Blüten, die wie Glocken geformt sind, ist der Carolina- Silberglockenbaum ( Halesia carolina ) ein Unterholzbaum , der häufig entlang von Bächen im Südosten der Vereinigten Staaten wächst. Hardy zu USDA Zonen 4-8, dieser Baum trägt schöne, glockenförmige Blüten von April bis Mai. Bäume si
Amerikanischer Ginseng ( Panax quinquefolius ), der in weiten Teilen der östlichen Vereinigten Staaten beheimatet ist, wird wegen seiner vielen nützlichen Eigenschaften geschätzt. Leider wurde Wildginseng in seiner natürlichen Umgebung übererfasst und steht in mehreren Staaten auf der bedrohten Pflanzenliste. Wen
Pfropfen ist eine Pflanzenvermehrungsmethode, die viele Hobbygärtner versucht zu versuchen. Sobald Sie eine Technik gefunden haben, die für Sie arbeitet, kann das Pfropfen ein sehr lohnendes Hobby werden. Leider werden viele Gärtner, die sich mit der Pflanzenzüchtung beschäftigen, davon abgehalten, Tutorials voller technischer Begriffe zu verwirren. Wir
Schilfgras wurde im Laufe der Geschichte für Strohdächer, Viehfutter und zahlreiche andere kreative Anwendungen verwendet. Heute jedoch erscheint es meist als einfache invasive Art, die Felder, offenes Grasland und an manchen Stellen sogar Höfe übernimmt. Während ein kleines Stück Schilf eine attraktive Ergänzung zum Landschaftsdesign sein kann, verbreiten sie sich so schnell, dass sie den gesamten Rasen übernehmen, wenn Sie keine Schritte unternehmen, um sie zu töten. Lesen S
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Einer der schädlichsten Schädlinge für Pfirsichbäume ist der Pfirsichbohrer. Pfirsichbaumbohrer können auch andere entkernte Obstbäume wie Pflaume, Kirsche, Nektarine und Aprikose angreifen. Diese Schädlinge ernähren sich unter der Rinde von Bäumen, schwächen sie und führen zum Tod. Lesen Sie