Hundefutter im Kompost: Warum sollten Sie die Kompostierung von Hundekot vermeiden



Diejenigen von uns, die unsere vierbeinigen Freunde lieben, haben ein unerwünschtes Nebenprodukt der Pflege: Hundekot. Auf der Suche nach mehr umweltfreundlich und gewissenhaft, Haustier Kot Kompostierung scheint eine logische Möglichkeit, um mit dieser Verschwendung umzugehen. Aber kann Hundekot in Kompost gehen? Leider ist dies möglicherweise nicht so effektiv und vernünftig, wie es scheint. In der Tat kann die Deponie oder Ihre Familientoilette der sicherste Ort sein, um Fidos tägliche Lagerstätten zu entsorgen.

Hundefutter im Kompost

Kompostierung ist ein natürlicher Prozess, um organischen Abfall zu einer nutzbaren Nährstoffquelle für Pflanzen zu reduzieren. Wenn Sie den Abfall Ihres Haustiers verantwortungsvoll aufheben, könnte es Ihnen einfallen, sich zu fragen: "Können Hundekot in Kompost gelangen?" Schließlich ist der Abfall ein organisches Derivat, das in eine Gartenpflege umgewandelt werden könnte oder Schweinegülle.

Leider enthalten unsere Haustierabfälle Parasiten, die nicht in Haushaltskomposthaufen abgetötet werden dürfen. Eine konstante Temperatur von 165 ° Fahrenheit (73 ° C) muss für mindestens 5 Tage aufrechterhalten werden, damit dies auftritt. Dies ist in Hauskompostierungssituationen schwierig zu erreichen.

Gefahren der Kompostierung von Hundekot

Hundekot in Kompost kann eine Anzahl ungesunder Parasiten mit sich bringen, die Menschen und andere Tiere befallen können. Spulwürmer gehören zu den häufigsten Schädlingen, die unsere Hunde befallen. Spulwürmer und ihre Cousins, Askariden, können in Kompost aus Hundekot bestehen bleiben. Diese können aufgenommen werden und ihre Eier schlüpfen im menschlichen Darm.

Dies verursacht eine Bedingung namens Visceral Larval Migrans. Die winzigen Eier können dann durch den Blutstrom wandern und sich in den Lungen, der Leber und anderen Organen anheften, was eine Vielzahl verschiedener unangenehmer Symptome zur Folge hat. Am meisten unangenehm ist Ocular Larval Migrans, die auftritt, wenn die Eier an der Netzhaut haften und Blindheit verursachen können.

Pet Poop Kompostierung

Wenn Sie die Kompostierung der Abfälle Ihres Hundes sicher angehen wollen, beachten Sie einige Vorsichtsmaßnahmen. Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie ideale Kompostierungsbedingungen schaffen. Beginnen Sie mit 1 Teil Sägemehl und 2 Teilen Hundekot. Kompostgemische benötigen ausreichend Kohlenstoff, um den stickstoffreichen Dünger abzubauen. Sägemehl ist fast reiner Kohlenstoff und ergänzt den hohen Stickstoffgehalt dieses Dungs.

Decken Sie den Pfahl bei Bedarf mit schwarzem Kunststoff ab, um die Wärme zu speichern und die Sonnenenergie auf den Pfahl zu konzentrieren. Drehen Sie die Mischung wöchentlich und überprüfen Sie die Temperatur mit einem Kompostthermometer, um sicherzustellen, dass der Stapel eine geeignete Temperatur hat.

In etwa vier bis sechs Wochen wird die Mischung krümelig und bereit sein, sich mit anderen organischen Produkten zu vermischen.

Wie man Hundeabfall im Kompost verwendet

Hundekot zu kompostieren hängt effektiv und sicher von den konstant hohen Temperaturen ab, um gefährliche Parasiten zu töten. Wenn Sie sicher sind, dass Sie dies getan haben und ein sicheres Produkt haben, können Sie es als Ergänzung zu Ihrem Garten hinzufügen.

Da jedoch nicht garantiert werden kann, dass die Parasiten nachweislich tot sind, ist es am besten, die Verwendung nur auf Zierpflanzenbereiche wie Sträucher und Bäume zu beschränken. Verwenden Sie nicht das Ergebnis der Poop-Kompost um essbare Pflanzen. Mischen Sie es mit vegetativem Kompost für beste Ergebnisse.

Vorherige Artikel:
Boston Ivy ist der Grund, warum die Ivy League ihren Namen hat. All diese alten Backsteingebäude sind mit Generationen von Boston-Efeupflanzen bedeckt, die ihnen einen klassischen antiken Look verleihen. Sie können Ihren Garten mit den gleichen Efeupflanzen füllen, oder sogar den Universitätsblick nachbilden und Ihre Backsteinmauern wachsen lassen, indem Sie Ausschnitte vom Boston-Efeu nehmen und sie in neue Betriebe einwurzeln. Es
Empfohlen
Der berauschende Duft von Geißblatt ( Lonicera spp.) Ruft bei vielen Menschen Erinnerungen wach, wenn man den Blütenboden abschneidet und einen Tropfen süßen Nektars auf die Zunge drückt. Im Herbst werden die Blumen durch leuchtend bunte Beeren ersetzt, die Kardinäle und Cattlebirds in den Garten ziehen. Hier
Yuccas machen einen schönen wartungsarmen Bildschirm oder Garten Akzent, vor allem die Yucca-Pflanze Blume. Wenn Ihre Yucca-Pflanze nicht blüht, kann dies frustrierend sein. Mehr darüber zu wissen, was es braucht, um Blüten auf Yucca-Pflanzen zu bekommen, kann helfen, diese Frustration zu lindern, während man die Frage beantwortet: "Wie bekomme ich meine Yucca zum Blühen?"
Vor vielen Jahren haben niedrige Hügel aus goldenem, kriechendem Laub sandige Dünen entlang der Südküste Floridas verankert. Diese Pflanze, Ernodea littoralis , wurde als goldene Kletterpflanze bekannt. Als die Küstenregionen von Florida vom Menschen entwickelt wurden, wurden viele dieser einheimischen Pflanzen entfernt und durch strotzendere tropische Pflanzen ersetzt, die die resortähnliche Atmosphäre verstärkten. Golden
Biologische Garten Schädlingsbekämpfung ist in den Köpfen vieler Gärtner in diesen Tagen. Natürliche Pestizide sind nicht nur einfach herzustellen, sie sind billiger und sicherer als viele Produkte, die Sie in den Regalen kaufen können. Werfen wir einen Blick auf einige natürliche Insektenschutzmittel, die Sie für den Garten herstellen können. Wie man
Gärtner verwenden aus gutem Grund Worte wie "imposant" oder "statuenhaft" für griechische Königskerzengewächse. Diese Pflanzen, die auch olympische Griechische Königskerze ( Verbascum olympicum ) genannt werden, steigen auf 5 Fuß oder mehr an und produzieren so großzügige Mengen von leuchtend gelben Blüten, dass bis zum Spätsommer die oberen Stängel vollständig mit ihnen bedeckt sind. Die wachse
Es scheint einfach nicht wie die Feiertage ohne einen hell geschmückten Baum in der Ecke des Wohnzimmers zu sitzen. Einige Leute gehen mit Plastikbäumen, die sie in eine Kiste zusammenfallen lassen können und andere wählen frisch geschnittene Kiefern, aber Gärtner im Wissen wählen häufig Kiefern der Norfolk-Insel. Obwoh