Meine Blumenzwiebel ist auftauchend: Gründe für Glühbirnen, die aus dem Boden kommen



Der Frühling liegt in der Luft und Ihre Blumenzwiebeln beginnen gerade, etwas Laub zu zeigen, wenn sie anfangen, Sie mit einer schillernden Anzeige von Farbe und Form zu versehen. Aber warte. Was haben wir hier? Man sieht, wie Blumenzwiebeln an die Oberfläche kommen und es besteht immer noch die Gefahr von Frost und Frost. Das Herumwachsen von Zwiebeln ist üblich und kann das Ergebnis von Wetterbedingungen, Bodenporosität, Pflanztiefe oder einfach der Vielfalt der Pflanzenbirne sein. Sie müssen Maßnahmen ergreifen, um die Glühbirnen vor Kälte und Tieren zu schützen und zu lernen, wie Glühbirnen aus dem Boden kommen.

Zwiebeln und Bodenbedingungen

Ein Grund, warum Sie sehen können, dass Glühbirnen aus dem Boden kommen, ist ein falscher Standort. Der Boden für die Zwiebeln muss reichhaltig und organisch sein, gut bearbeitet und frei entwässert werden. Zwiebeln werden in sumpfigem Boden verfaulen, und sie haben Schwierigkeiten, durch harte Pfannen oder schweren Lehm aufzuwachsen.

Ändern Sie das Bett mit viel organischem Material, um die Porosität zu erhöhen, oder der Bereich wird Wasser geloggt, gefrieren und zwingt die Zwiebeln aus dem Boden, wenn es taut und wieder gefriert. Boden, der nicht abfließt, wird auch schlammig und Zwiebeln können buchstäblich an die Oberfläche des Bodens schweben und dort gefangen werden, wenn das Wasser zurückgeht.

Winter Related Heaving von Glühbirnen

Der Winter ist geprägt von schlechtem Wetter. In vielen Regionen besteht es aus gefrierendem Regen, Schnee, starkem Regen und dichter Eiszeit über dem Boden. Tauen sind üblich, wenn der Winter zu Ende geht, aber ein Frost wird wahrscheinlich folgen.

Diese kontraktive Aktion bewegt den Boden tatsächlich und drückt die Zwiebeln daher an die Oberfläche, wenn sie nicht tief genug gepflanzt sind. Der Prozess wird Frost Heaving genannt. Die richtige Tiefe für die Pflanzung variiert je nach Blumenzwiebel, aber installieren Sie sie im Durchschnitt dreimal so tief wie die Blumenzwiebeln im Boden.

Winterbedingungen neigen auch dazu, den Boden zu erodieren, daher wird die Pflanztiefe besonders wichtig, um die Wahrscheinlichkeit zu verringern, dass Zwiebeln aus dem Boden kommen.

Wenn Blumenzwiebeln, die zur Oberfläche kommen, normal sind

Wenn du dich in deinem Blumenbeet umsiehst, siehst du, dass eine Pflanzenbirne auftaucht. Es ist keine Zeit in Panik zu geraten, wenn die Glühbirne eine bestimmte Sorte ist.

Neringelbirne neigen beispielsweise dazu, sich an der Oberseite des Bodens anzusammeln. Blumenzwiebeln, die naturalisieren, wie Tulpen und Narzissen, werden Gruppen von Birnen produzieren, die an die Oberfläche des Bodens drücken können. Schneeglöckchen naturalisieren auch und produzieren dicke Gruppen der Pflanzen mit ihren Zwiebeln oft nur an der Oberfläche des Bodens. In den meisten Fällen ist das keine große Sache. Einfach die Glühbirne graben und sie vorsichtig tiefer pflanzen.

In städtischen oder ländlichen Gebieten ist einer der häufigsten Gründe für die Freilegung von Zwiebeln auf Schädlinge zurückzuführen. Eichhörnchen sind die Hauptschuldigen, aber selbst der Nachbarhund könnte sie ausgraben. Auch wenn die Glühbirnen unbeschädigt sind, werden sie einfach neu eingepflanzt, um die Glühbirne vor anderen Einflüssen zu schützen.

Es ist normal zu sehen, was aussieht wie eine Pflanzenbirne, die auftaucht, wenn es sich um eine Wurzelpflanze handelt. Zwiebeln steigen an die Oberfläche, Radieschen heben sich auf und legen ihre rubinrote Haut frei, und sogar Steckrüben werden auftauchen, um sich der zärtlichen Pflege der Gartenschnecken auszusetzen. Eine gute Bodenbeschaffenheit ist wiederum eine Ursache dafür, also denken Sie daran, Ihren Boden zu bearbeiten, bis er luftig und locker ist, bevor Sie Wurzelgemüse pflanzen.

Vorherige Artikel:
Es ist immer schön Bäume in der Landschaft zu haben. Es ist besonders schön, Bäume zu haben, die im Winter ihr Laub nicht verlieren und das ganze Jahr über hell bleiben. Lesen Sie weiter, um mehr über den Anbau immergrüner Bäume in Zone 9 und die Auswahl von immergrünen Bäumen der Zone 9 zu erfahren. Beliebte
Empfohlen
Die Blattfütterung mit Kalzium (die Anwendung von Kalzium-reichem Dünger auf die Pflanzenblätter) kann den Unterschied zwischen einer Rekordernte von Tomaten zu Früchten mit Blütenendfäule oder prächtigen Granny-Smith-Äpfeln zu bitteren machen. Lassen Sie uns mehr über die Herstellung und Anwendung eines Calciumblattsprays auf Pflanzen erfahren. Warum v
Sind Sie auf der Suche nach einer wartungsarmen, schnell wachsenden Rebe, die einen unansehnlichen Zaun oder eine unansehnliche Mauer bedeckt? Oder möchten Sie einfach nur mehr Vögel und Schmetterlinge in Ihren Garten locken? Probieren Sie eine Königin der Sheba Trompete. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. P
Ich habe Hottentottenfeigen-Eispflanzen gesehen, die aus hängenden Containern hervortraten, über Steingärten drapiert und vorsichtig als Bodendecker angelegt wurden. Diese super einfach anzubauende Pflanze hat ein invasives Potenzial in Gebieten wie Südkalifornien, wo es ein Küstenunkraut ist. In den meisten Gärten kann die Pflanze jedoch mit wenig Aufwand unter Kontrolle gehalten werden und Hottentotten-Feigenblüten sind eine fröhliche Vorsaison-Behandlung. Ist Ho
Eisenbahnverbindungen sind in älteren Landschaften üblich, aber sind alte Eisenbahnschwellen sicher für die Gartenarbeit? Eisenbahnschwellen sind behandeltes Holz, das mit einem giftigen Eintopf von Chemikalien durchtränkt ist, dessen Hauptbestandteil Kreosot ist. Sie können alte Eisenbahnschwellen auch in Gartencentern zum Verkauf finden, was die Frage verwirrend macht. Die
Die Loganbeere ist eine Brombeere-Himbeer-Hybride, die im 19. Jahrhundert zufällig entdeckt wurde. Seitdem hat es sich zu einer Hauptstütze im US-amerikanischen Nordwesten entwickelt. Die Loganbeere kombiniert die Aromen und Qualitäten ihrer beiden Elternteile und zeigt gleichzeitig ihre eigenen besonderen Eigenschaften. S
Was sind holzige Stauden und was macht eine Staude aus Holz? Die meisten Pflanzen werden in zwei allgemeine Arten eingeteilt: entweder mehrjährig oder jährlich. Stauden sind diejenigen, die zwei Jahre oder länger leben, während Einjährige nur eine einzige Vegetationsperiode leben. Um es noch weiter einzuengen, gibt es zwei Arten von Stauden - Stauden und Stauden. Les