Ziergräser - Erfahren Sie mehr über Blauschwingel-Anbautipps



Schlanke, drahtige Blautöne charakterisieren blaue Schwingelpflanzen. Das Ziergras ist ein sauberes immergrünes, das einer Vielzahl von Standorten und Bedingungen sehr tolerant ist. Diese Pflanze ist eine der "No-fuss" Pflanzen, die perfekt für den pflegeleichten Garten ist. Wählen Sie einen sonnigen Standort, wenn Sie Blauschwingel pflanzen. Folgen Sie ein paar blauen Schwingelwuchs-Tipps für eine leuchtende Akzentpflanze für Grenzen, Steingärten oder sogar Container.

Über Blaues Schwingelgras

Blaue Schwingelpflanzen sind immergrün, aber sie verlieren einige der älteren Blätter und wachsen im Frühjahr neue, frische, tiefblaue Blätter. Die älteren Blätter haften an der Pflanze und verderben die helle Färbung. Sie können sie jedoch einfach mit den Fingern auskämmen.

Das Gras bildet niedrige, dichte Hügel und bildet von Mai bis Juni hohe Blütenstände. Eine wichtige Tatsache über Blauschwingel wäre seine zonale Toleranz. Es eignet sich für die USDA-Zonen 4 bis 9, bevorzugt jedoch Gebiete ohne heiße Sommer. Extreme Hitze führt zum Absterben der Pflanze.

Es gibt verschiedene Arten von Blauschwingelgras für den Garten. Der große Blauschwingel ( Festuca amethystine ) ist härter als der normale Blauschwingel ( Festuca glauca ). Die Pflanze hat auch mehrere Sorten, wie das beliebte Elijah Blue. Es gibt sogar einen goldfarbenen Blauschwingel.

Blauschwingel anpflanzen

Setzen Sie das blaue Schwingelgras in Gruppen entlang einer Grenze als hellen Akzent zu anderen Stauden. Das Gras ist auch eine attraktive Folie für breite, belaubte Pflanzen und bietet kontrastreiche Textur. Wo auch immer Sie sich entscheiden, die Pflanze zu setzen, muss sie gut durchlässigen feuchten Boden in einer vollen Sonnenposition für bestes Wachstum haben.

Die Wurzeln sind nicht tief auf diesem Gras und sie können auch viele Jahre in Containern mit Golden Berberitze oder anderen gelben oder bunten Pflanzen gedeihen.

Pflege von Blauschwingel Gras

Die Pflege von Blauschwingel Ziergras ist nicht schwer. Blauschwingelgras braucht mittlere Feuchtigkeit und benötigt im Sommer zusätzliches Wasser. Die Pflanze kann zurücksterben, wenn die Böden zu schwer und voller Lehm sind. Daher muss die Fläche vor dem Pflanzen mit viel Kompost ergänzt werden.

Blaue Schwingelpflanzen benötigen keine Düngung, solange ein organischer Mulch um die Grasbasis herum verwendet wird.

Halten Sie das Blattwerk von Hand am besten, indem Sie die toten Grashalme herauskämmen und die Blütenköpfe entfernen. Entfernen Sie die Blütenköpfe, um die enge Hügelform der Pflanze zu fördern. Wenn Sie sich entscheiden, die Blumen zu verlassen, beachten Sie, dass die Pflanze einige Sämlinge produzieren kann.

Blaue Schwingel-Wuchs-Tipps

Ältere Blauschwingel-Pflanzen neigen dazu, in der Mitte etwas auszustallen. Eine der nützlichen Tipps für den blauen Schwingel ist die Teilung. Die sterbende Pflanze muss einfach ausgegraben und halbiert werden. Der mittlere Teil wird von Hand herausgezogen, so dass Sie zwei Pflanzen voll gesundem Laub haben. Die Teilung kann alle drei bis fünf Jahre erfolgen, oder wenn die Pflanze beginnt, die Klingenproduktion in der Mitte zu verlangsamen.

Vorherige Artikel:
Bambus ist eine großartige Ergänzung für den Garten, solange er in Linie gehalten wird. Laufende Sorten können einen ganzen Hof einnehmen, aber klumpende Sorten und sorgsam gepflegte laufende machen große Bildschirme und Proben. Das Finden von kaltblütigen Bambuspflanzen kann jedoch ein wenig schwierig sein, besonders in Zone 5. Lese
Empfohlen
Wenn Sie nach einer Kiefer suchen, die schnell mit einem geraden Stamm und attraktiven Nadeln wächst, kann die Lobel Pinie ( Pinus taeda ) Ihr Baum sein. Es ist eine schnell wachsende Kiefer und die kommerziell bedeutendsten im Südosten der Vereinigten Staaten. Viele kommerzielle Holzunternehmen wählen Loblolly als den Baum der Wahl, aber wachsende Loblolly Pinien ist nicht ausschließlich ein Business-Unternehmen. So
Bok Choy, Pak Choi, Bok Choi, wie auch immer Sie es buchstabieren, ist ein asiatisches Grün und ein Muss für Pommes Frites. Dieses Gemüse mit kühlem Wetter ist leicht zu kultivieren mit ein paar einfachen Anweisungen einschließlich der richtigen Abstand Anforderungen für Bok Choy. Wie nahe pflanzen Sie Bok Choy? Lese
Obwohl die kulturellen Probleme beim Anbau von Karotten die Krankheitsprobleme aufwiegen können, sind diese Wurzelgemüse anfällig für einige häufige Karottenkrankheiten. Da die essbaren Teile der Karotten, die Sie anbauen, unter der Erde verborgen sind, können sie sich mit einer Krankheit anstecken, die Sie möglicherweise erst bemerken, wenn Sie Ihre Ernte ernten. Aber
Invasive Pflanzen sind solche, die gedeihen und sich aggressiv in Gebieten ausbreiten, die nicht ihre Heimat sind. Diese eingeführten Pflanzenarten verbreiten sich so stark, dass sie der Umwelt, der Wirtschaft oder sogar unserer Gesundheit schaden können. Die USDA-Zone 4 deckt einen großen Teil des nördlichen Teils des Landes ab und als solche gibt es eine ziemlich lange Liste von invasiven Pflanzen, die in Zone 4 gedeihen. De
Giftschierling-Pflanze ist eines jener fiesen Unkräuter, die niemand in ihrem Garten haben will. Jeder Teil dieser giftigen Pflanze ist giftig, und seine invasive Natur macht es fast unmöglich, ohne Chemikalien zu kontrollieren. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die Entfernung von Gifthemel und die Eigenschaften der Pflanze. W
Topfchrysanthemen, oft als Floristenmütter bekannt, sind in der Regel Geschenkpflanzen, die wegen ihrer auffälligen, farbenprächtigen Blüten geschätzt werden. In der natürlichen Umgebung blühen Chrysanthemen im Spätsommer und Herbst, aber Floristenmütter werden oft zu einer bestimmten Zeit ausgetrickst, oft durch Hormone oder spezielle Beleuchtung. Manchma