Warum Pflanzen helle farbige Blumen haben - Blumen-Farbbedeutung



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Helle farbige Blumen machen unsere Gärten hell und schön. Aber warum haben Pflanzen leuchtend bunte Blüten? Welche Bedeutung hat die Blume? Vieles hat mit dem Prozess der Blütenbestäubung zu tun.

Blütenbestäubung

Die Bestäubung ist ein wichtiger Teil des Lebenszyklus einer Pflanze. Bevor Blumen produzieren können, müssen sie bestäubt werden. Ohne Blütenbestäubung konnten die meisten Pflanzen keine Früchte produzieren oder Samen setzen. Bienen sind die bekanntesten Bestäuber, die ihre Anwesenheit im Garten extrem wichtig machen.

Honigbienen haben mehr Bestäubung als jedes andere Insekt, einschließlich Ameisen, Käfer, Schmetterlinge und Motten. Fast achtzig Prozent aller Bestäubung stammt von Honigbienen.

Vögel, besonders Kolibris, sind ebenso für die Blütenbestäubung verantwortlich wie kleine Säugetiere wie Fledermäuse.

Der Prozess der Blütenbestäubung

Rund fünfundsiebzig Prozent aller Blütenpflanzen benötigen die Hilfe von Bestäubern, um Pollen von Pflanze zu Pflanze zu bewegen. Dieser Prozess tritt auf, wenn Pollen, der im männlichen Fortpflanzungsorgan (Staubblatt) der Pflanze produziert wird, dem Stempel ausgesetzt wird, der sich innerhalb des reproduktiven Teils der Frau befindet. Sobald die Bestäubung stattfindet, beginnen Samen sich zu entwickeln.

Der Prozess der Blütenbestäubung beginnt, wenn sich ein Insekt wie eine Biene auf der Suche nach Nahrung auf einer Blume niederlässt. Die Biene auf einer Blume nippt daran, während Pollen an ihrem Körper klebt. Als die Biene auf der Suche nach mehr Nahrung fliegt, setzt sie sich auf eine neue Blume, und Pollen von der letzten Blume reibt sich dabei auf die neue Blume ab. Mit jeder Landung einer Biene auf einer Blume erfolgt die Bestäubung.

Blume Farbe Bedeutung

Pflanzen haben eine Reihe verschiedener Mittel, um Bestäuber anzulocken, wobei helle, auffällige Farben eine der häufigsten Möglichkeiten sind, um ihre visuelle Wirkung zu maximieren. Blumen sind im Wesentlichen Aufmerksamkeitsgetter. Sie sind wie Werbeschilder für Bestäuber. Damit Pflanzen Bestäuber anlocken, müssen sie zunächst ihre Lieblingsspeisen anbieten: Nektar und Eiweiß. Da die meisten Bestäuber fliegen, müssen die Farben einer Blume sie anziehen; Je heller die Blume, desto wahrscheinlicher wird sie besucht.

Die Bedeutung der Blütenfarbe hängt auch vom jeweiligen Bestäuber ab. Zum Beispiel werden Bienen zu hellen blauen und violetten Farben angezogen. Kolibris bevorzugen rote, rosa, fuchsia oder lila Blumen. Schmetterlinge genießen leuchtende Farben wie Gelb, Orange, Pink und Rot.

Nachtblühende Blüten nutzen nachtaktive Bestäuber wie Motten und Fledermäuse. Da sie keine Farben sehen, sind diese Blumen nicht so bunt. Stattdessen zieht der Duft der Blume diese Bestäuber an.

Wenn Sie jemals über die Frage nachgedacht haben, warum Blumen leuchtend bunte Blüten haben, ist dies nur ein Mittel, um die benötigten Bestäuber für die Blütenbestäubung anzuziehen.

Vorherige Artikel:
Was ist eine Strohblume? Diese wärmeliebende, trockentolerante Pflanze wird wegen ihrer charmanten, strohartigen Blüten in leuchtenden Rot-, Orange-, Rosa-, Purpur- und Weiß-Tönen geschätzt. Eine zuverlässige, einjährige Strohblume ist leicht zu bekommen und belohnt Sie mit durchgehenden Blüten vom Sommer bis zum ersten harten Frost. Wachse
Empfohlen
Was ist Earthstar Pilz? Dieser interessante Pilz produziert einen zentralen Puffball, der auf einer Plattform sitzt, die aus vier bis zehn dicken, spitzen "Armen" besteht, die dem Pilz eine sternförmige Erscheinung geben. Lesen Sie weiter, um mehr über die Pflanze zu erfahren. Earthstar Pflanzeninfo Earthstar-Pilz ist nicht schwer zu erkennen wegen seiner ausgeprägten, sternartigen Erscheinung. D
Einer der beliebtesten Herbstklassiker sind Chrysanthemen. Diese fröhlichen Blumen sind schroffe Sonnenstrahlen, die Freude schenken, während die eisigen Finger des Winters den Sommer zu vertreiben beginnen. Die meisten Mütter sind extrem kräftig und haben wenige Schädlinge und Krankheitsprobleme, aber es gibt einige Probleme, die Chrysanthemen betreffen, von denen Züchter bewusst sein sollten. Von
Tassel-Hyazinthen-Zwiebeln, bekannt als Lampascioni, gelten in mediterranen Ländern, in denen die Pflanze zu diesem Zweck angebaut wird, als Delikatesse. Viele Gourmets denken jedoch, dass der Geschmack von Wildpflanzen den gezüchteten Zwiebeln überlegen ist. Lesen Sie weiter für mehr wilde Quaste Hyazinthe Info, und lernen, wie Sie auf Quasten Hyazinthen in Ihrem Garten kümmern. Wil
Kinder über den biologischen Gartenbau zu unterrichten ist eine fantastische Möglichkeit, Zeit miteinander zu verbringen und ihnen ein Gefühl von Respekt und Respekt für Pflanzen zu geben. Bio-Gartenarbeit mit Kindern kann sehr einfach und lohnend sein, solange Sie die Dinge einfach halten. Lesen Sie weiter, um mehr über Bio-Garten für Anfänger und Gartentipps für Kinder zu erfahren. Organi
Auch bekannt als Zebra-Iris, süße Flagge Iris und dalmatinische Iris, ist bunte Iris eine Staude in der Familie der Bart-Iris mit süßen duftenden Blüten. Süßiris ( Iris pallida 'Variegata') werden oft wegen ihrer dramatischen vertikalen Streifen von gold-, creme-, weiß- und bläulich-grünem Laub als bunte Iris- oder Zebririspflanzen bezeichnet. Es erhäl
Während Gärtner der Zone 4 daran gewöhnt sind, Bäume, Sträucher und Stauden auszuwählen, die unseren kalten Wintern standhalten können, ist der Himmel bei den Einjährigen die Grenze. Per Definition ist annual eine Pflanze, die ihren gesamten Lebenszyklus in einem Jahr abschließt; es keimt, wächst, blüht, setzt Samen und stirbt dann alle innerhalb eines Jahres. Ein richt