Schefflera Bloom: Informationen zu Schefflera Pflanzenblüten



Schefflera ist beliebt als Zimmerpflanze und wird normalerweise für sein attraktives Laubwerk angebaut. Die meisten Menschen in gemäßigten Regionen haben noch nie ein Schefflera-Blühen gesehen, und es wäre leicht anzunehmen, dass die Pflanze keine Blüten produziert. Blühende Schefflera-Pflanzen mögen ungewöhnlich sein, aber diese Pflanzen blühen gelegentlich, auch wenn sie das ganze Jahr über drinnen wachsen.

Wann blüht Schefflera?

Schefflera-Pflanzen, die allgemein als Schirmbäume bekannt sind, sind tropisch. In freier Wildbahn wachsen sie in tropischen Regenwäldern oder in verschiedenen Teilen Australiens und Chinas, abhängig von der Art. Sie produzieren sicherlich Blumen in ihren heimischen Lebensräumen, aber Sie fragen sich vielleicht: Blüht Schefflera in kühleren Regionen?

Schefflera-Pflanzen blühen weniger in gemäßigten Regionen, aber sie produzieren gelegentlich Blüten, besonders an wärmeren Standorten wie Florida und Südkalifornien.

In den Gartenzonen 10 und 11 kann Schefflera actinophylla im Freien an einem vollen Standort gepflanzt werden, und diese Bedingungen scheinen der Pflanze die beste Chance zu geben, zu blühen. Die Schefflera-Blüten erscheinen am häufigsten im Sommer. Das Blühen ist außerhalb der Tropen nicht zuverlässig, daher wird dies wahrscheinlich nicht jedes Jahr passieren.

Es ist bekannt, dass Schefflera arboricola im Haus blüht. Wenn die Pflanze so viel Sonnenlicht wie möglich erhält, kann dies dazu beitragen, dass sie blüht, und auch diese Art blüht im Sommer am wahrscheinlichsten.

Wie sehen Schefflera Blumen aus?

Je nach Art können Schefflera-Blüten weiß, rosa oder rot sein. In Schefflera actinophylla ist jeder Blütenstand oder Blütenstand recht lang und auffällig, mit vielen kleinen Blüten entlang seiner Länge. Die Blütenstände sind am Ende der Zweige in Gruppen gruppiert. Diese Cluster wurden so beschrieben, dass sie wie die Tentakeln eines umgedrehten Oktopus aussehen, was für einen der gebräuchlichen Namen der Pflanze, den "Oktopus-Baum", steht.

Schefflera arboricola produziert kompaktere Blüten an kleinen Blütenständen, die wie kleine weiße Stacheln aussehen. Seine Blütenstände wachsen auch in Trauben, die besonders bei einer Pflanze, die für ihr Laub bekannt ist, ein überraschendes Aussehen haben.

Wenn Ihre Schefflera Pflanze blüht, ist es definitiv ein besonderer Anlass. Seien Sie sicher, einige Fotos zu machen, bevor diese schefflera Blüten verblassen!

Vorherige Artikel:
Amaryllisblüten sind sehr beliebte Frühblüher, die im Winter zu großen, dramatischen Farbtupfern führen. Wenn diese beeindruckenden Blüten jedoch verblasst sind, ist es noch nicht vorbei. Amaryllis Zwiebeln über den Winter zu speichern ist eine einfache und effektive Möglichkeit, wiederkehrende Blüten für die kommenden Jahre zu bekommen. Lesen Si
Empfohlen
Borretsch ist eine faszinierende und unterschätzte Pflanze. Während es völlig essbar ist, werden einige Leute durch seine stacheligen Blätter abgewiesen. Während die älteren Blätter eine Textur entwickeln, die nicht jeder angenehm findet, sorgen die jüngeren Blätter und Blüten für einen Farbtupfer und einen knackigen, unschlagbaren Gurkengeschmack. Auch wenn
Starten Sie Ihre Pflanzen aus Samen ist eine wirtschaftliche Methode, mit der Sie auch einen Start in die Saison starten können. Die kleinen Sprossen reagieren sehr empfindlich auf Veränderungen der Bedingungen wie Feuchtigkeit und Feuchtigkeit. Überschüsse können eine Dämpfung verursachen - Algenwachstum auf der Ausgangsmischung der Samen und andere Pilzprobleme. Lese
Wachsende Persimonen ( Diospyros virginiana ) ist eine gute Möglichkeit, etwas anderes im Garten zu genießen. Frühe Entdecker zu Amerikanern schätzten diesen Baum, ebenso wie die amerikanischen Ureinwohner, die die Früchte verwendeten, die in den kalten Monaten auf dem Baum im Winter zum Essen hingen. Der
Als ich aufwuchs, hatte mein Nachbar einige schöne alte Pflaumenbäume, die er mochte, als wären sie Babys. Er hat sie sorgfältig geformt und beschnitten, und obwohl ich ein Kind war, war die Frucht so mollig, süß, saftig und reichlich (ja, wir haben sie regelmäßig geplündert), ich konnte die Logik all seiner Arbeit nicht widerlegen. Also, w
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Mehr Gärtner züchten eine Dietes iris ( Dietes iridioides ) als in der Vergangenheit, besonders in den Klimazonen 8b und höher. Der Anbau von Dietes wird wegen des attraktiven, steifen, stacheligen Blattwerks und der zahlreichen, auffälligen Blüten immer beliebter. Die
Sie müssen nicht bis Hochsommer warten, um Ihren Garten in Gang zu bringen. In der Tat wachsen viele Gemüse und schmecken besser in den kühleren Temperaturen des Frühlings. Bestimmte, wie Salat und Spinat, werden sich bei zu heißem Wetter verfärben und können nur bei kühlen Temperaturen gezüchtet werden. Lesen S