Mit Herbizid in Gärten - wann und wie Herbizide zu verwenden



Es gibt Zeiten, in denen der einzige Weg, um ein hartnäckiges Gras loszuwerden, ist, es mit einem Herbizid zu behandeln. Haben Sie keine Angst, Herbizide zu verwenden, wenn Sie sie brauchen, aber versuchen Sie es zuerst mit anderen Kontrollmethoden. Ziehen, Hacken, Bodenfräsen und Graben werden häufig Unkrautprobleme ohne chemische Sprays behandeln. Lassen Sie uns mehr über die Verwendung von Herbiziden in Gärten erfahren.

Was sind Herbizide?

Herbizide sind Chemikalien, die Pflanzen töten oder verhindern, dass sie wachsen. Ihre Methode, Pflanzen zu töten, ist so unterschiedlich wie die Pflanzen, die sie töten. Der erste Schritt zum Verständnis von Herbiziden ist das Lesen des Etiketts. Etiketten sagen Ihnen, wie Sie Herbizide sicher und effektiv einsetzen. Es ist illegal, Herbizide für jeden Zweck oder auf andere Weise als auf dem Etikett angegeben zu verwenden.

Hier einige Tipps, wie Sie Herbizide sicher und effektiv einsetzen können:

  • Vermeiden Sie Herbizide an windigen Tagen und in der Nähe von Gewässern.
  • Tragen Sie immer eine Schutzmaske, Handschuhe und lange Ärmel.
  • Stellen Sie sicher, dass Kinder und Haustiere drinnen sind, wenn Sie Herbizide sprühen.
  • Kaufen Sie nur so viel Herbizid, wie Sie benötigen, und bewahren Sie es an einem sicheren Ort außerhalb der Reichweite von Kindern auf.

Arten von Herbiziden

Herbizide können in zwei Hauptkategorien unterteilt werden: selektiv und nicht-selektiv.

  • Selektive Herbizide töten bestimmte Arten von Unkräutern, während andere Pflanzen unversehrt bleiben. Das Herbizidlabel listet die Zielunkräuter sowie Gartenpflanzen auf, die nicht betroffen sind.
  • Nicht-selektive Herbizide, wie der Name schon sagt, können fast jede Pflanze töten. Selektive Herbizide sind nützlich bei der Behandlung von Unkraut in Rasen und Gärten. Nicht-selektive Herbizide machen es leicht, eine Fläche zu reinigen, wenn ein neuer Garten begonnen wird.

Selektive Herbizide können weiter in vorauftretende und nachauflaufende Herbizide unterteilt werden.

  • Voraufgehende Herbizide werden auf den Boden aufgebracht und töten junge Sämlinge bald nach ihrem Auftreten.
  • Nachauflauf-Herbizide werden üblicherweise auf das Blattwerk aufgebracht, wo sie in das Pflanzengewebe absorbiert werden.

Der Typ bestimmt, wann ein Herbizid angewendet werden soll. Pre-emergents werden normalerweise im späten Winter oder frühen Frühling angewendet, während Post-emerments im Frühjahr angewendet werden, nachdem das Unkraut zu wachsen beginnt.

Achten Sie bei der Verwendung von Herbiziden in Gärten darauf, die Pflanzen zu schützen, die Sie nicht töten möchten. Wenn Sie Ihr Gras identifiziert haben, können Sie möglicherweise ein selektives Herbizid finden, das das Gras tötet, ohne Gartenpflanzen zu schädigen. Diejenigen, die Glyphosat, den Wirkstoff in Roundup, enthalten, sind gute Herbizide für schwer zu bekämpfende Pflanzen und nicht identifizierte Unkräuter, da sie die meisten Pflanzen abtöten. Schützen Sie die anderen Pflanzen im Garten, indem Sie vor dem Auftragen des Herbizids einen Pappkragen um das Gras herum anbringen.

Vorherige Artikel:
Mesquite Pflanzen gelten als Symbole des amerikanischen Südwestens. Sie wachsen wie Unkräuter in ihrer natürlichen Region und bilden hervorragende einheimische Pflanzen in den Gärten dieser Gegend. Einen schönen Baum mit kleinen gelben Frühlingsblumen und Bohnen ähnlichen Hülsen produzieren. Dieses Mitglied der Hülsenfruchtfamilie kann Stickstoff im Boden sichern und den Garten verbessern. Wachsen
Empfohlen
Als Vorbote des Frühlings hat die Farbe Gelb in der Regel eine erhebende und positive Wirkung auf die Menschen, besonders am Ende eines kalten, trüben Winters. Gelbe Farbschemata können bei manchen auch Angstgefühle hervorrufen, wenn sie nicht sorgfältig geplant sind. So, wie man einen gelben Garten unter Verwendung seiner positiven Eigenschaften schafft? Gel
Fast jeder kennt die Hortensienpflanze. Dieser altmodische Bloomer ist ein Grundnahrungsmittel in reifen Landschaften und hat die Phantasie vieler traditioneller und moderner Gärtner gefangen genommen. Botanische Experimente haben Sorten von Hortensien für kalte Klimate sowie Proben entwickelt, die jeder Größenpräferenz, Blütenform und Resistenz gegen bestimmte Krankheiten entsprechen. Das
Cool Season Gräser sind besonders geeignet für den pazifischen Nordwesten und Teile von New England. Bentgrass wird in diesen Gebieten als Rasengras verwendet. Was ist Bentgrass? Dieses beständige kriechende Gras wird alleine oder als Teil einer Samenmischung für Golfplätze, Hausrasen und Felder verwendet, aber es ist in Asien und Europa heimisch. Dor
Gräser erfüllen zahlreiche Funktionen in der Landschaft. Ob Sie einen dicken grünen Rasen oder ein Meer von sich hin- und herbewegenden dekorativen Blättern wünschen, Gräser sind einfach zu wachsen und an viele Arten von Situationen anpassungsfähig. Kalte Klimagärtner in der USDA-Zone 3 können Schwierigkeiten haben, die richtigen Pflanzen zu finden, die das ganze Jahr über gut funktionieren und einige der kältesten Winter überleben. Zone 3-Grä
Manchmal genannt Rose Grape, Philipinne Orchidee, Pink Lantern Pflanze oder Kronleuchter Baum, Medinilla magnifica ist kleine immergrüne Strauch stammt aus den Philippinen, wo es normalerweise wächst auf Bäumen in tropischen Wäldern. Medinilla wird jedoch seit Jahrhunderten als exotische Zimmerpflanze angebaut, die einst in Belgien von den Reichen und Edlen geschätzt wurde. Erf
Es gibt über eintausend Bambusarten. Manche sind majestätische Riesen, die sich über hundert Fuß in der Luft erheben. Andere sind strauchartig und wachsen nur drei Fuß hoch. Bambuspflanzen gehören zur Familie der Gräser. Sie sind enger mit Rasen verbunden als mit einem Baum. Die meisten Bambusse stammen aus den Tropen, aber es gibt auch viele gemäßigte Bambusse. Einige