Trocknen von frischem Basilikum: Wie man Basilikum von Ihrem Garten trocknet



Basilikum ist eines der vielseitigsten Kräuter und kann Ihnen bei sonnigem Sommerwetter große Erträge bringen. Die Blätter der Pflanze sind der Hauptbestandteil der würzigen Pestosauce und werden frisch in Salaten, Sandwiches und vielen anderen Rezepten verwendet. Die frischen Blätter werden während der Wachstumsperiode verwendet, aber die Pflanze wird zurücksterben, sobald die Temperaturen abkühlen. Das Trocknen von Basilikum ist eine einfache Möglichkeit, die köstlichen Blätter zu retten und den Sommergeschmack auch im Winter zu genießen.

Wie man frischen Basilikum trocknet

Trockenes Basilikum hat einen intensiveren Geschmack, wenn es frisch ist, aber es wird schnell abgebaut. Getrocknete Kräuter sind in der Regel drei bis vier Mal stärker als das frische Kraut. Die Blätter haben einen hohen Feuchtigkeitsgehalt und müssen schnell trocknen, um ein Formen zu verhindern. Die Luft muss frei um beide Seiten des Blattes herum zirkulieren, um das Trocknen zu beschleunigen. Trocknen von frischem Basilikum ist eine einfache Möglichkeit, die frische Zitronen-Anis zu würzig-Pfeffer Geschmack des Krauts zu bewahren.

Der erste Schritt zum Trocknen von frischem Basilikum ist die Ernte. Kräuter, die zum Trocknen geerntet werden, sollten am Morgen geerntet werden, kurz nachdem der Tau die Blätter luftgetrocknet hat. Schneiden Sie die Kräuter aus der Pflanze, bevor es zu heiß wird. Entfernen Sie die Stängel zurück zu ¼ Zoll über einem Wachstumsknoten. Dadurch können mehr Blätter am Schnittpunkt gespült werden. Ernten Sie mehr, als Sie beim Trocknen von Basilikum verwenden würden, da sich die Blätter um mehr als die Hälfte reduzieren.

Es gibt zwei schnelle und effektive Methoden, Basilikum zu trocknen. Sie können Stängel etwa 6 cm lang schneiden und sie in kleinen Trauben zum Trocknen zusammenbinden. Legen Sie eine Papiertüte um die Bündel, in die Löcher eingestanzt sind. Hängen Sie das trocknende Basilikum in einen schwach beleuchteten bis dunklen Raum mit niedriger Luftfeuchtigkeit und warmen Temperaturen. Die Tasche fängt trockene Blätter auf, wenn sie herunterfallen. Sie können Basilikum auch in einem Dörrgerät trocknen. Legen Sie jedes Blatt in einer einzigen Schicht auf die Gestelle und lassen Sie es in der Maschine trocknen, bis es vollständig knusprig ist.

Eine super schnelle Methode zum Trocknen von Basilikum verwendet die Mikrowelle. Seien Sie vorsichtig, damit die Kräuter nicht verbrennen. Legen Sie die Blätter in einer Schicht auf Papiertücher und Mikrowelle auf niedriger für bis zu 3 Minuten. Überprüfen Sie sie jede Minute und entfernen Sie alle, die trocken sind, um ein Verbrennen zu verhindern.

Trockene Basilikumblätter speichern

Getrocknete Kräuter verlieren im Laufe der Zeit ihren Geschmack und überschüssiges Licht erhöht diesen Prozess. Es ist am besten, sie in einem Schrank oder einer dunklen Vorratskammer zu lagern, wo Licht nicht eindringen kann. Der Lagerbehälter muss trocken und luftdicht sein. Entfernen Sie Stängel und Blüten, wenn sie mit den Blättern getrocknet wurden. Zerbrösele die Blätter in Behälter, damit sie in Rezepten verwendet werden können. Eine Faustregel ist, ein Viertel bis ein Drittel der Menge an frischem Basilikum zu verwenden, die in einem Rezept aufgeführt sind.

Vorherige Artikel:
Jährliches Weidelgras ist eine wertvolle, schnell wachsende Deckfrucht. Es hilft, harte Böden aufzubrechen, und erlaubt den Wurzeln, Stickstoff besser aufzunehmen. Wofür wird Deutsches Weidelgras verwendet? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Wofür wird Deutsches Weidelgras verwendet? Es gibt eine Reihe von Vorteilen beim Pflanzen von deutschem Weidelgras. Me
Empfohlen
Wenn Sie Stechpalmen oder Sträucher mögen, können Sie blaue Stechpalme leben. Was ist blaue Stechpalme? Blaue Stechpalme, auch bekannt als Meserville Stechpalme, ist eine winterharte Stechpalme mit glänzenden, blau-grünen, immergrünen Blättern. Für weitere Informationen und Tipps zum Anbau von Meserville blue hollies, lesen Sie weiter. Was is
Während Gärtner der Zone 4 daran gewöhnt sind, Bäume, Sträucher und Stauden auszuwählen, die unseren kalten Wintern standhalten können, ist der Himmel bei den Einjährigen die Grenze. Per Definition ist annual eine Pflanze, die ihren gesamten Lebenszyklus in einem Jahr abschließt; es keimt, wächst, blüht, setzt Samen und stirbt dann alle innerhalb eines Jahres. Ein richt
Zimtfarne sind große, stattliche Schönheiten, die wild in Sümpfen und an feuchten Berghängen im östlichen Nordamerika wachsen. Sie erreichen Höhen von 4 Fuß oder mehr mit zwei Arten von Wedeln, die deutlich unterschiedliche Farben und Texturen haben. Dieser attraktive und interessante Farn ist ein Gewinn für jede schattige Landschaft. Lesen
Japanische Aucuba ( Aucuba japonica ) ist ein immergrüner Strauch, der 6 bis 10 Fuß groß wird mit bunten, grün und gelb-goldenen Blättern so viel wie 8 Zoll lang. Die Blüten sind nicht besonders zierend, aber attraktive, leuchtend rote Beeren ersetzen sie im Herbst, wenn eine männliche Pflanze in der Nähe wächst. Die Blu
Sie können Ingwer-Minze-Pflanzen ( Mentha x gracilis ) durch einen ihrer vielen alternativen Namen kennen: Rotminze, schottische Grüne Minze oder goldene Apfelminze. Was auch immer Sie wählen, um sie zu nennen, Ingwer Minze ist praktisch um zu haben, und verwendet für Ingwer Minze sind viele. Lesen Sie weiter, um mehr über die wachsende Ingwerminze in Ihrem eigenen Garten zu erfahren. Wac
Die meisten Pflanzen fühlen sich in feuchtem Boden nicht wohl und übermäßige Feuchtigkeit führt zu Fäulnis und anderen tödlichen Krankheiten. Obwohl sehr wenige Pflanzen in feuchten Gebieten wachsen, können Sie lernen, welche Pflanzen wie feuchte Füße. Einige feuchtigkeitsliebende Pflanzen gedeihen im stehenden Wasser und andere tolerieren matschige, schlecht durchlässige Bereiche Ihres Gartens. Lesen Sie