Mit Herbizid in Gärten - wann und wie Herbizide zu verwenden



Es gibt Zeiten, in denen der einzige Weg, um ein hartnäckiges Gras loszuwerden, ist, es mit einem Herbizid zu behandeln. Haben Sie keine Angst, Herbizide zu verwenden, wenn Sie sie brauchen, aber versuchen Sie es zuerst mit anderen Kontrollmethoden. Ziehen, Hacken, Bodenfräsen und Graben werden häufig Unkrautprobleme ohne chemische Sprays behandeln. Lassen Sie uns mehr über die Verwendung von Herbiziden in Gärten erfahren.

Was sind Herbizide?

Herbizide sind Chemikalien, die Pflanzen töten oder verhindern, dass sie wachsen. Ihre Methode, Pflanzen zu töten, ist so unterschiedlich wie die Pflanzen, die sie töten. Der erste Schritt zum Verständnis von Herbiziden ist das Lesen des Etiketts. Etiketten sagen Ihnen, wie Sie Herbizide sicher und effektiv einsetzen. Es ist illegal, Herbizide für jeden Zweck oder auf andere Weise als auf dem Etikett angegeben zu verwenden.

Hier einige Tipps, wie Sie Herbizide sicher und effektiv einsetzen können:

  • Vermeiden Sie Herbizide an windigen Tagen und in der Nähe von Gewässern.
  • Tragen Sie immer eine Schutzmaske, Handschuhe und lange Ärmel.
  • Stellen Sie sicher, dass Kinder und Haustiere drinnen sind, wenn Sie Herbizide sprühen.
  • Kaufen Sie nur so viel Herbizid, wie Sie benötigen, und bewahren Sie es an einem sicheren Ort außerhalb der Reichweite von Kindern auf.

Arten von Herbiziden

Herbizide können in zwei Hauptkategorien unterteilt werden: selektiv und nicht-selektiv.

  • Selektive Herbizide töten bestimmte Arten von Unkräutern, während andere Pflanzen unversehrt bleiben. Das Herbizidlabel listet die Zielunkräuter sowie Gartenpflanzen auf, die nicht betroffen sind.
  • Nicht-selektive Herbizide, wie der Name schon sagt, können fast jede Pflanze töten. Selektive Herbizide sind nützlich bei der Behandlung von Unkraut in Rasen und Gärten. Nicht-selektive Herbizide machen es leicht, eine Fläche zu reinigen, wenn ein neuer Garten begonnen wird.

Selektive Herbizide können weiter in vorauftretende und nachauflaufende Herbizide unterteilt werden.

  • Voraufgehende Herbizide werden auf den Boden aufgebracht und töten junge Sämlinge bald nach ihrem Auftreten.
  • Nachauflauf-Herbizide werden üblicherweise auf das Blattwerk aufgebracht, wo sie in das Pflanzengewebe absorbiert werden.

Der Typ bestimmt, wann ein Herbizid angewendet werden soll. Pre-emergents werden normalerweise im späten Winter oder frühen Frühling angewendet, während Post-emerments im Frühjahr angewendet werden, nachdem das Unkraut zu wachsen beginnt.

Achten Sie bei der Verwendung von Herbiziden in Gärten darauf, die Pflanzen zu schützen, die Sie nicht töten möchten. Wenn Sie Ihr Gras identifiziert haben, können Sie möglicherweise ein selektives Herbizid finden, das das Gras tötet, ohne Gartenpflanzen zu schädigen. Diejenigen, die Glyphosat, den Wirkstoff in Roundup, enthalten, sind gute Herbizide für schwer zu bekämpfende Pflanzen und nicht identifizierte Unkräuter, da sie die meisten Pflanzen abtöten. Schützen Sie die anderen Pflanzen im Garten, indem Sie vor dem Auftragen des Herbizids einen Pappkragen um das Gras herum anbringen.

Vorherige Artikel:
Mehrjährige blauäugige Gras-Wildblume ist ein Mitglied der Iris-Familie, aber es ist überhaupt kein Gras. Sie ist in Nordamerika beheimatet und bildet kleine, lange, im Frühjahr mit kleinen Immergrünblüten gekrönte Blätter. Die Pflanze ist eine helle Ergänzung zu jedem Ort im Garten. Auf fast jedem Gartenboden kann blauäugiges Gras gepflanzt werden, und im Laufe der Jahre wird es Bienen anlocken und Wildvögel füttern. Was ist bl
Empfohlen
Ein eiskaltes Bier nach einem anstrengenden Arbeitstag im Garten kann Sie erfrischen und Ihren Durst stillen. Aber ist Bier gut für Pflanzen? Die Idee, Bier auf Pflanzen zu verwenden, gibt es schon lange, vielleicht sogar so lange wie Bier. Die Frage ist: Kann Bier Pflanzen wachsen lassen oder ist es nur ein altes Frauenmärchen?
Eine frühlingshafte Staude, Maiglöckchen stammt aus dem gemäßigten Europa und Asien. Es gedeiht als Landschaftspflanze in den kühleren, gemäßigten Breiten Nordamerikas. Seine süß duftenden kleinen, weißen Blüten sind ein Vorbote der sommerlichen Wärme. Es ist keine schwierige Pflanze, um zu wachsen, erfordert jedoch eine leichte Wartung, insbesondere beständiges Wasser. Es gibt wen
Guava ist ein kleiner Baum, der in den amerikanischen Tropen heimisch ist und sich in den meisten tropischen und subtropischen Klimaten der Welt eingebürgert hat. Es kann in Hawaii, den Virgin Islands, Florida und ein paar geschützten Gebieten von Kalifornien und Texas gefunden werden. Obwohl die Bäume frostempfindlich sind, können ausgewachsene Bäume kurze Frostperioden überstehen, aber sie können in einem Gewächshaus oder Wintergarten in anderen Regionen angebaut werden. Wenn S
Sie haben also festgestellt, dass Ihre Zimmerpflanze eine Generalüberholung benötigt - Umtopfen. Zimmerpflanzen erfordern gelegentliches Umtopfen, um sie gesund zu halten. Abgesehen davon, dass Sie wissen müssen, wann Sie umtopfen müssen, müssen Sie natürlich wissen, wie man eine Zimmerpflanze umtopft, damit diese Aufgabe erfolgreich ist. Wie
Wie glücklich die Stechpalme aussieht und wie stark, Wo er das ganze Jahr wie ein Wächter steht. Weder trockene Sommerhitze noch kalter Winterhagel, Kann diesen schwulen Krieger zittern oder wackeln lassen. Er hat das ganze Jahr über gebetet, aber leuchtend scharlachrot wird er leuchten, Wenn der Boden mit dem frischen gefallenen Schnee weiß glänzt. In
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wachsende Nigella im Garten, auch bekannt als Liebe in einer Nebelpflanze ( Nigella damascena ), bietet eine interessante Blüte, die durch auffällige Hochblätter zu sehen ist. Pflege der Liebe in einem Mistflower ist einfach und seine interessante Blüten lohnt sich die Mühe. Erf