Wie man Vogelmiere tötet: Beste Weise, Sandkraut zu töten



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Sandkraut ist ein häufiges Problem im Garten und Rasen. Obwohl es schwer zu kontrollieren ist, ist es möglich. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie man Vogelmiere am besten tötet, bevor sie in der Landschaft außer Kontrolle gerät.

Wie werde ich von Mückenkraut befreit?

"Wie werde ich Mistkraut los?" Ist eine häufige Frage. Es gibt zwei Arten von Vogelmiere. Es gibt mehrjährige Arten, bekannt als Mausohr-Vogelmiere ( Cerastium vulgatum ), die dichte, tief liegende Flecken innerhalb von Rasen und Gärten bildet. Die andere Art, Vogelmiere ( Stellaria media ), ist ein jährliches und ist leichter zu kontrollieren.

Der beste Weg, um Vogelmiere zu töten, ist es, so viel wie möglich mit der Hand aus dem Boden zu ziehen. Beide Arten haben flache Wurzeln und können leicht durch Hacken oder Handziehen entfernt werden. Da sich jedoch neue Pflanzen aus dem Wurzelstock von Mausohr entwickeln können, ist das Entfernen der ganzen Pflanze, wie man Vogelmiere tötet.

Entfernen Sie Sandkraut von den Gartenbereichen

Um Vogelmiere von den Gartenflächen zu entfernen, kann eine kontinuierliche Unkrautbekämpfung notwendig sein, die Vogelmiere aber nicht vollständig ausrotten. Es gibt jedoch eine Anzahl von Herbiziden, die bei Kontakt die Vogelmiere töten und am besten im frühen Frühling verwendet werden, um zu verhindern, dass Samen keimen.

Glyphosat-Herbizid (Round-up) kann verwendet werden, um Vogelmiere zu bekämpfen, das Wurzelsystem anzugreifen und die gesamte Pflanze zu töten. Da dies nicht der beste Weg ist, um Vogelmiere zu töten, da es auch andere Pflanzen töten kann, sollte seine Anwendung sparsam und vorsichtig angewendet werden, um Vogelmiere aus den Gartenbereichen zu entfernen.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, Vogelmiere mit Ammoniumsulfat zu bestäuben, während der Morgentau immer noch darauf ist. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Etikett für die richtigen Ausbringmengen.

Wie man Ackerland im Rasen tötet

Ziehen Sie auf Rasenflächen die Vogelmiere aus dem Boden, um den Boden freizulegen. Der Boden sollte dann mit einem Belüfter oder einer Schaufel belüftet werden. Wenn Sie eine Schaufel verwenden, legen Sie Löcher in den Boden mindestens zwei vor drei Zoll tief und jeden ein oder zwei Quadratfuß. Verbreiten Sie eine Kombination aus Dünger und Unkrautvernichter über dem betroffenen Gebiet, um Vogelmiere zu beseitigen. Lesen Sie die Anweisungen immer sorgfältig durch, bevor Sie Chemikalien jeglicher Art auftragen, um sicherzustellen, dass sie korrekt und zu einem angemessenen Zeitpunkt durchgeführt werden.

Beachten Sie auch die beste Zeit, um die Gegend zu bewässern. Sobald Sie anfangen zu gießen, tun Sie dies jeden Tag für etwa zwei vor drei Wochen. Irgendwelche übrig gebliebenen Vogelmiere sollte anfangen zu sterben, während neues Gras es ersetzt.

Ob Sie sich entscheiden, Vogelmiere manuell oder mit einem Herbizid auszurotten, liegt an Ihnen. Der beste Weg, um Vogelmiere zu töten, ist jedoch, bevor es Zeit hat, Samen zu setzen. Finden Sie, dass Sie nicht in der Lage sind, Vogelmiere von den Gartenbereichen zu entfernen, kann Vogelmiere auch als eine Ernte kultiviert werden. Es kann in Gärten angebaut werden und anstelle von Salat in Salaten verwendet werden.

Vorherige Artikel:
Orange Kürbisse sind die Ikone der amerikanischen Halloween-Feierlichkeiten. Aber der Feiertag ist eigentlich All Hallows Eve, eine Zeit, in der Geister aus ihren Gräbern auftauchen und gruselige Dinge in der Nacht passieren können. Das eröffnet viel mehr Möglichkeiten für Pflanzen für einen Halloween-Garten. Wenn
Empfohlen
Kiwi-Pflanzen bieten üppige Zierreben im Garten und produzieren süße, Vitamin-C-reiche Früchte. Die Reben wachsen im Allgemeinen kräftig und sind Hinterbewohner mit geringem Pflegeaufwand. Gesunde Kiwi-Blätter sind während der Wachstumsperiode leuchtend grün, und Sie könnten sich Sorgen machen, wenn Ihre Kiwi-Blätter braun werden oder Sie gelbliche Kiwi-Pflanzen sehen. Natürlic
Purple Leaf Pflaumenbäume sind herrliche Ergänzungen zu Ihrem Haus Obstgarten. Dieser kleine Baum, auch bekannt als Kirschpflaume, bietet Blüten und Früchte in kühlen bis gemäßigten Klimazonen. Was ist ein lila Pflaumenbaum? Wenn Sie mehr Informationen über diese Bäume und Tipps, wie man eine lila Blattpflaume wachsen lässt, lesen Sie weiter. Was ist
Es gibt einen Pilz unter uns und sein Name ist Fusarium. Dieser bodenbürtige Krankheitserreger befällt viele Arten von Pflanzen, wobei Zierpflanzen und etwas Gemüse die Liste anführen. Fusarium-Pilz kann unbegrenzt überleben und jede Pflanze oder Pflanze, die durch den Boden kontaminiert ist, beeinträchtigen. Der
Robust, langlebig und wartungsarm sind Sagopalmen ausgezeichnete Zimmerpflanzen. Sie wachsen relativ langsam und müssen möglicherweise nur alle ein oder zwei Jahre umgetopft werden. Zu gegebener Zeit ist es jedoch wichtig, Ihre Sagopalme in einen neuen Behälter zu legen, um ein gesundes Wachstum zu gewährleisten. Li
Es gibt zwei Arten von Pflanzen, die als Vergissmeinnicht bekannt sind. Man ist ein jährliches und ist die wahre Form und man ist ein immerwährender und allgemein bekannt als falsches Vergissmeinnicht. Beide haben ein sehr ähnliches Aussehen, sind aber in verschiedenen Gattungen. Sollten die Vergissmeinnichte geteilt werden? D
Was sind Strandgänseblümchen? Auch bekannt als Strandaster oder Strandgänseblümchen, sind Küstengänseblümchen blühende Stauden, die wild entlang der Pazifikküste wachsen, von Oregon und Washington Süd nach Südkalifornien. Diese zähe kleine Pflanze ist in rauen Umgebungen wie Küsten- und Sanddünen anzutreffen. Informatione